Marder/Katze ruiniert Dach

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Marder/Katze ruiniert Dach

      Hallo zusammen,

      kaum fängt der Frühling wieder an, übernachtet entweder ein Marder oder eine Katze bei mir auf dem Dach. Meistens seh ich dann erst am nächsten Tag abends, wenn ich von der Arbeit komme, dass die neben den Sandtatzen auch ihre Kothaufen auf dem Dach lassen (hinten bei der Antenne zum Kofferraumdeckel hin).

      Jetzt würd ich nicht extra hier nen Thread aufmachen, wenn das Zeug nicht so krass wäre. So ohne weiteres bekommt man das nicht mehr runter. Ich hab mir bereits den Lack an einer Stelle ruiniert, wo jetzt überall dünne Kratzer sind.

      Gibts von Euch Leidensgenossen, die das Problem ebenfalls kennen ?
      Was habt ihr gemacht, damit sich die Fiecher gar nicht mehr erst aufs Dach legen ?

      Gibts vielleicht ein Anti-Marder Spray, dass nur die Tiere riechen und dann wegbleiben ? Oder eine dünne Klebefolie mit Spikes ??

      Servus,

      Martin

      PS: Oder gibts vielleicht ein Spray, mit dem man selbst derart knüppelhart einetrockentes Zeugs easy wegbekommt ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von tc_discoz ()

    • ich habe das selbe problem - im winter nix - seid 2 wochen gehts wieder permanent los. brauche eigentlich gar nicht in die Wasche fahren - ist sinnlos!

      ich habe im Motorraum so ne Marderanlage installeirt mit Elektroschock und hohem Piepton. Aber hat nix gebracht. Alarmanlage mit Erschütterungssensor vertreibt ihn halt manchmal, aber ist nervig wenns nachts angeht!

      ich werde mir wohl mal so maschendrahtzaun (*G*) kaufen das mögen die nicht - und rund ums auto legen wenn ich ihn abstell. ist umständlich aber soll funtzen!

    • Hört sich jetzt komisch an, aber die Marder hälst Du am besten mit Hundehaaren auf Distanz... :baby:

      Meine Eltern hatten auch mal so en Marderproblem in nem alten Stall, da haben wir dann en paar Haare von so nem Hund (frag mich nich welche Rasse - er war groß...Ein Jagdhund glaub ich - so ne Art Schnautzer oder Terrier) ausgelegt, und siehe da der Marder hat sich verpisst... Sollte wohl bei Katzen auch abschreckend wirken...

      Wie Du das mit dem Auto jetzt irgendwie verbindest - keine Ahnung... vll einfach mal en paar so Haare nachts aufs Dach oder unter den Scheibenwischer klemmen....vll hilft das ja schon (Ich denke so en Tier wird das dann schon riechen)...

      Aber probiers halt aus.. bevor Du noch mehr Kratzer hast, wärs mir das wert...

      Aber wie schon gesagt... hört sich halt komisch an :baby:

    • hallo.

      ich hab genau dasselbe problem. dieses nette tierchen setzt seine marke immer an meine antenne... dann springt er über den heckscheibenwischer runter.
      in den motorraum geht er zum glück nicht.

      probiers mal mit einer motorwäsche und anschließender versieglung - das können marder überhaupt nicht leiden. denn wenn dein golf erstmal nach marder riecht wirst du die nicht mehr los.

    • seitdem ich bei vw die motorwäsche mit versieglung hab machen lassen ist er mir nicht mehr in den motorraum gekrochen.
      aber auf meinen dach tanzt er immer noch rum, d.h. jeden zweiten früh seinen dreck vom dach wischen...

      ich hab auch schon über einen elektr. marderschreck nachgedacht, aber ob der funktioniert?

      wenn es dieses jahr extremer wird, werd ich wohl mal den förster verständigen.

    • Einfach einen Sonnenschutz auf die Scheibe legen und die Scheibenwischer aufrecht stellen. Dann geht kein Marder mehr aufs Dach, klappt wunderbar.

      Bei Bedarf auch den hinteren Wischer ausstellen(bei mir ist die Sau auch mal über den Heckwischer aufs Dach gelangt ?( )

    • Original von Golf4Turbo
      Einfach einen Sonnenschutz auf die Scheibe legen und die Scheibenwischer aufrecht stellen. Dann geht kein Marder mehr aufs Dach, klappt wunderbar.

      Bei Bedarf auch den hinteren Wischer ausstellen(bei mir ist die Sau auch mal über den Heckwischer aufs Dach gelangt ?( )


      Der Sonnenschutz scheint bei mir nicht zu helfen. Man sieht da auch siene Tatzen drauf. Allerdings habe ich die Scheibenwischer nciht aufgestellt. Inwiefern hilft denn das Aufstellen der Scheibenwischer ? (Ich hätte gedacht, die Viecher springen von der Motorhaube über die Windschutzscheibe aufs Dach)
    • Original von Golf4Turbo
      Wenn die Wischer aufgestellt sind, geht keiner mehr aufs Auto hab ich festgestellt, hat anscheinend Angst der Gute :D


      das hab ich noch nich gehört...mal sehen obs funzt? :D eigentlich schwer vorstellbar das dadurch der Marder gar nicht mehr aufs Auto geht
    • da hilft doch auch hunde oder katzen pipi wenn ich mich nicht irre?
      Da war doch mal was :)
      Aber es gibt auch Pflanzen die diese tierchen von ihrem vorhaben abhällt.
      Oder stellst nen Opel vorne dran, dann dürft sich das auch erledigen ;)

    • Original von C H R I Z
      Aber es gibt auch Pflanzen die diese tierchen von ihrem vorhaben abhällt.


      Ja und jetzt ratet mal, wie der offizielle Name dieser Pflanzen ist:

      "VERPISSDICHBLUME" bzw. Pflanze

      Das is kein Scherz. Die gibt es so zu kaufen...
    • Also eine Katze wird es wahrscheinelich nicht sein, denn Katzen lassen ihre Fäkalien nicht offen liegen. Die verbuddeln sowohl Kot als auch Urin. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber ich würde trotzdem von einem Marder ausgehen.