Mehrere Endstufen (Stromversorgungs Frage)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mehrere Endstufen (Stromversorgungs Frage)

      Hoi!

      Also bis jetzt habe ich nur eine Endstufe drin (RF X7) und die ist rein nur fürn bass drinne!Aber mein Frontsystem ist halt leider noch orig. und jetzt habe ich ein angebot bekommen für ein frontsystem was ich gern hätte!
      Soweit so gut :P Aber wie habt ihr das mit mehreren endstufen gemacht?Also Ab 2-3 stück wirds ja eng im tunnel das ist wie bei ner frau =)
      Wenn da z.b. von 4 endstufen die kabel vor müssen und dann noch lautsprecherkabel ist mir das bissl zuviel!Habt ihr euch da nen messingblock hinten reingehauen wo die enstufen alle reingehen oder habt ihr alle kabel vorverlegt?Ne zweite Batterie will ich auf keinen fall reinhauen!Hab jetzt noch die orig. drin und sobalds bissl wärmer ist kommt die optima Red rein!hat damals beim polo auch wunderbar funktioniert =) Wäre für jeden tip dankbar!
      Gibts vieleicht bei ebay so nen verteiler oder so?

    • wo hast du überhaupt deine Endstufe??? Im Kofferraum doch wohl, was soll da eng werden?

      Außerdem warum willst du 3-4 endstufen für ein Frontsystem und nen Sub?? Da reichen doch 2

    • ich denke er meint das es eng wird wenn man 2 kabel für die stromversorgung von 2 amps durch den kabelkanal unter den türen legt, wenn ich das richtig verstanden habe :)

    • Also normalerweise reicht ne 50mm² Leitung von der batterie bis in den kofferraum!
      Wenn du nachher die Endstufen mit Strom versorgst reichen bei 30cm Kabellänge ein Kabeldurchschnitt von 20mm² aus! Hauptsache du überbrückst keine großen Strecken mehr. Mach das über einen Kupferblock oder eine Schiene. hab das hier mal gesehen und sah sehr gut aus... vielleicht meldet sich derjenige nochmal (wars Venom?)

      Grüße,
      Daniel

    • ein kabel von der vorderen batt zurück in den kofferraum und dann mit einem stromverteiler auf die zwei endstufen aufteilen.

      das kabel richtet sich eben je nach der endstufenleistung.
      wobei ich bei mir 2x50qmm von vorne nach hinten gezogen habe und das war auch nicht soo das prob ;)

    • 2x 50 Quadrat? 8o Bis in den Motorraum von einem Golf IV? :rolleyes: Uff....also das das ohne Probleme gehen soll kann ich kaum glauben. :O Ich habe schon ewig gebraucht ein 20 Quadrat über den Pedalen durch die Spritzwand zu fummeln. :evil:

      Wofür braucht man denn bitte so einen Querschnitt.

      Also mal zur Ursprungsfrage ich denke ein 20 Quadrat das auf zwei mal 10 Quadrat für beide Stufen aufgeteilt wird reicht vollkommen hin. Vielleicht noch zwei 20 Quadrat bis vorne wenn es echte top Endtsufen sind. Aber wie gesagt...das gefummel wird kein Geschenk.

      Gruss, Tobi

    • ja er hat 2x50 wobei eins davon ja masse ist ;)
      ich hab bei mir ein 35 nach hinten und ein 25 zur vorderen stufe gelegt beides durch eine tülle.und da wär noch gut platz für mehr. ansonsten halt kabel durchn schweller ziehen wenns unter die seitenverkleidung net passt :)
      oder durchn mitteltunnel und dann chinch an die seiten legen. also das kriegt man schon unter.

      auch geil käm mal die kabel mittig übern himmel nach hinten :D stell ich mir grad wvor wenn da 2 50qmm kabel über den köpfen langlaufen würden :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • hier siehst du warum ich 2x50qmm habe :D
      Dann will ich meine kleine Anlage auch mal vorstellen ;-)

      mit den kabeln kommst du ganz einfach unter dem scheibenwischergestänge raus. einzig unter den schwellerabdeckungen wird es knapp.

      es reicht aber auch bei mir 50qmm, da es sowieso nur die ladeleitung für die batt im kofferraum ist :D
      die zweite leitung dient als masseleitung. ist aber bei herkömmlichen anlagen unnötig, da der querschnitt des autobleches ausreicht.