40mm Federn und 17 Zoll mit 225er, Probleme???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 40mm Federn und 17 Zoll mit 225er, Probleme???

      Hallo zusammen!

      Ich möcht meinem 1.6 16V endlich mal Tieferlegungsfedern gönnen, ca. 40-50mm tiefer. Montiert sind werksseitig 17 Zoll von VW (ich glaub "Imola") mit 225/45er Reifen.
      Jetzt die Frage: werde ich da bördeln, ziehen oder Lenkeinschlagsbegrenzer verbauen müssen? Das wollt ich eigentlich vermeiden...

      Danke schonmal...

    • RE: 40mm Federn und 17 Zoll mit 225er, Probleme???

      Auf keinen Fall musst du da was machen...hab selbst 50er Eibach drin mit Santas und 20er Spurplatten...klappt ohne Probleme...Probleme können bei 60 mm und mehr auftreten...muss aber auch nicht sein...

    • RE: 40mm Federn und 17 Zoll mit 225er, Probleme???

      Original von Bastian123
      Auf keinen Fall musst du da was machen...hab selbst 50er Eibach drin mit Santas und 20er Spurplatten...klappt ohne Probleme...Probleme können bei 60 mm und mehr auftreten...muss aber auch nicht sein...


      So siehts aus. Ich hatte meinen ca 60 Tiefer gehabt und musste da auch nichts machen =)
      Hatte nen 1.6er gehabt
    • Also ich habe mich entschieden, Federn mit 50mm zu verbauen. Also ihr sagt, Arbeiten am Radhaus werden keine gemacht werden müssen, okay.
      Aber wie ist es mit nem anderen Stabi oder gekürzten Dämpfern? Sind die Federn noch genügend vorgespannt in Verbindung mit Seriendämpfern oder meckert da der TÜV?

    • Hallo, kann mann überhaupt 40mm Federn oder änliches empfehlen ???
      Das geht doch total auf die originalen Stoßdämfer, weil 35-40mm würden mir schon langen...
      Brauch ich dann gleich ein Fahrwerk oder langen Federn ???

      1,6 16 V