playstation 2 (keine slime line)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • playstation 2 (keine slime line)

      also da ich noch nie ein dvd-laufwerk gesehen hab das bei 230 volt läuft und ich auch sonst nicht wüßte was ander großen ps2 bei 230v laufen kann denk ich mal hat das teil einfach nur ein internes netzteil.
      bei wieviel volt läuft die???
      gibt es da wie beim computer verschiedene spannungen??
      kann man evtl sogar einfach ein carpc netzteil direkt anstelle des internen trafos einlöten??
      oder gibt es da speziele netzteile???
      bzw muss/kann da was selber gebaut werden??
      gibt es irgendwo eine anleitung zum umlöten??



      in meinen augen macht es energetisch einfach keinen sinn das bordnetzt mittels spannungswandler auf 230v anzuheben wo doch die ps2 das eh wieder auf sagen wir mal 9volt (geraten) runterwandelt....also nicht mit der idee kommen!!!

    • Wie sich das bei der Normalen PS 2 verhält kann ich dir nicht sagen, aber auf dem netzteil meiner Slim Line steht 8 Volt druf

      Würde also bedeuten, das wenn du aus den 12 V direkt auf 8 runter gehst wäre es also möglich.

      Ich denke aber, das Sony nicht sehr große unterschiede gemacht hat bei der PS 2, und der Slim Line.
      Ich denke der größte Unterschied liegt darin das das netzteil intern verbaut wurde und größere komponenten genommen wurden. In solchen fällen hilft es aber ins Handbuch zu schauen oder zur not die PS2 aufschrauben.


      Mfg
      Christian

    • im handbuch steht sowas leider nicht drinne...
      und aufschrauben ist auch ein wenig schwierig....hab die ps2 noch nicht...
      weil wenn will ich die eh nur im auto haben...und wenn ich nicht weiß ob das so klappt wie ich das will....!?

      war heute mal bei acr und die meinten dass es von sony extra dafür ein netzteil gab...
      das konnte man anstatt des internen netzteiles nehmen...
      soll wohl ca 150€ kosten....hab ich aber noch nie irgendwo gesehen und da es ja nur ein stinknormales netzeil mit 12v eingangsspannung seien kann find ich das auch mega übertrieben!!
      aber das heißt ja zumindest schonmal es geht!!!

    • Wenn du die PS2 eh noch nicht hast, dann würde ich besser gleich nach einer slim line schauen, erstens braucht die weniger platz sieht besser aus und mit der strom versorgung sollte es auch einfacher werden.

      Da alles wichtige auf dem netzteil steht. Welches man zur not auch selber bauen könnte oder ein fertiges bei conrad usw. bestellen könnte.

      Mfg
      Christian

    • Das toll ist bei der alte auch das das Laufwerk nach vorne aufffährt
      und nicht wie ei der Slim aufklappt!

      Kauf dir doch einfach einen Spannungswechsler von 12V auf 230V.
      Dann musst du nix Löten schrauben und so.

      Nicht das dir dann dein Auto abbrennt!

      Auserdem wie ist das mit der Wechselsapnnung?

      Das Auto hatt doch Gleichspannung da kannst es dann a sowieso nicht anschließen.

      Oder sind im Netzteil Dioden drin die auf Gleistrom schalten?

    • kein schwachsin den das netzteil garantiert dir immer eine konstante spannung die du im auto nie hinbekommen wirst und selbst wenn wirklich "ur viel energie" verloren geht, was interesiert es dich, du mußt dafür ja nix tun.
      schuldigung wenn ich das sage, aber du machst nicht umbedingt den eindruck als würdest du unmengen von elektrotechnik verstehen also lass es lieber es geht mit sehr hoher wahrscheinlichkeit in die hose.
      kauf dir einen spannungswandler und schließ ales so an .

      gruß steffen

    • Beim Spannungswandler muss ich dir recht geben, der hat einen absolut Sch** Wirkungsgrad, d.h. das er einfach mal ca. 50% in Wärme umwandelt.
      Es gibt schon "gute" Spannungswandler die es auf nen Wirkungsgrad von 70% bringen, die sind aber ziemlich teuer.

      Die PS2 läuft übrigens ähnilch wie ein computer auf vorwiegend 3V und 5V zur Modulierung des Videosignals werden dann auch noch die bewußten 12V benötigt.

      Also ich würde sagen nimm nen Spannungswandler und lass lieber die finger vom Internennetzteil der PS2.

      Zu bedenken ist da nämlich auch noch, das dein Auto keine 12V hat. Sondern irgendwas zwischen 10V und 16V (eigentlich max. 13,8V).

      Das bedeutet, du brauchst ne "Pufferschaltung" die dir zu 100% 12V Liefert.

