akutes problem

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • akutes problem

      hallo,habe mir heute beim freundlichen reifenhändler in meiner nähe sommerräder gekauft.die räder 8x17 alutec blade auf platin 225/45/R17 reifen kommen nächste woche. meine frage jetzt.ich will mir nächste woche anschließend an die felgenmontage tieferlegungsfedern von 40/40 einbauen.auf dem intranet rechner des reifenhändlers steht das event. karosseriearbeiten(bördeln) notwendig sind.kann mir jemand eine genaue aussage zu dem bördelthema(ob oder ob nicht)geben.habe mich informiert, bördeln kostet pro achse 40€.
      weiß jemand wieviel die abnahme beim tüv mann kostet?
      freue mich auf eure antworten.
      mfg
      pooboo

    • Hi Pooboo,

      ich fahr seit heute mittag auch genau diese kombi , also 40/40 K&W Federn plus 8x17 ET 35 RH Tecnic :D.

      Hab alles ohne probleme beim Tüv eingetragen bekommen ;).
      Da schleift nix!!!

      Sollte also alles ohne probs über die bühne gehen!

      Mfg
      kingpin

    • noch eine wichtige frage.ich habe ja die 225/45/R17 bestellt also 45% der Felgenbreite ist die Flankenhöhe,dass sind laut meiner rechnung ca 10cmjetzt habe ich extreme bedenken zwecks ballonreifen.ich will einen schön runden reifen (ihr wisst was ich meine) sollte ich vielleicht doch zu 215/45/R17 greifen, denn da wär die flankenhöhe nur [9,6cm
      ps.meine felge ist 8x17...

      bitte helft mir!!!

    • hallo,

      nicht der felgenbreite, soinder der reifen breite...

      bei 225/45 17 = 10,125 cm...

      kommt doch hin...

      hier mal ein foto was ich eben gemacht habe.. aheb zufällig 225/45 17 hier rumfliegen :)

      es ist ja ein teil des reifens in der felge etc...

    • Bin mir jetzt nicht sicher - aber die Rechnung die du da aufstellst ahut glaube nicht, du musst das Verhältnis denke noch zur Felgengröße berechnen.

      Ich fahre 225/40 R18 und lt. deiner Berechnungen hätte ich eine Flanke von 9cm - und die hab ich net.

    • kurzer mathekurs: reifenflanke in cm ist reifenbreite durch 100 mal höhe reifenflanke in prozent.bsp. 225mm durch 100 =2,25 das ganze mal die 45% und da kommt 101,25mm raus.l also wäre meine flankenhöhe theoretisch gut 10cm hoch.ich habe bei einem kumpel gemessen,der hat 215/40/R18 bei ihm müssten es theoretisch 86mm sein.in echt sind es jedoch nur ca 60mm. versteht ihr mein problem?

    • genause ist es überall erklärt :

      Das Höhe zu Breite-Verhältnis (H/B-Verhältnis) gibt die Höhe der Reifenflanke im Verhältnis zur Reifenbreite in Prozent an. Ein Reifen mit der Bezeichnung 205/50 ZR 16 weist ein H/B-Verhältnis von 50 Prozent auf.

      Ist irgendwie seltsam - 9cm Höhe hab ich aber nicht - vielleicht gibts ja hier noch einen schlauen Fuchs der das mal erklärt. :D