erfahrungen 1.8er 125PS...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • erfahrungen 1.8er 125PS...

      Hi,

      ich habe in der suche nur beiträge über den 1.8T gefunden...
      ein Freund von mir möchte sich einen 1.8er kaufen...
      mit 125PS

      wer hat diesen Motor und kann mir vor und nachteile sagen=??

      ich habe ihm auf jedenfall vom 2.0er abgeraten... weil der meinermeinung nach nur sprit frisst, aber nciht vorran kommt...

      der 1.8er soll ja eigentlich ok sein, oder?

    • RE: erfahrungen 1.8er 125PS...

      hallo!
      also ich fahre nun einen g4 1,8t gti. mein vorheriger wagen war ein a3 1,8 125ps.

      also je nach dem worauf man wert liegt hat der wagen vor und nachteile!
      wenn dein freund den wagen kaufen will und sagt dass er leistungsmäßig keine änderungen vornehmen wird und ihm die leistung ein für alle mal reichen wird, dann ist der wagen sehr zu empfehlen. der klare nachteil meiner meinung nach ist, dass er erst ab 3800Upm wirklich zieht und vorher eher weniger! verbrauch mäßig kann ich nur sagen, dass er auch sehr sparsam sein kann, aber je nach dem wie man fährt kann man sogar beobachten wie die tankanzeige gegen 0 läuft, aber beim 1,8t ist das nciht anders!
      ich hatte mit meinem 1,8 750km mit einer tankfüllung bei sehr sparsamer fahrweise Geschafft. Der verbrauch liegt ungefähr beim 1,8 und beim 1,8t ziemlich gleich, aber der fahrspass ein nicht der geliche. Für den gleichen verbrauch beschleuningt der 1,8t deutlich besser und dem leistungsmäßigem tuning sind nahezu keine grenzen gesetzt. Beim 1,8 kannst du das vergessen! Aus dem kannst du gar nichts mehr herausholen!
      Also wie gesagt, je nachdem wo die absicht liegt ist der wagn zu empfehlen oder nicht, aber eins ist klar, der 1,8t ist deutlich begehrter und lässt sich einfacher verkaufen als der 1,8.

    • HI,

      ja sein problem sind seine eltern... die wollen das er nciht mehr als 120ps bekommt...
      den 1.8er bekommt er gerade sodurch... sit halt seine rstes auto..

      ich wollte ihn ja zu einem 1.9er tdi mit 130ps oder 101ps überreden... da einfach nen chip drauf und man hat viel spass...


      aber es muss nen benziner sein, damit er auf tankkarte tanken kann und dann nicht mehr als 120bzw 125ps..

      1.8tüberschreirete das jedoch....

      mhmmm wäre super wenn mir andere leute auch ihre erfahrungen schildern könnten...

    • Original von Steffen.Jan
      HI,

      ja sein problem sind seine eltern... die wollen das er nciht mehr als 120ps bekommt...
      den 1.8er bekommt er gerade sodurch... sit halt seine rstes auto..

      ich wollte ihn ja zu einem 1.9er tdi mit 130ps oder 101ps überreden... da einfach nen chip drauf und man hat viel spass...


      aber es muss nen benziner sein, damit er auf tankkarte tanken kann und dann nicht mehr als 120bzw 125ps..

      1.8tüberschreirete das jedoch....

      mhmmm wäre super wenn mir andere leute auch ihre erfahrungen schildern könnten...


      wenn es der erste wagen ist, reicht die leistung alle mal aus! er wirkt nur schlapp, da er mit dem 1,8t verglichen wird, a ber sonst ist der sehr flott!

      wenn das augenmerk auf sprit liet un der wagen unbedingt ein benziner sien soll, würde ich sogar den 1,6 raten, da dieser weniger verbraucht und deutlich spritziger ist! der hat nun mal das drehmoment früher schon zur verfügung!
    • Hallo,

      Mein V5 musste in den Service und ich bekamm ein 1,6 4er. Also ich weiss nicht wie man da von spritzig reden kann ?! :rolleyes:

      Ich steig ein, Kuplung treten -> so weich wie butter ein wunder das die überhaupt zurückkommt :D, motörchen an und an die strasse -> rausfahren und mal 3 gänge schalten.

      Also ich kann nur sagen mein gott ist dieses SChüssel langsam :D unglaublich. Das ding ist ja sowas von langsam und un- spirtzig. Ueberlandüberholen ist echt gefährlich, da kommt ja nicht weg. Die Gänge lassen sich extrem schlecht schalten als würden sie nicht richtig reinpassen. ICh musste dann auf die AB, war quasi dauertretten angesagt.

      Ich muss sagen ich finde diesen echt untermotoriesiert (wie ist das wohl beim 1,4er :D) ICh weiss nicht wie sich die TDI`s fahren aber drehmoment technisch siehts ja da besser aus.

      Is klar im Verbrauch is meiner natürlich welten vom 1,6er , trotzdem :D

      Greets

    • also bitte!
      du bist auch nicht mit 5zylindern auf die welt gekommen oder? du vergleichst einen v5 mit eim 1,6! ist doch klar dass der wagen dir lahm vorkommt, aber du musst es uas der scht des anderen sehen.
      das ist der erste wagen von ihm, ich glaube die leistung wird im zum anfang sehr gefallen, wenn man überlegt dass fahranfänger schon bei einem 4ps corsa in kampfstellung gehen um gegen die gewaltigen g kräfte gegenzuwirken!

      nach einer zeit gewöhnt man sich an alles, denn der wow effekt bei meinem 200ps gti ist auc nciht mehr da. ich finde den mittlerweile etwas lahm!

      kommt immer auf die relation an!

