Tieferlegung - Aber wieviel ?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung - Aber wieviel ?!

      Hi Leute,

      nachdem ich doch vom Kauf einen Sportfahrwerks absehn will, wollte ich mir nur ein paar neue Federn kaufen. Jetzt stellt sich mir bloss die Frage ob 35mm oder ob 50mm.

      Hab die Santa's (17") und ne R-Front und das VW-Sportfahrwerk. Daher weiss ich net ob ich mit den 50mm zu tief komme. Will mir net unbedingt die Front zerkratzen oder sogar brechen oder sonst was.

      Weiss aber net ob die 35mm reichen, bzw wie des aussehn wird. Hat vllt jemand Bilder von nem G4 mit Santa's und 35er Federn?

      Vielen Dank schon mal im Vorraus.

      Gruß, Tomek

    • RE: Tieferlegung - Aber wieviel ?!

      TDI, Tieferlegung 35-35 sieht mit 17ern so aus:



      kommst noch überall schön hin und streifst nicht gleich am Boden... Selbst wenns bei mir in Österreich ginge, würd ich net tiefer gehn ehrlichgesagt.

    • RE: Tieferlegung - Aber wieviel ?!

      Original von Tomekk2004
      Hi Leute,

      nachdem ich doch vom Kauf einen Sportfahrwerks absehn will, wollte ich mir nur ein paar neue Federn kaufen. Jetzt stellt sich mir bloss die Frage ob 35mm oder ob 50mm.

      Hab die Santa's (17") und ne R-Front und das VW-Sportfahrwerk. Daher weiss ich net ob ich mit den 50mm zu tief komme. Will mir net unbedingt die Front zerkratzen oder sogar brechen oder sonst was.

      Weiss aber net ob die 35mm reichen, bzw wie des aussehn wird. Hat vllt jemand Bilder von nem G4 mit Santa's und 35er Federn?

      Vielen Dank schon mal im Vorraus.

      Gruß, Tomek


      50mm solltest schon nehmen. Das ist immernoch gut alltagstauglich. =)
    • Ab wieviel mm tiefer fängts denn an das man mit 17ern nicht mehr überall (sprich huckel, einfahrten mit bordstein, parkhaus etc.) lang kann??
      Also Front, Heck und Seiten sind original.

    • Also ich hab jetzt die 40/40 Federn von KW drin und bin sehr zufrieden...Auto kam schon ein gutes Stück runter und Probleme bei Einfahrten, Kanaldeckeln etc. gibt absolut keine =)
      Kann ich nur empfehlen =)

      P.S bei 16'' Alus

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streetfighter ()

    • Würde auch sagen mindestens 50mm....
      Die Größe der Felgen hat doch nichts mit der Fahrzeughöhe zu tun, im Normalfall, da der Umfang ja gleich bleiben muss.

      Ich komm mit -50mm noch überall hin. Also Parkhaus, Hubbel usw.

      Sind schon seltene Situationen, bei denen man schon mal aufsetzt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Backlash ()

    • Original von _G-DoG_
      Ab wieviel mm tiefer fängts denn an das man mit 17ern nicht mehr überall (sprich huckel, einfahrten mit bordstein, parkhaus etc.) lang kann??
      Also Front, Heck und Seiten sind original.


      Das kann man so pauschal nie sagen
      Kommt immer drauf an wie hoch der Bordstein ist, wie schräg die Einfahrt vom Parkhaus ist, wie hoch der huckel ist und so weiter ...
      Kann man also nie so pauschal sagen
      Die 50er Federn würde ich aber auf jeden Fall nehmen
      Ab dann würde ich aber auch langsam über ein Fahrwerk nachdenken !!!
    • Ausserdem is das Motorabhängig... bei nem 1,6er entspricht eine 50-60mm Tieferlegung in etwa einer 35-40mm Tieferlegung beim TDI... sollte man auch beachten

    • Original von Backlash
      Würde auch sagen mindestens 50mm....
      Die Größe der Felgen hat doch nichts mit der Fahrzeughöhe zu tun, im Normalfall, da der Umfang ja gleich bleiben muss.

      Ich komm mit -50mm noch überall hin. Also Parkhaus, Hubbel usw.

      Sind schon seltene Situationen, bei denen man schon mal aufsetzt!


      schon möglich, aber Tomekk hat nen Diesel. ich würde mal ganz forsch behaupten, dass er mit 35-40mm federn genauso tief kommt wie du mit 50mm Federn... *duckundweg*

      :D

      EDIT: huch da war schon jemand schneller :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Düse ()

    • Original von GlobalD
      Original von Backlash
      Würde auch sagen mindestens 50mm....
      Die Größe der Felgen hat doch nichts mit der Fahrzeughöhe zu tun, im Normalfall, da der Umfang ja gleich bleiben muss.

