Totalschaden - V5 oder 1.8T??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Totalschaden - V5 oder 1.8T??

      Hi Forum, bin seit längerem nicht mehr hier gewesen... hab blöde neuigkeiten.

      Am Mittwoch als ich bei meiner Freundin war und mein Auto am Straßenrand abgestellt hatte, fuhr mir ein LKW seitlich rein, streifte mein auto so extrem das die komplette Fahrerseite aufgeschlitzt wurde. Laut Gutachter ist das auto ein Totalschaden! und das nach dem umbau von 1.6 auf 1.8T!

      JEtzt muss ein neuer her! Würdet Ihr ein 1.8T oder nen V5 nehmen?

      Ich hab nähmlich grade einen V5 Automatik gefunden der in meiner preisregion ist, abolute Vollausstattung 90TKM, was meint Ihr? Der 5 macht doch bestimmt auch viel Spaß, und ist vom Drehmoment stärker als der 1.8T. Der V5 ist der 150er!

    • also auf jedenfall hat der nen besseren sound find ich
      automatik is nich so mein ding aber das mußt du ja wissen
      soll außerdem relativ hohen verbrauch haben

    • Original von Hosenrohr
      du wirst heulen so lahm wie die Karre ist.

      Fahr mal Probe! :D


      naja gut laut VW ist das ding genau so schnell wie der alte 1.8T! der ist von den NM auch stärker und die automatik raubt ja auch nur 4km/h VMAX! Verbrauch ist mir Schnuppe!

      Haben wir hier ein paar V5 Automatik Fahrer? Ich weis nur das der Micky einen hat.
    • Ich sags wie immer :D : reine Geschmackssache; der V5 ist eher der kraftvolle Cruiser mit klasse Sound, der 1.8T der spritzigere 4 Zylinder mit (für seine Klasse) exzellenten Tuningeigenschaften.
      Aber generell solltest du über die Suche schon ausreichend Threads zum Thema V5 oder 1.8T finden ;)
      Irgendwer hat doch vor kurzem auch erst auf einen V5 Automatik gewechselt; komme aber gerade nicht auf den Namen :evil:

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • du bist aber nen gechippten 1,8T gefahren mit wahrscheinlich knapp 300Nm. Dazu kommt noch das der 1,8T leichter ist, als Schalter mit original Leistung schon 0,4 sek schneller auf 100 beschleunigt und das der V5 en Automatik ist.

      Wie gesagt, fahr mal Probe und ich verspreche dir du wirst enttäuscht sein. Kannst ihn dir ja selber schön reden, aber wer 1,8T gewohnt ist hat nicht lange Spaß am V5.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hosenrohr ()

    • Da du bis jetzt einen gechippten 1.8T gefahren bist, wirst du enttäuscht sein vom V5. Der kann nur mit einem Serien 1.8T mithalten uns selbst da hat der Turbo ganz leicht die Nase vorn.
      Aber wenn dir das nicht so wichtig ist, entschädigt der Klang der 5 Zylinder wieder alles. Aber das sollte deine Entscheidung sein. Am besten ist es ihn mal Porbe zufahren damit du dir dein eigenes Bild machen kannst.

    • Original von ChuckChillout
      Irgendwer hat doch vor kurzem auch erst auf einen V5 Automatik gewechselt; komme aber gerade nicht auf den Namen :evil:


      Du meinst bestimmt "elle76" - der ist vom 1.6er FSI zum V5 (glaube mit 170PS) Automatik aufgestiegen!

      Die Entscheidung kann man aber nur selbst treffen - jeder hat einen anderen Geschmack!

      Beide Motoren haben "ausreichend" Power (genug PS kann man nie haben ;)) - beim 1.8T kann man eben leichter und mit günstigeren Mitteln mehr rausholen!
    • Original von porschewheels
      Original von ChuckChillout
      Irgendwer hat doch vor kurzem auch erst auf einen V5 Automatik gewechselt; komme aber gerade nicht auf den Namen :evil:


      Du meinst bestimmt "elle76" - der ist vom 1.6er FSI zum V5 (glaube mit 170PS) Automatik aufgestiegen!

      Genau der wars =)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • wieder mal typisch...klar das alle die nen 1,8t haben nur vorteile im 1,8t sehen.

      standardmäßig sind beide gleich auf.
      wir haben es selbst schon ausprobiert. keiner von den beiden kommt dem anderen vor.

      vorteil vom 1,8t ist, das du ihn relativ leicht leistungsmäßig tunen kannst.

      dafür hat der v5 einen sound, dass alle 1,8t fahrer nur hinterher sabbern ;)
      turboschaden kann es beim v5 klarerweise auch nicht geben.

      beim v5 ist das drehmoment ausgeglichener auf den drehzahlbereich verteilt. beim 1,8t tut sich erst etwas wenn der turbo eingreift.

      wenn du auf leistung aus bist, nimm den 1,8t. mit chip ist er bekannterweise auf fast 200ps zu bringen. beim v5 schlägt der turboumbau mit ca 10000eur zu buche, hat dann aber gute 300ps. was aber wieder kosten mit sich bringt...

      wenn du einen soliden motor mit verdammt guten sound haben willst und dir die 150ps reichen, nimm den v5.

    • Original von smartik
      tu dir das nicht an... keine opamatik beim golf. eine Halbautomatik ist toll, aber keine Vollautomatik. ?(
      naja, das ist wiederum geschmackssache. gibt viele denen es gefällt.

      ich selbst habe ich lieber handschaltung ;)