Fußraum Aquarium - wie bekomme ich dieses Teil ab?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fußraum Aquarium - wie bekomme ich dieses Teil ab?

      Hallo,
      habe nun schon etliche Threads über Wasser im Fußraum (Fahrerseite) gelesen. Bei mir scheint es so zu sein, dass es von vorne kommt. Ich tippe einfach mal darauf, dass dort ein Ablauf verstopft ist oder die Seilzugdichtung für die Motorhaube undicht ist.
      Wie bekomme ich dieses Teil (roter Kreis) ab. Scheibenwischer, Dichtung usw. ist klar aber die Ecken (grüner Kreis) sind mir ein Rätsel.
      Gibts noch mehr kniffelige Stellen um dieses Teil abzubekommen?? Und wie heisst das Teil eigentlich richtig ?(

      Gruß
      Jörg

    • RE: Fußraum Aquarium - wie bekomme ich dieses Teil ab?

      na toll! mein Firefox zeigt das bild nicht an 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Buddy ()

    • RE: Fußraum Aquarium - wie bekomme ich dieses Teil ab?

      Öhmm ich sehe ein Bild

      Edit:
      komisch... ich hab auch Firefox

      Gruß
      Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Medianer ()

    • Die Ecken am Haubenschanier sind nur angeclipst. Die kann man abziehen. Anschließend das Gummi vorne am Wasserkasten abziehen. Dann eventuell die Verkleidung für den Pollenfilter abschrauben. Nun kannst du die Wasserkastenabdeckung mit etwas "sanfter" Gewalt aus der Führung unter der Frontscheibe abziehen und nach oben hin rausnehmen. Das alles aber auch nur, wenn du die Wischerarme demontiert hast.
      Bei meinem kam das Wasser auch durch den Haubenzug rein. Dieses hat dann einen Elektrikverteiler an der A-Säule zerstört.

    • Thx, dann hoffe ich mal auf einen regenfreien Tag.
      Also heisst das Teil Wasserkastenabdeckung, richitg?

      Gruß
      Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Medianer ()

    • die beschreibung ist gut und richtig =)
      hatte beim abziehen vom Windabweiser auch gedacht gleicht bricht er ab, aber wenn der an einer stelle raus ist, dann gehts einfach.

    • Kleines Update:
      Habe heute die Verkleidungen untern dem Lenkrad abgemacht, dann die Fussstütze, den Hebel für die Motorhaubenentriegelung sowie die Verkleidung die um diesen Hebel ist. Dann den Teppich ein Stück hochgeklappt.
      Meine Frau hat dann mit einem Wasserschlauch genommen und diesem dann auf die Ecke Windschutzscheibe, Wasserkastenabdeckung, Scheibenwischer gehalten. Nach sehr seht kurzer Zeit kam ein richitger Wasserfall 8o über den Platz wo die Fussstütze saß raus.
      Meine Vermutung mit der Dichtung für den Seilzug scheint richitg zu sein. Oder gibt es dort noch andere Sachen die ich (morgen) nachsehen kann??

      Gruß
      Jörg

    • Hört sich nach dem Haubenzug an. Kannst ja noch die Abdeckung der Elektrik im Wasserkasten prüfen, die ist auch gerne etwas inkontinent. Bei mir hat sich durch den Wassereinbruch ein Elektrikverteiler an der A-Säule verabschiedet. Seit dem ist meine Fahrertür klinisch tot. Aber ich arbeite an dem Problem :D

    • So wie es aussieht war es die Dichtung vom Seilzug. Wir haben das mal provisorisch abgedichtet (grob). Leider hat es heute wieder wie aus Eimer geschüttet und wir konnte nicht so wirklich was gescheites machen. Aber ein Wassertest ist sehr positiv verlaufen =) Wenn es mal richitg trocken und warm ist werden wir das richitg machen.
      Mal abwarten....

      Gruß
      Jörg