      Ich komm mit -50mm noch überall hin. Also Parkhaus, Hubbel usw.

      Sind schon seltene Situationen, bei denen man schon mal aufsetzt!


      schon möglich, aber Tomekk hat nen Diesel. ich würde mal ganz forsch behaupten, dass er mit 35-40mm federn genauso tief kommt wie du mit 50mm Federn... *duckundweg*

      :D

      EDIT: huch da war schon jemand schneller :P


      Yo. Ich red ja von ner realen Tieferlegung von ca. -50mm!! :P:D
    • Hallo,

      ich frag gleich mal in dem Thread hier, weils um das Thema geht.

      Ich wollt mir meinen Golf im Frühjahr/Sommer evtl. auch tieferlegen. Ich hatte da so an 50-60mm reale Tieferlegung gedacht. Die orginalen Dämpfer wollt ich erstmal noch ne Saison behalten.
      Hab leider nur den 1.6er Motor drin und nun frag ich mich ob ich zum Beispiel mit den 50mm Eibach-Federn die angegebene Tieferlegung erreiche???

      Danke für die Antworten. =)

      Gruß
      Lars

    • Kannst ja mal ne PN mit deinem Preis schicken. Danke.

      Gruß
      Lars

      EDIT

      Hat noch jmd. hilfreiche Erfahrungen gemacht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eldi ()

    • RE: Tieferlegung - Aber wieviel ?!

      Will mich hier auch mal kurz einklinken in das Thema, da ich mich nun endlich ( nach über 1 Jahr Bedenkzeit :D ) dazu entschieden habe meinem Golf ne kleine kostengünstige Tieferlegung zu verpassen...
      Hab den 2,0 Benziner und frage mich nun welche Federn ich da nehmen kann OHNE irgendwelche anderen Arbeiten vornehmen zu müssen. Karosserie ist noch original und habe 17er Alu´s von RH drauf, an der Hinterachse sollen evtl. noch Spurplatten verbaut werden...
      Da ich leider überhaupt keine Ahnung von Autos hab, hab ich nun einfach mal den Abstand zwischen Reifen und und Karosserie gemessen (vorne 65mm, hinten 75mm... weiss net ob euch das weiterhilft) und denke mir halt, dass man da noch einiges rausholen kann, denn immo sieht der Wagen aus wie der alte Golf Country :(
      Also bitte helft einem Unwissenden mal weiter was man da so am besten nehmen sollte.. Ach ja, hab mich mal erkundigt wegen Einbaupreisen. Der Freundliche wollte dafür 250,- € haben incl. TÜV. Ist das n fairer Preis?

      Schon mal vorab Danke für die Antworten

      Gruß
      magic

    • RE: Tieferlegung - Aber wieviel ?!

      Original von magic_mike
      Will mich hier auch mal kurz einklinken in das Thema, da ich mich nun endlich ( nach über 1 Jahr Bedenkzeit :D ) dazu entschieden habe meinem Golf ne kleine kostengünstige Tieferlegung zu verpassen...
      Hab den 2,0 Benziner und frage mich nun welche Federn ich da nehmen kann OHNE irgendwelche anderen Arbeiten vornehmen zu müssen. Karosserie ist noch original und habe 17er Alu´s von RH drauf, an der Hinterachse sollen evtl. noch Spurplatten verbaut werden...
      Da ich leider überhaupt keine Ahnung von Autos hab, hab ich nun einfach mal den Abstand zwischen Reifen und und Karosserie gemessen (vorne 65mm, hinten 75mm... weiss net ob euch das weiterhilft) und denke mir halt, dass man da noch einiges rausholen kann, denn immo sieht der Wagen aus wie der alte Golf Country :(
      Also bitte helft einem Unwissenden mal weiter was man da so am besten nehmen sollte.. Ach ja, hab mich mal erkundigt wegen Einbaupreisen. Der Freundliche wollte dafür 250,- € haben incl. TÜV. Ist das n fairer Preis?

      Schon mal vorab Danke für die Antworten

      Gruß
      magic


      Soweit ich weiss hat der 2.0 eine dünne Antriebswelle so das bei einer Tieferlegung bis 50mm der Stabi nicht gemacht werden muss.
      Also würde ich mich dem Rest abschliessen die 50mm Weitec oder H&R Federn empfehlen.
      Zum Einbaupreis kann ich nichts sagen da ichs privat gemacht habe, aber für Spur einstellen und Tüv hab ich 100€ bezahlt :rolleyes: