Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Hi @ all

      Da nun ja bald der Winter vor der Tür steht habe ich mir statt meiner geplanten MHV und einer entsprechenden Stoßstange doch ein etwas effektiveres Tuningobjekt gesucht und heute auch gleich bestellt bei meiner Werkstatt.( mein VSD hatte sich passender Weise auch verabschiedet heute morgen)
      Beim besagten Objekt handelt es sich um eine für mich, angefertigte Edelstahl-GruppeA-Komplettanlage-BiSound ab Kat mit 4x90 DTM Endrohren aus den besten Komponenten zweier Hersteller.

      Erstmal was zur Vorgeschichte:
      Da ich ja bekennender Weise auf verdammt guten Sound bei Auspuffanlagen stehe wollte ich natürlich erst eine Anlage von BASTUCK aber leider hat BASTUCK ja keine BiSound-Anlagen im Angebot. Meine zweite Wahl viel auf SUPERSPORT. Dieser Hersteller soll ja laut Mundpropaganda so ziemlich die soundtechnisch heftigsten Anlagen haben. Nur,wie so einige Wissen, gibt es von SUPERSPORT auch ziemlichen Schrott, also habe ich mich erstmal ausführlich (1 Stunde lang) mit dem Chef meiner Werkstatt zusammengesetzt und mich informiert. Er meinte SUPERSPORT Auspuffanlagen seien zwar meistens passungenau(na ja andere Hersteller sind das auch) dafür aber ansonsten absolut gute deutsche Wertarbeit und auch zu empfehlen grade wenn man Wert auf Top Sound mit TÜV legt.

      Nun gut…ich entschied mich also für den BiSound-ESD von SUPERSPORT mit TÜV.

      Das brachte ein kleines Problem mit sich:
      Ich ging davon aus das es diesen DUPLEX-ESD auch als komplette Anlage gibt, aber dem war nicht so. Der Chef meiner Werkstatt rief darauf hin bei SUPERSPORT an und fragte nach wies mit einer DUPLEX-Komplettanlage ausschaut.
      SUPERSPORT winkte ab und meinte dass es zu diesem ESD keine Anlage ab Kat gibt auf Grund der schon recht hohen db-Zahl (ähnlich BN-Pipes). Die einzige positive Erkenntnis war , das SUPERSPORT die DUPLEX passend zu Motorisierungen baut und man auch die ESD’s frei wählen kann und der ESD dann für den Kunden gefertigt wird.

      Da es nun keine Komplettanlage in BiSound gab von SUPERSPORT fragte ich wie es denn theoretisch ausschaun würde, wenn man den DUPLEX-ESD mit z.B. Teilen ( Adapter/VSD/Rohre etc. natürlich auch Edelstahl und Gruppe A) von BASTUCK kombiniert und so eine perfekte Komplettanlage auf die Beine stellt.
      Der Chef schaute sich darauf hin den Aufbau aller Anlagenteile an und kam zu der Erkenntnis das sich mit einigen Modifikationen(Werkstatt hat die Möglichkeit Edelstahl zu schweißen) beide Anlagenkomponenten kombinieren lassen. Er meinte nur das er nicht sagen könne was Soundtechnisch dabei raus kommt, es aber auf jeden Fall eine nicht grade dezente Anlage wird.

      TÜV technisch bin ich auch auf der sicheren Seite da alle Teile eine EG-Genehmigung besitzen und es sich ja nicht um Rennsportteile bzw. irgendwelche Ersatzrohre handelt. Abnahme fällt somit selbst mit Modifikationen also Anpassung BASTUCK an SUPERSPORT DUPLEX durch meine Werkstatt flach.Wenn es dennoch Probleme mit der Anlage geben sollte, also wenn sie dann Warmgefahren ist und eventuell zu laut wird das Polizei aufmerksam wird, dann solle ich einfach vorbei kommen und sie wird bei der Werkstatteigenen Prüfstelle eingetragen.
      Solche unkomplizierten Aussagen liebe ich!
      So muss es immer sein! :)

      Jedenfalls habe ich die Anlagenteile heute gleich bestellt und auch gleich ne fette Anzahlung hingeblättert. Nun heißt es warten, denn SUPERSPORT muss erst den DUPLEX-ESD für meinen 1.8-20V und den von mir gewählten Endrohren (4x90 DTM) fertigen. Laut Werkstatt liegt die Dauer bei so ca. 1 Woche bis die Teile geliefert werden ab Bestellung.