      Original von Hades
      Hallo,

      Mein V5 musste in den Service und ich bekamm ein 1,6 4er. Also ich weiss nicht wie man da von spritzig reden kann ?! :rolleyes:

      Ich steig ein, Kuplung treten -> so weich wie butter ein wunder das die überhaupt zurückkommt :D, motörchen an und an die strasse -> rausfahren und mal 3 gänge schalten.

      Also ich kann nur sagen mein gott ist dieses SChüssel langsam :D unglaublich. Das ding ist ja sowas von langsam und un- spirtzig. Ueberlandüberholen ist echt gefährlich, da kommt ja nicht weg. Die Gänge lassen sich extrem schlecht schalten als würden sie nicht richtig reinpassen. ICh musste dann auf die AB, war quasi dauertretten angesagt.

      Ich muss sagen ich finde diesen echt untermotoriesiert (wie ist das wohl beim 1,4er :D) ICh weiss nicht wie sich die TDI`s fahren aber drehmoment technisch siehts ja da besser aus.

      Is klar im Verbrauch is meiner natürlich welten vom 1,6er , trotzdem :D

      Greets
    • :D Ich bin mit 5 Zylinder auf die strasse gekommen, mein erster :D

      Nein is schon klar , man kann das nicht vergleichen ... und man gewöhnt sich schnell daran is bei mir auch so. Ich finde trotzdem das der 1,4er und 1.6er fast zu schwach sind , is nicht ein leichtes Auto.

      Ich denke mit 125 PS biste schon flott unterwegs.
    • Hallo,

      ich habe am moment einen 1.8 20v 125 ps...

      Und gefällt mir SEHR gut!!
      habe etwa 40.000/50.000km damit gefahren und ist mir bis jetzt sehr gut gefallen.
      Meiner wird beim freundlichem gekauft und die pflegen auch die service an meiner golf...

      Die service kosten sind bis jetzt auch sehr net gewesen!

      Ich habe auch in einige 1.6 und 2.0l fahrzeuge gefahren aber die sind beim lange nicht zo toll wie einer 1.8 20v.....

      Benzinverbrauch ist auch nicht schlimm normaler weise fahre ich mit 50l spritt etwa 500km im stadt!!
      Ich habe auch einige tanken nur 320km damit gefahren...

      Wie schwer ist dein freunds füss???
      :D:D:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin20v ()

    • Fahr den 1,8er 125PS seit mittlerweile 45.000km problemlos.
      Hatte beim kauf zum Vergleich auch den 1,6er mit 101PS probegefahren, wer behauptet, der zieht besser, hat absolut null Plan von der Materie. Im Gegenteil, gerade von unten raus zieht der 1,8er super, besser sogar als mein Corrado 2,0l 16V!
      Auch ein großer Vorteil ist die extrem niedrige Versicherungsklasse!
      Nachteil ist, daß er im Vergleich zu anderen Motoren recht laut ist.

    • Original von jürgen20V
      Nachteil ist, daß er im Vergleich zu anderen Motoren recht laut ist.


      Ist dass ein nachteil??? :D

      ich habe am moment eine leere Kat, midschalldämpfer und eine titanium endschalldämpfer... :] =)

      Oh und dann zieht er noch viel besser, ab etwa 2200rpm :baby:
    • Für mich klarer Fall:

      Wenn du Fahrspaß willst, dann 1.8T, der geht einfach ganz anders ab mit dem Turbo!

      Außerdem kannst ihn locker leicht auf 200 PS raufbringen, ohne viel umzubauen!

    • Hallo,

      meine Freundin fährt auch einen A3 1.8 mit 125PS und ich kann nur sagen,
      der Wagen zieht einwandfrei durch. Verbrauch liegt bei 9,5 L/100KM.

      Als erstes Auto für einen Fahranfänger halte ich den 125PS Golf mehr als
      überzogen. Da gibt es kleinere Autos in die man für weniger Geld Beulen
      fahren kann. :D

      Markus

    • Ich fahre auch seit einigen Jahren den 1.8er ohne t und bin mit den Fahrleistungen auch überaus zufrieden(habe mich praktisch zwischen 1.8t und 1.8 entscheiden müssen...hab dann den ohne T genommen).Das er erst bei höheren Drehzahlen sein Drehmoment erreicht ist richtig aber man gewöhnt sich schnell dran und er zieht dann richtig gut.Das mit der Lautstärke ist auch zu vernachlässigen.Im Großen und Ganzen sind 1.8er eh sehr haltbare Motoren war davon noch nie enttäuscht.Hatte vor meinem G4 auch einen 1.8er G3.Im Unterhalt ist der 1.8er ohne t sehr leicht zu halten und die 125PS sind auch ausreichend und man hat noch gut Reserven für Klassisches Motortuning.

    • mein erster war 1,8 20v automatik.Eine katastrofe,bisl flot unterwegs =über 10 l verbrauch und es dauert bis da überhaupt was kommt nie wieder.Meine Schwester fährt 1,4 und das so etwas überhaupt auf dem markt kommt kann ich nicht kapieren da kommt garnicht und noch vollbesezt ......ohne turbo nie wieder.