Lackstift hilft der

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lackstift hilft der

      Ich bin heute ausgestiegen und leider mit der Tür angeschlagen und zwar über der Schutz leiste und der lack hat ganz schön was ab bekommen hilft da der Lackstift oder soll ich es gar nicht versuchen??

    • Leicht auslegen mit dem Lackstift und danach nass schleifen und danach aufpolieren!

      Seit 1/2008 Golf IV R32 Blue Anthrazit Perleffekt

    • Naja,wenn du das Geld dafür hast dann Lack doch das ganze Auto wegen dem kleinen Kratzer :D:D

      Ne im Ernstmgenau für solche kleinen Rempler sind die Lackstifte auch gedacht.Musst ihn nur sauber anwenden,nicht das es rosten könnte z.b. :)

    • Original von thomasf
      Lackstift kauf ich gleich morgen und einen kleinen Pinsel und dann probier ich das einmal. Wie ist des gemeint mit dem schleifen?


      Erst schön mit nem kleinen Pinsel (nicht den dicken, der beim Lackstift dabei ist/z. B. Modellbau Größe 00) schön die Vertiefungen auslegen und erstmal gut trocknen lassen.

      Anschließend mit feinem genässten (ruhig viel Wasser) Schleifapapier (2000er oder 2500er Körnung) und die Stelle glätten. Zum Schluss noch abtrocknen und die Schleifreste mit ner guten Politur auspolieren (geht auch ganz gut mit Quixx).

      Wenn du alles richtig gemacht hast, staunen und freuen :]
    • Was meint den unser Lackierer hier? Weiss den Namen gerade nicht, aber hier tummelt sich doch irgendwo Grosses Fachwissen herum?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von redbaron ()

    • Original von redbaron
      Was meint den unser Lackierer hier? Weiss den Namen gerade nicht, aber hier tummelt sich doch irgendwo Grosses Fachwissen herum?

      Der Lackexperte an Board ist der Frankyboy1960 =)
      Vorstoppers Anleitung war IMO schon sehr gut, genauso mache ich das auch. Vor allem sollte man sich einen gescheiten Pinsel besorgen, denn mit dem Teil was bei den Lackstiften dabei ist, kann man allenfalls einen Gartenzaun streichen :P
      Hier mal ein Video, wo Christian Petzoldt zeigt wie man es machen sollte:
      Click here to watch Lackreparatur
      In unserem Forenshop gibt es auch von Petzoldts ein Set für die Ausbesserung, in dem die entsprechenden Pinsel, feines Naßschleifpapier und Politur zum abschließenden Finish enthalten sind.
      golfv.de/shopping/petzoldts.php#

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • so ein kleines missgeschick ist mir vor kurzem auch passiert!
      werde es dann dort auch mal so probieren, wie von "vorstopper" geschrieben...!

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • Genau das gleiche ist mir auch passiert. Ich hab mir jetzt mal so ein Lackstiftset für Black Magic Perleffekt bei VW besorgt. In dem Set ist einmal der schwarze Lack und dann noch ein Klarlack.
      Meine Frage ist jetzt wie lange dauert es bis der Lack richtig fest ist, so dass ich den schleifen kann. Muss ich dann schon den schwarzen Lack schleifen oder schleif ich erst wenn der Klarlack drauf ist? Wo bekomm ich außerdem so feines Schleifpapier her?

    • Passt auf das ihr nicht aus einer Mücke ein Elefanten macht :rolleyes:, ihr Ärgert euch zu Tode, wenn es Schleifriefen und matte Stellen gibt. Bessert die Stellen mit den Lackstiftset aus und gut, kann ich nur empfehlen =)

    • wer größere mengen der lackstifte an mich abgeben kann, bitte melden :D
      hätte nicht gedacht, dass das tatsächlich so gut funktioniert... allerdings müsste ich den kram echt literweise kaufen, um meine haube wieder instand zu setzen :D

    • Original von blackmagic2
      Genau das gleiche ist mir auch passiert. Ich hab mir jetzt mal so ein Lackstiftset für Black Magic Perleffekt bei VW besorgt. In dem Set ist einmal der schwarze Lack und dann noch ein Klarlack.
      Meine Frage ist jetzt wie lange dauert es bis der Lack richtig fest ist, so dass ich den schleifen kann. Muss ich dann schon den schwarzen Lack schleifen oder schleif ich erst wenn der Klarlack drauf ist? Wo bekomm ich außerdem so feines Schleifpapier her?


      Kuckst Du hier:
      mbslk.com/files/artikel/steinschlaege.pdf

      Berichte mal, wie es geworden ist. Vielleicht sogar mit Fotos. Ich bekomme meinen G4 in BMP erst morgen und muß auch den ein oder anderen Steinschlag ausbessern. Wäre nett, wenn Du von Deinen Erfahrungen berichten könntest.

      edit:
      Mich würde interessieren, ob man mit dem Lösungsmittel nicht auch den bestehenden lack angreift!? Vielleicht lieber nasses 2500´er Schleifpapier anstatt Lösungsmittel?

      Übrigens: Falls bei Dir schon das Blech sichtbar ist und etwas Rost drauf ist, dann kratz den unbedingt vorher mit zb einem Schraubenzieher weg. Die Stelle muß blank sein! In dem Fall dann auch ein bisschen Grundierung drauf und nicht gleich den Lack.

      Gruß,
      Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klaus76 ()