Mein Gott bin ich blöd!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein Gott bin ich blöd!

      Ich hab vorhin meine neuen Felgen mit Reifen montieren lassen.
      Alles super und toll, habe mich gefreut und auf dem Rückweg wurde ich von einem an die Seite gedrängt und bin mit einer Seite voll am Bordstein langgeschliffen. Auf einer Seite sind natürlich jetzt beide Felgen total am Arsch. Komplett rundum die Kante ist abgeschürft.
      Ne halbe Stunde vorher erst montieren lassen!
      Ich könnt mir in Arsch beissen X(

      Schaut mal die Bilder.
      Kann man das reparieren lassen und wenn ja was kostet das ungefähr?
      Oder lieber gleich 2 neue Felgen kaufen??
      Eine Felge kostet nur 150 Euro inkl. Versand








      home.arcor.de/nix-mit-fussi/P1000697.JPG

      home.arcor.de/nix-mit-fussi/P1000698.JPG

      home.arcor.de/nix-mit-fussi/P1000705.JPG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Forentroll ()

    • Ach du scheisse 8o mir passiert das auch voll oft bei den vielen engen Gassen hier bei uns die ganzen Spacken welche nicht warten können drängen mich immer an den Rand zum Glück habe ich noch keine Felgen bei denen es was ausmachen würde. Was wäre eigentlich wenn es zum Unfall wegen sowas kommt wer ist schuld? Normalerweiße der jenige der das Hinderniss hat muss warten oder?


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • weiß nich, ob das n muss is. das macht man als guter autofahrer einfach. Gibt leider zu viele Idioten, die denken dass ihnen die Straße gehört weil alle andern eh nur zu doof sind zum Fahren. Die warten dann nich...

    • Original von DaProbleM
      Ach du *zensiert*e 8o mir passiert das auch voll oft bei den vielen engen Gassen hier bei uns die ganzen Spacken welche nicht warten können drängen mich immer an den Rand zum Glück habe ich noch keine Felgen bei denen es was ausmachen würde. Was wäre eigentlich wenn es zum Unfall wegen sowas kommt wer ist schuld? Normalerweiße der jenige der das Hinderniss hat muss warten oder?


      jo der mit dem hinderniss muß warten...aber vorfahrt erzwingen darfste auch net...

      das deutsche recht eben.....

      @forentroll das is ärgerlich, denke nicht das sowas 100% zu reparieren ist...

      ne VK wäre nun von vorteil :-o

      mfg Marc
    • :evil:
      Das sieht ja voll übel aus.
      Denke nicht das sich da noch vile machen lässt.
      Einzigste ich evtl machen würde,ist bei allen 4 Felgen den Stern auf Hochglanz polieren lassen,aber ob sich das Finanziel lohnt musst du wissen.
      Das wäre der einzigste Weg wie du die tiefen Kratzer verschwinden lassen könntest,außer neue Felgen kaufen.
      Hatt auch mal so ein Erlebniss.
      Meine Frau ist damals mit dem 2er zu früh aus dem Kreisverkehr rausgefahren und da sah die Felge noch etwas schlimmer aus. 8o
      War 'ne Revolution Modern Line in 7,5X14ET5 und gab's nicht mehr zu kaufen.
      Felgenspezi hat dann den Rand etwas abgedreht und gut war.
      Hatt sie mir dann nebenbei direkt Hochglanzpoliert ;)
      Naja aber mit Kante etwas abdrehen ist ja bei dir nicht.
    • Das ist ja echt ärgerlich. Nur weil man nicht auf sein Recht besteht oder einfach nur freundlich ist.

      Felgenrand polieren kostet bei unserem Felgenaufbereiter ca. 28€ pro Felge. Sieht aber net so aus, als ob das bei den Rädern geht.

      Gruß
      Marco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CaptainPorno ()

    • Also ich würde schon sagen das man die reparieren lassen kann =)
      Die Felgenleute*keine Ahnung wie die heißen* können schon ne ganze menge.

      Aber das ist schon echt übel..... ?(?(?(

    • Das heißt bei einem Unfall wäre die kacke richtig am Dampfen?

