Lebensdauer Bremsbeläge

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lebensdauer Bremsbeläge

      Hi Leute,

      wie lange halten denn Bremsbeläge üblicherweise???
      Ich habe meinen G4 TDI mit 21tkm bekommen (also wahrscheinlich wurden sie vorher nicht gewechselt) und habe jetzt nach 2 Jahren 85tkm drauf. Die Verschleissanzeige hat sich noch nicht gemeldet (es ist eine drin) und die Bremswirkung ist immer noch top. Fahre ca 2/3 Autobahn bei geregelten 150 bis 170 und 1/3 Landstrasse (mit viel Überholmanövern) und wenig Stadtverkehr.

      Von meinen Vectras (A und B) war ich es gewohnt fast jährlich die Beläge zu wechseln, und wenn sie mal länger gehalten haben, dann waren die Scheiben gleich völlig zerfressen, ich bin also sehr überrascht von dieser Lebensdauer. Mein Reifenverschleiss ist übrigens höher geworden, aber das wird am höheren Drehmoment liegen ;)

      ...Alex

    • meine halten so im schnitt 100.000 km ;)
      da ich immer vorrausschauend fahre und viel mit dem motor bremse
      mann muss isch ja orginale kaufen und keine nachbausachen

      mfg amel

    • Kann ich nur bestätigen, habe jetzt rund 95TKM auf der Uhr und noch die ersten drin 8o Die Beläge sehen immernoch gut aus, da werde ich vorher wohl die Scheiben machen müssen. Allein daß ist für mich ein Grund, beim Wechsel wieder Originalteile zu verwenden; dannn ist wieder für die nä. 5-6 Jahre Ruhe 8)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Meiner hat jetzt 99000 km runter. Die vorderen Beläge mußte ich so bei 40000 km wechseln. Das lag aber nicht an meinem Fahrstil :D. Der Warnkontakt war aus dem Belag gerissen und das Geblinke im KI ging mir auf die Nüsse. Habe mir dann ATE Beläge geholt. Qualitativ kein Unterschied zu den Originalen. Nur im Preis. VW baut ja keine Beläge und Scheiben selber. Also immer auf Markenware achten =)

    • Jetzt sind es 125000 km und noch hat sich die Anzeige nicht gemeldet, sehen auch noch ganz gut aus ;). Nur der :)wollte mir schon welche bei 83000 km aufschwätzen (wären fällig und so... X().
      Fahre ca. 50% AB und 35%Stadt, Rest Landstrasse.

      Gruß Bernd

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Original von iceman305
      Meiner hat jetzt 99000 km runter. Die vorderen Beläge mußte ich so bei 40000 km wechseln. Das lag aber nicht an meinem Fahrstil :D. Der Warnkontakt war aus dem Belag gerissen und das Geblinke im KI ging mir auf die Nüsse. Habe mir dann ATE Beläge geholt. Qualitativ kein Unterschied zu den Originalen. Nur im Preis. VW baut ja keine Beläge und Scheiben selber. Also immer auf Markenware achten =)


      die orginalen VW sind eh die von ATE oder Lucas ;)
    • meine haben knapp 60tkm gehalten... :evil:
      Lag vieleicht daran das ich ne ganze zeit lang doch sehr stramm gefahren bin :D

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Die Beläge waren fällig, obwohl sich die Anzeige nicht gemeldet hatte. Es ist wird wohl nur auf einer Seite gemessen, die andere Seite war komplett weggebremst, also auch neue Scheiben fällig ;(