Golf V GT nur ein gechippter normaler G5 2,0tdi?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V GT nur ein gechippter normaler G5 2,0tdi?

      hallo leute,

      würde gerne meinen 2,0tdi mit 140ps chippen lassen. hab da einen an der hand der mir die leistungsdaten anpassen kann wie ichs gerne hätte (nm & ps).
      meine frage ist ob der neue g5 gt mit dem 170 ps dieselmotor den gleichen antriebsstrang hat wie der 140psler? also getriebe kupplung und was da noch so zu gehört. will nämlich beim chippen kein verlust in der laufleistung und in der haltbarkeit haben. und wenn der gt fast gleich gebaut ist dann würde es meine entscheidung erleichtern ;-).

      wahrscheinlich gibt es beim gt am motor selber eine veränderung (ansaugtrakt oder sowas)?

      sind ca 380nm und 174ps beim 140psler vertretbar?

    • Original von derolli85
      Hallo,

      es gibt den GT mit zwei Motor Varianten 1. 170PS TSI (Benziner) und 2. 170PS Diesel mit Piezo-Technologie
      Gruß Olli


      da ist der erste gravierende unterschied! Die Einspritsdüsen arbeiten mit Piezo. Elementen
    • Original von Buddy
      Original von derolli85
      Hallo,

      es gibt den GT mit zwei Motor Varianten 1. 170PS TSI (Benziner) und 2. 170PS Diesel mit Piezo-Technologie
      Gruß Olli


      da ist der erste gravierende unterschied! Die Einspritsdüsen arbeiten mit Piezo. Elementen


      Und mit was Arbeiten der 140 PS TDI?? :O

      MFG Fossi
    • hmm dann ist das ja bestimmt ein ganz anderer motor!? ist aber eigentlich egal mir gehts ja um den antriebsstrang und der könnte ja vielleicht der gleiche sein. der g5 gt mit dem diesel hat 350nm glaube kaum das vw da noch extra ein neues getriebe (plus den rest) konstruiert. wäre aber für mich wissenswert.

    • Piezo ist besser, da die einen viel höheren Druck aushalten und schneller arbeiten, als die PD

      The Kings of Kings ;)
    • also er unterscheidet sich dadrin das der 2.0 TDI mit 170PS:

      - 16V hat
      - Piezo- Elemente

      ein Pumpe-Düse ist es immer noch ... nur wurden die magnetventile rausgeworfen und dafür Piezoelemente.

      so liest es sich zumindest aus der neuen "gute fahrt". war mir vorher aber auch nicht bekannt das die piezo-technik in PD motoren angewandt wird.

    • Ab 2008 will doch VAG auf CommonRail endlicht umstellen gele? Und 2013 soll es komplett abgeschloßen sein!
      Schade das man noch 2 Jahre bei VW warten muss, eh diese ein modernen CR bauen.

      PS: Der PD war auch nur ein Übergangsprojekt von VW, welche damals zig Mil. € bezahlt haben, damit sie überhaupt den PD verkaufen konnten.
      Weil der von den Abgasnormen her schlecht sein soll.
      Und außerdem ist der PD nicht mehr entwicklungsfähig.
      [SIZE=7]Hat mir ein Kumpel erzählt, welcher nah an der Quelle sitzt[/SIZE] :]

      PPS: Ich würde mich ärgern, wenn ich mir jetzt einen 5er mit PD kaufen würde, wenn in 2 Jahren die modernere und bessere CR endlich bei VAG eingeführt werden soll.

      The Kings of Kings ;)
    • na ja ... VW hätte viel früher auf den zug von audi aufspringen sollen!!

      aber der damalige vorstand hat ja an seiner PD vision festgehalten ... total idiotisch wie ich finde.

      Audi hats damals richtig gemacht!

    • Original von ADDI
      Original von Krake
      der 140 PS TDI hat doch auch schon ein 16 Ventile !!!



      ...aber nur OHNE DPF


      er will doch sowie "NUR" wissen ob das Getriebe das aushält. =)

      @ Jonny geh mal auf ABT Sportsline

      dann auf Motorentechnik/ Datenblätter und soweiter.
      da findest du deine Antwort :] 8):D :baby:

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IK86 ()