      Sprich ich bin in einer engen Gasse und obwohl der Entgegenkomende sieht das dort zu wenig Platz ist drängt er sich rein, beim vorbeifahren (weil ich nicht meine Felgen verkartzen will) mache ich nicht genug Platz so das es zum Unfall kommt... wie wird das jetzt geregelt??? Wer zieht die A-Karte?

      Auf dem Heimweg muss ich immer in so eine Gasse wo das täglich vorkommt, aber kann ja schlecht rückwärts fahren die Zigeuner warten nie ?(?(?(

      Der Bruder von nem Kumpel fährt einen Ami (PANZER! 30m lang 20m breit :rolleyes:) wenn ihm sowas passiert bleibt er einfach stehen und macht den Motor aus. Hab gehört das viele da extrem WÜTEND werden. Stelle ich mir aber Lustig vor. :D


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DaProbleM ()

    • Original von DaProbleM
      Was wäre eigentlich wenn es zum Unfall wegen sowas kommt wer ist schuld? Normalerweiße der jenige der das Hinderniss hat muss warten oder?


      Eigentlich muß immer derjenige stehen bleiben der das Hindernis auf seiner Seite hat, aber das machen ja relativ wenige Leute (fällt mir zumindestens hier bei mir immer auf)...

      Wenn man allerdings auf sein Recht besteht und dann doch ausweicht ist man selber Schuld, wenn man dann dadurch nen Unfall verursacht oder sich, wie in dem Fall hier, seine Felgen schrottet... dafür kann man den anderen Verkehrsteilnehmer leider nicht belangen, auch wenn er eigentlich hätte warten müssen...

      Mein VW Händler hatte auch erst letztens nen Kunden der nem LKW ausgewichen ist... hat sich dabei ne Felge kaput gemacht und wollte die von der Versicherung des LKW Fahrers bezahlt haben, weil der LKW eigentlich hätte warten müssen... naja und da meinten die eben zu ihm er ist selber Schuld wenn er ausweicht, weil er hätte Vorfahrt gehabt... Naja genaueres will ich dazu nu ned schreiben, wäre weng zu lang und auch a weng zu einsilbig glaub ich =)


      @DaProbleM
      Ich würde einfach bei ner Firma die Felgen reparieren nachfragen was die Reparatur in deinem Fall kostet und dann entscheiden ob du neue kaufst oder sie reparieren lässt...
      lg
      Luder
    • HI,

      ganz ehrlich ich finde so krass sieht das nciht aus.. scheint nciht so viel material weggenommen zu sein!

      wenn du das schleifst und lackierst komsmt du evtl günstig bei weg...

      aber das luder schreibt ist falsch..

      wenn man ausweicht um einen grösseren schaden, besonders personenschaden, der bei einem unfall warscheinlich ist zu verhindern versucht, kann der andere trotzdem belangt werden!

      es ist was anderes, ob man so ausweicht, oder ob man einem reh ausweicht...


      wenn z.b. ein rettungswagen vorbei möchte und man dann auf einem boardstein fährt, kann man trotzdem seinen schaden geltend machen!

    • Original von Steffen.Jan

      wenn man ausweicht um einen grösseren schaden, besonders personenschaden, der bei einem unfall warscheinlich ist zu verhindern versucht, kann der andere trotzdem belangt werden!
      So einfach ist das mit dem Belangen leider nicht... als das Auto bei meinem VW Händler stand hat es mich interessiert ab wann man so einen Schaden geltent machen kann etc... so einfach kannst ist das aber leider nicht, auch wenn der andere hätte warten müssen und man dann doch ausweicht um einen "Unfall" zu vermeiden...


      Original von Steffen.Jan

      wenn z.b. ein rettungswagen vorbei möchte und man dann auf einem boardstein fährt, kann man trotzdem seinen schaden geltend machen!
      Rettungswagen und Polizei ist wieder was ganz anderes, da wartet man normalerweiße auch selbst wenn man Vorfahrt hätte...
      lg
      Luder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luder ()