Waschkratzer im Lack .... Lack zu weich ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Waschkratzer im Lack .... Lack zu weich ???

      Hallo zusammen,

      ich erhalte immer wieder Anfragen ob der Lack am Fahrzeug zu weich ist oder nicht Durchgehärtet wenn man im Licht Waschriefen oder Schlieren durch einfaches Wischen sieht.

      Dazu möchte ich folgendes Ausführen:

      Wer meinen Fachaufsatz über Kratzer und Scratches gelesen hat ist eigentlich schon gut informiert.
      Aber gern gebe ich noch ein Paar Informationen zu diesem Thema damit Ihr alle die Infos nutzen könnt.

      Jeder kann einfach Testen ob ein Lack Elastisch, hart, oder durchgehärtet ist.
      Mit Hilfe einer einfachen Fingernagelprobe

      Dabei gilt folgendes:
      Nach dem Eindruck eines Fingernagels in den Lack (ca. 2 Sek.) entstehen folgende Zustände:

      1. Kein Eindruck sichtbar
      Lack gut ausgehärtet, nicht elastisch

      2. Leichter Eindruck welcher sich nach 60 Sek leicht zurückbildet
      Lack gut ausgehärtet aber leicht elastisch

      3. Tiefer Eindruck welcher sich auch nach 120 Sek. kaum zurückbildet
      Lack ist nicht ausreichend vernetzt !!

      Um hier sicher zu gehen sollte ein Fachmann oder Lacksachverständiger aufgesucht werden, welcher dann einen Buchholz Eindruckversuch nach DIN EN ISO 2815 durchführen kann.

      Dieses Verfahren ist wie auch andere Prüfverfahren auf meiner HP kurz beschrieben.
      Wer noch näheres dazu erfahren möchte darf sich gern an mich wenden :D

      Zum Schluß noch ein kleiner Hinweis:
      Diese Schratches oder leichte Oberflächenkratzer entstehen bei weißen oder silbernen Lacken genauso wie bei dunkelblauen oder schwarzen Lacken. Sie sind nur bei dunklen Lacken eher sichtbar (Physik)



      Gruß

      Franky

      mit Sachverstand geht vieles leichter
      http://www.frank-reiher.de