Beschleunigung beim TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beschleunigung beim TDI

      Hi Leute ich hab ne Frage.

      Erst kürzlich ist mir aufgefallen das wenn ich Vollgas gebe
      im gewissen Drehzahlbereich ein Turboloch oder so was entsteht.

      Er setzt so ca. um die 3000 aus und kommt bei 3300 wieder voll.

      Ab 2000 zieht er sowieso.

      Ist mir jetzt aber erst mit den 225ern aufgefallen.


      Ich wollt Fragen ob das normal ist oder ob da was Defekt ist.

      Ich hab nichts am Motor verändert nur 57i Set.

      KM:95tkm

      Bj: 99

      Ps:110

      Danke schon mal im voraus!

    • Der Luftmassenmesser kann oft ein Grund für so einen Fehler sein. Habe den selben Motor wie Du und bei mir war es so ähnlich. Wobei die Leistung im geamsten Drehzahlbereich einfach schlechter war.

      Am besten kann man es wohl auf der AB feststellen. Bei mir ist der Tacho damals bei 170 km/h stehen geblieben und er wurde einfach nicht mehr schneller. (vorher was er bei locker 185 - 190)

      (durch das K&N 57i soll es zusäatzlich noch besonders oft zu Ausfällen des Luftmassenmesser kommen)

      Vielleicht machst Du den Test mal auf der Autobahn. =)

    • Hab ähnliches Problem,
      hab zwischen 3000-3200 u/min
      weniger leistung, was sich auch mit Rußentwicklung bemerkbar macht.
      Liegt wahrscheinlich am Turbo.
      das die Verstellung etwas schwergängig geht.

      Mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Variant-pd ()

    • LMM glaub ich fast nicht.

      Weil auf der Autobahn geht er fast 200
      Und er stockt auch nicht
      an merkt nur einen Leistungsabfall.

      Wie kann ich das am Turbo beheben?
      Kann ich denn Prüfen oder verstellen?

    • Ich weiß zwar nicht genau wie das beim TDI ist, bei meinem 1,8T merke ich jedoch deutlich den Abfall des Drehmoments bei ca. 3300U/min (siehe auch die kleine Delle in der Leistungskurve) beim Durchbeschleunigen.




      Andreas

    • Keine Ahnung ob das bei dir normal ist, weil 3000U/min ja schon recht viel sind für nen TDI ;) Da sollte er den Drehmomentgipfel ja schon längst hinter sich haben. Aber vielleicht hat ja jemand mal ein Leistungsdiagramm vom entsprechenden Motor.


      Andreas

    • Original von Steko_gti
      Dann ist alles klar!

      Danke für eure Hilfe!!!! =)


      Ja das ist wirklich völig normal. Jedoch ist das nichts, was man nicht mit Hilfe eines gesunden Chip Tunings ausraddieren kann :)
      Turboloch Adee!
    • hey, kann ich irgendwas gegen das Turboloch machen...das ist ja völlig arg...ich hab 130 PS und bis 2000 u/min passiert ja überhaupt nix...da bin ich ja zu fuß schneller :rolleyes:.......................brauche unbedingt abhilfe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrisi ()

    • Original von chrisi
      hey, kann ich irgendwas gegen das Turboloch machen...das ist ja völlig arg...ich hab 130 PS und bis 2000 u/min passiert ja überhaupt nix...da bin ich ja zu fuß schneller :rolleyes:.......................brauche unbedingt abhilfe...


      Also das untenrum erstmal bis ca. 1800 U/min. nix kommt, kannst du nicht abschalten. Der Turbo muss einen gewissen Druck aufbauen bis er siene leistung entfalten kann und das ist erst ab 1800-2000 U/min

      Was man ausbessern kann ist das Turboloch zwischen ca. 3000-4500 U/min.!