      Eine kleine Träne habe ich im Auge wegen dem Preis, aber über Geld spricht man ja eigentlich nicht. Ich werde es trotzdem tun! ;)
      Die ganze Angelegenheit verschlingt 800€( mit Rechnung).Darin enthalten sind die Teile der Anlage, die Modifikation BASTUCK an den SUPERSPORT DUPLEX, Anbau sowie Kleinteile(wirklich haltbare Schellen etc.).

      Ich bin total gespannt wie die ganze Geschichte ausgehen wird, grad vom Sound her!
      Ich werde Interessierte hier auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und dann auch entsprechende Bilder posten wenn es soweit ist in ca. 1 bis 1 ½ Wochen.

      Außerdem hab ich vor auch Soundfiles von meiner baldigen Anlage zu veröffentlichen wenn sich alles bewahrheitet so wie ich und meine Werkstatt es sgeplant haben. :rolleyes:

      cya Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Oh man.. hier ist wohl ein perfektionist am Werk.
      Hättest dir halt ne Bastuck Gruppe A mit Ersatzrohr bei eBay ersteigert, Katatrappe, kurz zu ner 4 Rohranlage verschweißt und gut wärs gewesen.. hätte vielleicht 350 - 400 Euro gekostet. Hat zwar kein Tüv aber was solls.. dröhnen tut die auf jeden Fall :D

    • :P puhh du musst es ja haben....

      ich würde ne komplettanlage von bn-pipes nehmen ist viel billiger und der klang ist perfekt :)) 8o
    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von Brainbug666
      Oh man.. hier ist wohl ein perfektionist am Werk.
      Hättest dir halt ne Bastuck Gruppe A mit Ersatzrohr bei eBay ersteigert, Katatrappe, kurz zu ner 4 Rohranlage verschweißt und gut wärs gewesen.. hätte vielleicht 350 - 400 Euro gekostet. Hat zwar kein Tüv aber was solls.. dröhnen tut die auf jeden Fall :D


      Ich sehe das alles etwas anders!An meinem G4 wird nicht gefuscht bzw. nichts illegal betrieben.
      Kat-Attrappe kommt nicht dafür später aber noch ein Sportkat(100z Metall).
      Und was du als dröhnen bezeichnest soll für mich guter Klang werden darum der Aufwand! :rolleyes:

      Nun hier aber bitte keine Diskussionen über Attrappen etc. vom Zaun brechen. :rolleyes:

      @Planett

      BN-Pipes ist mir noch etwas zu unbekannt(ich hab noch keinerlei Erfahrungen damit) bzw. meine Werkstatt liefert BN-Pipes nicht bzw. hat noch nichtmal was davon gehört.Außerdem beläuft sich die Kostenspanne zwischen BN-Pipes als Komplettanlage und meiner baldigen Anlage grad mal um die 100€.Da leg ich lieber die 100 drauf und muß mich um nichts kümmern! :rolleyes: Bin ja zur Zeit auch nicht zu Hause um mich um alles zu kümmern zu können wenn ich selber was bestellen würde etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von SharpShooter
      Original von Brainbug666
      Oh man.. hier ist wohl ein perfektionist am Werk.
      Hättest dir halt ne Bastuck Gruppe A mit Ersatzrohr bei eBay ersteigert, Katatrappe, kurz zu ner 4 Rohranlage verschweißt und gut wärs gewesen.. hätte vielleicht 350 - 400 Euro gekostet. Hat zwar kein Tüv aber was solls.. dröhnen tut die auf jeden Fall :D


      Ich sehe das alles etwas anders!An meinem G4 wird nicht gefuscht bzw. nichts illegal betrieben.
      Kat-Attrappe kommt nicht dafür später aber noch ein Sportkat(100z Metall).
      Und was du als dröhnen bezeichnest soll für mich guter Klang werden darum der Aufwand! :rolleyes:

