Bei Stand: Motor geht von alleine aus! Hilfe???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bei Stand: Motor geht von alleine aus! Hilfe???

      Hallo,

      ich habe mal wieder ein kleines Problem mit meinem Golf IV 2.0.

      Gelegentlich geht im Stand, ohne Fremdeinwirkung, der Motor aus. Dabei leuchten dann im Tacho alle Lampen auf. Wenn ich dann die Zündung ausmache und den Motor neu starte, funktioniert alles reibungslos bis der Motor dann irgendwann einfach wieder ausgeht.

      Laut Mechaniker liegt das nicht an der Lichtmaschine, auch wenn ich im Stand manchmal Spannungsprobleme habe, äussert sich durch ein nicht konstant starkes Ablendlicht.

      Außerdem habe ich noch ein anderes Problem. Gelegentlich geht während der Fahrt/ im Stand einfach das Radio aus und direkt danach wieder an.

      Weiss jemand wie man diese Probleme lösen kann? Ich wäre Euch sehr dankbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lazy-J ()

    • RE: Bei Stand: Motor geht von alleine aus! Hilfe???

      Vermutlich hat deine Lichtmaschine nen Klatsch. Wenn die Leerlaufdrehzahl zu gering ist um die notwendige Spannung zu liefern geht dem Motor einfach der Saft aus.

      Übergangslösung wäre beim Freundlichen die Leerlaufdrehzahl per Steuergerät erhöhen zu lassen und letzten Endes wirst du die LM reparieren bzw austauschen lassen müssen. Für's Austauschen kannste mit ca. 230€ plus Arbeitskosten rechnen.

      Was hast du neben den normalen an besonderen Verbrauchern(Klima, beheizb. Aussenspiegel, Sitzheizung etc.) und was ist mit deinem Sound, hast du ne' Anlage drin (mit oder ohne Kondensator)?

      Was für ein Radio hast du und wie ist es angeschlossen? Wenn es über das Zündschloss angesteuert wird, kann es sein, dass der Spannungsabfall dazu führt, dass sich das Radio abschaltet.
      Hast du ein Blaupunkt?
      Geht es einfach aus oder verabschiedet es sich ganz normal wie es sollte wenn du die Fahrt beendet hast?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spider1880 ()

    • RE: Bei Stand: Motor geht von alleine aus! Hilfe???

      Ich war vor ca. 2 Monaten mit diesem Problem in der Werkstatt und da wusste man einfach nicht woran es liegt. Die Lichtmaschine wurde gecheckt und für voll funktionsfähig erklärt.

      Die Verteilerklappe und Zündkabel habe ich noch nicht gecheckt.

      Der Motor geht auch nur im Stand aus. Eingeschaltete Stromquellen sind verschieden, aber was immer läuft ist das Radio, manchmal noch die Lüftung und die Sitzheizung. Dies kommt dann eigentlich auch aus dem nichts, sprich die Drehzahl ist normal (ca. 900) und dann geht er einfach aus.

      Wenn die Spannung abfällt, dann geht das Radio aus und die Sitzheizung, wenn sie eingeschaltet ist, ebenfalls. Um sie wieder benutzen zu können muss ich sie dann ausschalten und wieder ein. Das Radio spinnt auf 10km ca. 3 mal. Das Radio ist von Becker (Traffic Pro) und Verstärker oder andereren Klimbims habe ich nicht.

      Vielleicht hilft auch noch diese Info. Wenn die den Motor abschalte dann geht der Motor logischerweise aus. Allerdings spielen sich dann seltsame Sachen in der Tachoanzeige ab. Die Zeiger gehen runter, bis ca. 0,5cm vorm Ruhezustand, dann rattert es in der Anzeige, alle Daten (Uhr, MFA 1+2, Tageskilometerzähler, etc.) werden gelöscht.

      Das Problem mit dem Radio habe ich schon länger, aber das Ausgehen des Motors und das Problem mit der Tachoanzeige sind gleichzeitig gekommen!

      Irgendwelche Ideen?

      Ich danke Euch schonmal im Voraus!!!