Eine Frage zum Thema "auf HOCHGLANZ polieren"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eine Frage zum Thema "auf HOCHGLANZ polieren"

      Hab da mal eine Frage an alle, die Ihre Felgen auch HOCHGLANZ poliert haben bzw. haben lassen, also egal jetzt ob nur das Tiefbett, oder aber die ganze Felge (also auch den Stern etc.) =)

      Wenn Ihr eure Felgen aus nächster Nähe (also max. 10cm) betrachtet, seht Ihr dann auch so super kleine Spuren bzw. Kratzer vom Schleifvlies auf diesen? :O

      Falls ja, nur im Tiefbett, oder auch auf dem Stern und hat euer Stern einen anderen Glanzeffekt wie das Tiefbett, oder den gleichen? :O

      Und ja, das sieht man wahrscheinlich nur wenn man sehr nah an die Felgen rangeht, es würde mich aber trotzdem mal interessieren, da mir das bis heute noch nie so aufgefallen ist, laut einiger Felgenspezies beim auf Hochglanz polieren aber garnicht zu vermeiden ist

      Falls jemand seine komplette Felge auf Hochglanz hat polieren lassen (also auch den Stern), ist der Stern dann genauso extrem glänzend, oder auf Grund der unterschiedlichen Materialien von Tiefbett und Stern einen Tick anders? :O

      Und noch eine Frage, hat hier schon einmal jemand seine auf Hochglanz polierten Felgen mit einer Art NANO Schutz versiegeln lassen, der ca. 1 Tag auf den Felgen ruhen mußte, bevor er komplett trocken war? :O

      Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen und nein, möchte hier nicht über HOCHGLANZVERDICHTEN, VERCHROMEN, SLC-BESCHICHTEN etc. diskutieren, sondern rein über "auf Hochglanz polieren" =) ;)8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Halli hallo

      sieht bei meinen ASA´s genau so aus ( Felgenbett poliert ).
      Wenn man nahe herankommt und genau schaut sieht die Oberfläche ein wenig, ich sag mal komisch aus mit so komischen Riefen, aber das lässt sich glaube auch eher schwer vermeiden.
      Mal schauen ich lass meine demnächst komplett Polieren und bin da auch gespannt wie das dann aussieht.
      Hoffe mal der bekommt das besser hin als die Felgenhersteller.
      Ich mein das wird ja auch von Hand poliert und nicht in massen wie bei der Felgenherstellung.

    • Also bei mir hat man überhaupt keine Spuren gesehen, das war eine absolut glatte, glänzende Fläche.
      Unterschiede im Glanz kann es bei unterschiedlichen Materialen geben, das hat mir mein Polierer auch schon gesagt.
      Nano-Versieglung ist auch so ein Zauberwort-ich kenne eigentlich kein einziges derartiges Produkt, was die versprochenen Eigenschaften wirklich einhält. Man kann hochglanzpolierte Flächen zwar versiegeln, aber das schmälert meist den Glanz etwas; insbesondere wenn sie mit Klarlack versiegelt werden. Außerdem hat man meist das Problem, daß auf polierten Flächen nur schlecht eine Oberflächenhaftung zu erreichen ist. Deswegen machen polierte Felgen auch die meiste Arbeit, da eigentlich nichts auf Dauer den Glanz erhält außer Putzen, Putzen und nochmal Putzen und das auch nur mit größter Sorgfalt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • @ CDLarsStern Habe es eimal an einer mit Klarlack beschichteten Alufelge ausprobiert.Felgenstern abgeklebt,Felgenbett abgebeizt,mit 2000er Schleifpapier und 3000er Flies bearbeitet.Und anschließend mit Hochglanz Politur fürs Finish.Sah super aus.Ist schon ein wenig Arbeit und die Finger kannst du danach kaum noch bewegen.

    • also meen haben wir zum beispiel selber gemacht. was du auch auf gar keinen fall machen darfst ist polieren in neonlicht - da denkste immer du schaffst nix, weil di eoberfläche dann immer total "zerkratzt" aussieht, was sie aber eigentlich nicht ist.

      meine außenschüsseln sind mit diesem neuen klarlack versiegelt. fast kein glanzverlust. allerdings hab ich bei den hinteren schüsseln nach einem monat schon ein zwei steinschläge ( auch am felgenhorn ), wobei die nicht weiter tragisch sind, solang man damit net im winter fährt.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Original von CDLarsStern
      @ zylle: Also meine Felgen waren von Haus aus schon mal poliert im Neuzustandt. Aber derzeit sehen die nicht so super mehr aus.
      Wollte da evtl selber mal beigehen.
      Was kostet denn das Bettpolieren beim Fachmann?