      Nun hier aber bitte keine Diskussionen über Attrappen etc. vom Zaun brechen. :rolleyes:


      Allein schon die aussage "An meinen Golf kommt nichts gebrauchtes" macht mich wütend...
      Ich hab z.B. Teile im Wert von knapp 4500 Euro (Neupreis) an meinem Golf und hab dafür vielleicht 2300 Euro bezahlt. Und ich kann nicht behaupten, dass man den Unterschied erkennt. Aber egal, wenn man das Geld hat, ists okay. Und ich glaube nicht, dass eine Anlage, die kurz mal 400 Euro mehr kostet besser klingt, nur weil Sie neu ist. Und Supereinzelangefertigt.. spitzenklasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brainbug666 ()

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von Brainbug666
      Original von SharpShooter
      Original von Brainbug666
      Oh man.. hier ist wohl ein perfektionist am Werk.
      Hättest dir halt ne Bastuck Gruppe A mit Ersatzrohr bei eBay ersteigert, Katatrappe, kurz zu ner 4 Rohranlage verschweißt und gut wärs gewesen.. hätte vielleicht 350 - 400 Euro gekostet. Hat zwar kein Tüv aber was solls.. dröhnen tut die auf jeden Fall :D


      Ich sehe das alles etwas anders!An meinem G4 wird nicht gefuscht bzw. nichts illegal betrieben.
      Kat-Attrappe kommt nicht dafür später aber noch ein Sportkat(100z Metall).
      Und was du als dröhnen bezeichnest soll für mich guter Klang werden darum der Aufwand! :rolleyes:

      Nun hier aber bitte keine Diskussionen über Attrappen etc. vom Zaun brechen. :rolleyes:


      Allein schon die aussage "An meinen Golf kommt nichts gebrauchtes" macht mich wütend...
      Ich hab z.B. Teile im Wert von knapp 4500 Euro (Neupreis) an meinem Golf und hab dafür vielleicht 2300 Euro bezahlt. Und ich kann nicht behaupten, dass man den Unterschied erkennt. Aber egal, wenn man das Geld hat, ists okay. Und ich glaube nicht, dass eine Anlage, die kurz mal 400 Euro mehr kostet besser klingt, nur weil Sie neu ist. Und Supereinzelangefertigt.. spitzenklasse.


      Was hast du eigentlich für ein Problem? ?( Ich weiß ja das du es mit legalen Teilen und Eintragungen nicht so hast!!!! X( Das konnte man ja oft genug aus deinen Posting herauslesen.Sowas macht mich echt sauer! X(

      Eigentlich hatte das Posting hier einen anderen Sinn und ich wollte nichts von irgendwelchen Ersatzrohren und Attrappen hören!
    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Naja egal, ich will hier nicht streiten und schon gar niemand vergraulen.
      Und wenns dich interessiert hab ich am Freitag um 14 Uhr nen TÜV - Termin, werde gleich noch nen Thread eröffnen, weil ich ein paar fragen habe.

      Schlafe gut und bau ja nichts gebrauchtes an deinen Golf hin, es könnte ja dein "Gesamtprojekt" in Frage stellen.

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von Brainbug666
      Naja egal, ich will hier nicht streiten und schon gar niemand vergraulen.
      Und wenns dich interessiert hab ich am Freitag um 14 Uhr nen TÜV - Termin, werde gleich noch nen Thread eröffnen, weil ich ein paar fragen habe.

      Schlafe gut und bau ja nichts gebrauchtes an deinen Golf hin, es könnte ja dein "Gesamtprojekt" in Frage stellen.


      Hättest vielleicht mal genau lesen sollen worauf sich mein Satz "kaufe nichts gebrauchtes" bezieht ...und zwar bezog sich das auf Auspuffanlagen und Fahrwerke.Soviel dazu!