    • Moin!

      Einigermaßen stabile 12V lassen sich mit Spannungsreglern + Pufferung eigentlich problemlos hinkriegen. Die anderen (kleineren) Spannungen sind sowieso keinThema, da muss nichtmal gepuffert werden.

      Kleine Schwankungen stören den Betrieb ausserdem auch gar nicht, die Teile sind da wesentlich unempfindlicher, als man glaubt ;) Die Spannungen, die vom internen Netzteil erzeugt werden sind nämlich auch alles andere als 'sauber'

      MfG
      Timo

    • Habe meine grad mal aufgemacht und nachgesehen.

      Das für mich doch etwas erstaunliche Ergebnis war, dass das Netzteil nur eine einzige Spannung zur Verfügung stellt. Besonders erfreulich dabei: Es handelt sich um genau 12VDC! =)

      Und das beste dabei: Die Platine mit dem Netzteil ist an die andere Platine lediglich angesteckt. Man kann sie also ganz einfach abziehen und stattdessen eine kleine Platine zur Stabilisierung der Bordspannung einsetzen. Praktischer hätte Sony das Teil kaum bauen können!

      Kleine Anleitung zum Umbauen:
      1. Playstation falschrum hinlegen und die 4 Gummifüße und 4 Plastikquadrate abziehen (geht ganz leicht mit dem Fingernagel)
      2. Die darunterliegenden Schrauben lösen
      3. Playstation wieder richtigrum hinstellen
      4. Deckel abheben. ACHTUNG! Power und CDKnopf hängen noc per Folienleiter am Unterteil. Diese Einheit kann aber leicht vom Deckel abgezogen werden.
      5. Die beiden Schrauben lösen, die die Buchsen für Controller und Memorycard halten
      6. Deckel wieder draufsetzen, Playstation wieder umdrehen
      7: Boden abheben. Die Platine die man jetzt sieht, ist das Netzteil
      8. Die vier Schrauben die das NT halten lösen, Netzteil kann dann abgehoben werden.
      9. Man sieht jetzt vier Pins, die Netzteil und Rest elektrisch verbunden haben. Wenn man sich das Netzteil ansieht, erkennt man aber, dass jeweils 2 Pins parallel hängen. Bei aufrecht stehender Konsole sind die oberen beiden Pins + und die unteren beiden -. (Zur Sicherheit aber lieber nochmal am NT nachmessen)

      Jetzt muss man sich entscheiden, wie man weitermacht, am einfachsten ist es, die Anschlüsse an die ursprüngliche Buchse für 230V legen und den Rest extern zu erledigen. Man kanns aber auch Intern machen

      Die Stabilisierung könnte man zum Beispiel so realisieren:
      Bei ausgeschaltetem Motor direkt an Kl. 30 gehen, da muss nichts weiter gemacht werden.
      Bei eingeschaltetem Motor muss allerdings heruntergeregelt werden. man könnte hierzu über Kl 15 (war doch die, die Zündungsplus rausgibt, oder?) ein Relais ziehen lassen, dass die Anschlüsse für "ohne-Motor-Betrieb" trennt und dafür die Regelplatine aufschaltet.
      Hört sich wirsch an, aber ihr wisst glaub ich, was ich meine :D

      Die Regelplatine selbst: Man könnte die Spannung über nen Festspannungsregler (78xx) regeln und dann per Transe den nötigen Strom draufgeben. Schaltung dafür gibts irgendwo in den Datenblättern des 78xx schon fertig. :)
      Wenn man jetzt wüsste, wieviel die Kiste wirklich an Strom braucht, könnte man sich die Sache evtl. sogar noch einfacher machen. Laut Typenschild ziehr sich meine max. 50W rein. Im NT gibts ja auch Verluste, also wenn der Rest mit 3A auskommt, kann man direkt den Strom vom Regler ziehen. Oder gibts auch welche, die bis 4A können?
      Dummerweise geben die Dinger nie die Spannung raus, die reinkommt (was ja meistens auch Sinn der Sache ist :D), darum muss der Regler aber bei ausgeschaltetem Motor überbrückt werden, sonst bleibt der Konsole wahrscheinlich zu wenig Saft übrig. Wäre aber auch nen Test wert, kaputt dürfte dabei nichts gehen.
      Die paar Teile passen eigentlich gut an die Stelle wo das NT war, allerdings braucht man halt ne dritte Leitung (KL30 & KL31 für die Versorgung, KL15 zur 'Steuerung')

      Ist zum Glück keine große Sache :)
      Nen Wechselrichter zu verwenden ist also völlig unnötig

      Hoffe das hilft ein wenig weiter