      z.b. bei wheels and more...
      außenbett polieren:
      größe/einteilig/mehrteilig preise in euro
      15"/45/65
      16"/55/70
      17"/65/80
      18"/70/90
      19"/75/100
      20"/80/110

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hab ja meine BBS CH polieren lassen, Felgenhorn absolut spiegelreflexmässig, aber auf dem Stern sind leider immer noch schwarze Einschüsse zusehen, was wohl am Material liegt...
      Außerdem ist der Stern nicht ganz so glänzend wie das Horn.
      Auch sind bei mir auf dem Stern mehr schlieren zu sehen...
      Zum Versiegeln mit LG zB. kann ich nur sagen dasss ich mich erschrocken habe wie matt die Felge aufeinmal wurde... 8o
      Hab sofort mit Chromepolish nachgearbeitet und sie glänzt wieder...

    • Alex, das ist völlig normal, je nach Aluqualität gibt es immer Lunkereinschlüsse im Metall, diese kommen beim Hochglanzpolieren natürlich besonders schön raus... :evil:

      Deine A8 Nachbauten sind doch so "No Name" Teile (nicht böse gemeint) oder? Wenn ja, kannste avon ausgehen, dass die Aluquelität nicht die allerbeste ist, was sich weniger in der Festigkeit sondern eher in der Optik niederschlägt... ;(

    • hi

      normal sollte man keine spuren sehen. wenn da noch kleine zu sehen sind kann man auch mit einer politur (z.B. Rot Weiß Alupolitur) nochmal drüber gehen dann is alles weg. Hab zugekuckt als meine poliert wurden und da wird der letzte schritt normal nur mit so einer art schleifwax gemacht der kurz an die poliermaschine gehalten wird. Da sollten also nicht unbedingt spuren auftreten.
      Kommt aber auch sehr aufs Material an:
      Hab mir letztens mal ne Probe von meinem Polierer aus alu mit an meinen Campus genommen und bin mal damit ins Verfahrenstechnik Labor ein bisl unter elektromicroskop. Manche Teile haben leichte schlieren nachm polieren und werden nie so richtig hochglanz. Das liegt daran das beim polieren immer kleine "brocken" aus dem material rausreißen. Da hilft dan nur eine flüssige Schleifpolitur die noch feiner is. Besonders gut soll das gehen wenn man die Felgen nen monat oder 2 liegen laßt das die oberfläche "anwittert" dan gibt es nochmal ein bissl mehr vom perfekten glanz durch polieren

      die preise für das außenbett polieren find ich übrigens ziemlich teuer.

    • Soweit ich das sagen kann, ist der Glanz immer von der Zusammensetzung des Alus abhängig.
      Je mehr Magnesium enthalten ist, desto matter wirken die Felgen.

      Normalerweise sollten aber keine Kratzer/Schleifspuren zu sehen sein, das sonst einfach zu unsauber gearbeitet wurde.

      Versiegeln kann man mit Nano-Mitteln. Hab da was aus einem anderen Forum kopiert:

      Felgenreiniger sind kein Problem, solange es keine "säurehaltigen" Reiniger sind! Gibt es leider nur wenige, zb. SONAX dergl... bzw. wo es ausdrücklich draufsteht "Säurefrei"!

      Wie gesagt, NANO Langzeit Versiegelung besorgen (gibt es auch zb. beim Birner welches das auch sehr gut ist), der sogar speziell für polierte Felgen ist, dann passt das schon, egal ob lackiert,poliert, verdichtet oder verchromt

      PS.: mit den Mitteln kann man sogar nach dem reinigen und polieren, das Auto damit verseigeln, schon gemacht, bzw. auch bekannter von mir, ging einwandfrei! Bei kleinen Autos reicht ein kleines Fläschen, bei grossen. zb. Passat Kombi 2 Fl., Felgen jedoch macht man mind. 4 Sätze damit, wenn net etwas mehr!


      Wird sogar geschrieben, das die Felgen danach teilweise mehr glänzten!
    • Original von Outlaw
      die preise für das außenbett polieren find ich übrigens ziemlich teuer.

      ist doch klar ;) wheels&more halt. klar wenn man die sonst wo polieren lässt wirds sicher billiger aber teurer als die preise von wheels&more darfs nun echt nirgendwo mehr sein :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Original von AlexFFM
      Kann der ein oder andere bitte noch auf meine Fragen eingehen, danke =)


      Sorry AlexFFM,
      Wollte nicht von Deiner Frage ablenken. :rolleyes:

      Bei den Preisen, die Kaufi freundlicherweise mitgeteilt hat, bin ich ehrlichgesagt etwas erstaunt, hatte mit weniger gerechnet.
      Jetzt muss ich mal schauen, ob ich das nicht doch mal selber probiere...