      Habe nun auch keinen Bock auf dieses Kinderspiel und erwarte voller Hoffnung mal dem Thema entsprechende Antworten von anderen Usern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • geile sache shooter

      an den hirnkäfer da
      ich will ma sehn was de alles noch abbaun mußt an deiner schüssel damit de tüv bekommst
      man deine postings sind so lachhaft
      mit deinem scheiß da haste n ganzen thread kaputt gekriegt

    • Leute ihr versteht mich falsch.. das ist überhaupt nicht böse gemeint, nur finde ich die Einstellung von sharpi ein wenig heftig.. habe nur meine Meinung geäußert!

      @ Neo, Vater deines Bruders, gib Ruhe :D

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von Brainbug666
      Hat zwar kein Tüv aber was solls.. dröhnen tut die auf jeden Fall :D





      wenn du genau gelesen hättest, würdest du jetzt wissen, dass SHARPSHOOTER Sound haben will und kein billiges dumpfer eintöniges aufdringliches nervendes "Dröhnen" (wie bei den bekannten 2er Gölfen, die man an jeder Straßenecke sieht und aus einem Kilometer Entfernung hört)

      und wieso soll seine Einstellung heftig sein?
      ich hab nen Bekannten, der hat sich das KW3 für 2000 € in seinen Bora bauen lassen
      der hat von Hartmann ne Auspuffanlage nach seinen speziellen Wünschen fertigen lassen und 1500 € dafür hingelegt

      sowas find ich um einiges "edler", als Leute, die sich 1000 Sachen ans Auto schrauben und ohne Eintragung/ABE damit rumfahren mit dem Spruch "Hat zwar kein Tüv aber was solls"
      sowas kann ich vielleicht noch von jemandem akzeptieren, der nen 15 Jahre alten 2er Golf als Winterauto fährt
      aber bei nem neuen 4er
      da wunderts mich nicht, wieso es so schöne teilweise doch treffende Sprüche für Golf-Fahrer gibt

      ich find SHARPSHOOTERS Einstellung jedenfalls klasse :)

      white rabbit 1999 - 2009

    • Also 4x90 wär mir zu heftig........ :rolleyes: ........ich werd mir nächstes jahr evt auch eine BN- Pipes holen, konnte mich ja von dem Klang und der Verarbeitung schon selber überzeugen, ausserdem isind die endrohre schön dezent ( so im 911 look ) :) Für Supersport kann ich mich irgendwie net so begeistern........kenn die halt nur von röhrenden 2 er Gölfen aber ich lass mich natürlich gern positiv überraschen..... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silverbora ()

    • RE: Meine BiSound-GruppeA Edelstahlanlage !!!

      Original von SharpShooter
      Wenn es dennoch Probleme mit der Anlage geben sollte, also wenn sie dann Warmgefahren ist und eventuell zu laut wird das Polizei aufmerksam wird, dann solle ich einfach vorbei kommen und sie wird bei der Werkstatteigenen Prüfstelle eingetragen.
      Solche unkomplizierten Aussagen liebe ich!


      Zwei Fragen :D

      1. Wenn die Polizei deine Komplettanlage als zu laut einstuft, dich deswegen anhält und dann bei einer TÜV Prüfstelle vorfahren läßt, wird dir die Eintragung der werstatteigene Prüfstelle doch überhaupt nicht bringen, oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

      Ist doch genau wie mit dem TÖNEN der vorderen Seitenscheiben, es tragen zwar irgendwelche TÜV Prüfer ein, wenn die Polizei dich anhält bringt dir das aber trotzdem nichts und so wird es dir auch mit deiner Komplettanlage gehen, wenn diese zu laut sein sollte, denn es gibt ja Richtlinien für die Lautstärke und wenn du diese überschreitest ist völlig egal ob die Anlage von was weiß ich wem eingetragen wurde, zumindest interessiert das dann die Polizei bzw. den unabhängigen TÜV Prüfer nicht und er wird dir die Anlage anmeckern.

      2. Vier 90mm Rohre, ging es nicht noch größer? Findest du das nicht etwas übertrieben? Finde schon ein 90mm Rohr viel zu groß, aber gleich 4 davon völlig übertrieben :))