Einfach nur glücklisch :-)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einfach nur glücklisch :-)

      tach schön

      wollt einfach nur mal meine unbegrenzte frohheit :] zum ausdruck bringen über die tatsache das ich heut mal eben fix meine santas vollständig bekommen habe bereift habe und eingetragen bekommen habe (und das alles in nur 1 1/2 stunden) =) und alles ohne beanstandung

      leider war ne federn hinten gebrochen aber das war ja nur ne sache von 15 minuten.allerdings meinte der nette tüv-prüfer "ok,nette felgen haste jetzt ja,aber das fahrwerk sieht ja aus wie vom golf country" 8o?(

      wie sind denn so die allgemeinen erfahrungswerte mit federn von eibach und h&r ??

      wollt eigentlich kein gewinde nehmen,brauch in meinem alter noch a bissi comfort :P

      als dann schönes we schon mal an alle, ein glücklicher santa fahrer mehr :D

    • Hab die 30er Eibach Federn drinne und bin immer noch überzeugt von den Teilen!!! Super Fahrkomfort!!!
      Ich will aber in naher Zukunft mal ausprobieren, wie sich die 50er Eibachs so machen! 8)

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Ich persönlich halte nichts von nur federn, ich schwöre auf nen komplettfahrwerk von nem namenhaften hersteller, hatte nie probleme damit und der fahrkompfort bei mir ist auch noch top!!

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta
    • Eigentlich gibt es zu diesem Thema schon genug Threads =)
      Ich antworte dir aber trotzdem..
      Ich wollte damals auch nur federn und habe mich dann ber für ein FW von Weitec entschieden und bereue es nicht. Jetzt würde ich wahrscheinlich sohar gleich ein Gewinde FW holen. Kannst dir dann halt deine tiefe "einstellen".
      Will nur nicht das du evtl. die entscheidung bereust =)

      Aber Eibach oder H&R ist eigentlich egal. Dein Motor ist schwer genug um die H&R zu nehmen (bei leichteren kommt es vor das die angegebene Tiefe nicht erreicht wird). Denke aber auch an den STABI !!!!

      Gruss Dirk

    • Hi,

      Ich wollte nicht extra einen neuen Thread erstellen, daher schreibe ich hier meine heutige Geschichte über die Eintragung der Santas rein.

      Vorgeschichte:

      Ich habe einen Golf IV V5 BJ. 97 für den ich mir im Januar über Ebay für ca. 600 Euro die Santas + Bereifung erstanden habe.

      Nun sind endlich wieder "angenehme" Temperaturen und ich hab die Santas aufgezogen alles wunderschön.

      Jetzt bin ich ca. 3 Wochen mit den Santas herumgefahren und konnte aus Zeitmangel nicht zu unserem örtlichen TÜV fahren.

      Gestern war ich dann bei dem TÜV und wurde vertröstet auf einen Termin für nächste Woche Dienstag :evil:
      Bin gestern aber noch zu meiner Freundin nach Münster gefahren, um dort bei einem Konzert dabei zu sein.

      Heute:

      Meine Freundin muss heute wieder arbeiten und so entschloss ich mich mal in Münster zum TÜV zu fahren ob die evtl. mehr Zeit für mich haben.

      Ein wenig gegoogelt und was seh ich da, in Münster gibt es auch eine DEKRA Stelle (diese sollen ja etwas kulanter sein wurde mir gesagt) gesagt getan hingefahren :D

      Bei der DEKRA hingefahren unterlagen herausgeholt und Prüfer gezeigt er alles nachgesehen aufgeschrieben und sagte dann schon setzen sie sich mal hin und trinken einen Kaffee ich mach eben noch eine Probefahrt und dann tragen wir das ganze ein! Ich schon so ein :D im Gesicht.
      Dann geht der in seine Kabine und kommt nach ca. 5 Minuten aus dem Büro raus und sagt wir haben ein Problem..... und wies mich auf die Textpassage hin, dass ich min. MJ 2001 und verminderten Lenkhub usw. haben muss und er mir die Felgen nicht einträgt ?(

      Nun denn dachte ich mir ich habe mir ja auch noch die Adresse vom TÜV aufgeschrieben, fluz im Navi eingegeben und hingedüst.

      Dort angekommen hab ich alle Papiere abgegeben und gewartet und gewartet und gewartet bis ich dran war.

      Auf die Bühne gefahren hat sich der Prüfer das ganze angesehen und meinte aber wo denn das eigentliche Teilegutachten sei? Da ich darüber nichts wusste hat er in seinen Rechner geschaut meinte aber das alles soweit ganz gut aussieht und auch keine Auflagen bezüglich der Karosserie vorliegen. Er wollte aber im Computer direkt noch einmal bei VW nachschauen, mir schwannte schon wieder fürchterliches :rolleyes:

      Nach ca. 10 min kam dann der TÜV Mensch vorne an der Kasse zu mir uns sagte so alles OK hier sind Ihre Papiere und die mitzuführenden Papiere, bis sie die nächste Umtragung auf Ihren Schein vornehmen :]

      Nun steht in meinen Papieren das die Felgen VW Speedline mit der Teilenummer 1J0601025S erfolgreich eingetragen wurden.

      Keine Beanstandung des Modeljahres der Sportfahrwerkes und des verminderten Lenkhubs freu.

      Ich bin Super happy und die. 44 Euro die ich gleich am Anfang zahlen musste sind mir das nun auch Wert!!

      Fazit:

      Danke TÜV Münster für diesen gelungenen Tag 8)

    • Da sieht man mal wieder, wie die Sachen mit den Eintragungen funktioniert: Einfach so lang probieren, irgendwann trägts schon einer ein!!!
      ...allerdings schon erschreckend, wie unterschiedlich die Prüfstellen machmal die Tauglichkeit der Teile bewertet!!! ?(

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • bei mir war´s auch der tüv und ich hab nen 98er

      geht ja anscheinend doch ganz easy und nicht so schwer wie sonst immer gesagt =)

      das mit den federn war eigentlich nur mal so ne frage am rande da ich gerade schon so am tippen war =) aber trotzdem danke für die infos ;)

      da es mir in erster linie um die optik geht werd ich wohl die kostengünstigere variante federn nehmen (eibach war im guten alten eta auch schon gut =) )

      so denn ein sonniges we allen