Fernsehtechniker unter uns ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fernsehtechniker unter uns ???

      Also ich habe fogendes Problem an meinen 10 jahre alten Grundig TV:

      mein Bild ist teilweise nicht am rand nicht so

      I I sondern ehrer so ) (

      wisst ihr was ich meine ??? Keine grade lione sondern eher so nen bogen !

      aber das schlimmste ist manchmal das ,dass bild einfach auf kpl. schwarz um springt, dann habe ich oben rechts meisten drauf gehauen und alles war wieder i.o. aber es wird immer schlimmer ! wenn aber der fernseher 30 min läuft ist alles in ordnung. mir kommt es vor das er schnelle oder schwarze bilder nicht mag.

      es ist kein 100 hrz tv

      könnt ihr mir helfen ??? oder lohnt sich sowas nicht mehr zu Reparieren ?


      LG
      Jens

    • RE: Fernsehtechniker unter uns ???

      Original von JM_GIV_1.8T
      könnt ihr mir helfen ??? oder lohnt sich sowas nicht mehr zu Reparieren ?


      Selbst machen, ja. Machen lassen, nein.

      Stecker raus, Gehäuse aufmachen. Auf dem Bildröhrenhals sitzt eine Platine, diese vorsichtig und absolut parallel zu Dir hin abziehen, keinesfalls verkanten! Wenn es zischt, kannste den Fernseher wegwerfen :)

      Auf dieser findest Du drei ICs mit relativ auffälligen Kupferkühlblechen, diese bitte alle drei nachlöten.

      Auch sonst jeden Lötpunkt auf der BR-Platine checken.

      Das sollte Dein Farbenproblem erledigen. Falls nicht, sitzen da noch ein paar Siebkondensatoren drauf, denen mit Kältespray und Fön zuleibe rücken. Das muss aber bei laufendem Gerät passieren => nur machen, wenn man Ahnung hat wo man hingreifen darf und wo nicht :D

      Der Kissenfehler rührt von der Ablenkung her, um zu wissen wo Du da eingreifen musst, brauch ich die Chassisnummer. Steht irgendwo auf der Chassisplatine drauf.

      Grüße
      G3
    • Also bei mir war der Fehler der IC der O/W Korrektur der sich ausgelötet hat.

      Aber ohne Chassis-Nummer kann man da nich viel machen.

      Hersteller Typ und Chassis nummer währen seeeehr hilfreich.

    • joa sieht damit schon besser aus, aber um es ganz genau sageb zu können brauche ich die Chassis nummer

      Die fängt mit den buchstaben

      CUC...

      an hinter dem CUC stehen dann noch ziffern auf die kommt es an.
      Die Chassis nummer steht entweder hinter drauf am gehäuse oder auf der grossen platine entweder nen aufkleber oder als schrift irgendwo am rand.

      Noch was anderes wichtiges, kennst du dich mit E-Technik aus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mauli ()

    • CUC6360

      so das ist die nummer !

      nen bisschen löten kein problem ! bezeichnung der komponenten naja ! bin halt metaller und nicht wirklich der E-fachmann ! aber sehr lerneillig !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JM_GIV_1.8T ()

    • ist der fehler immer vorhanden oder dauert es ein bissel bis der auftritt?

      evt. thermisches Problem.

      Und wenn du drauf klopft verändert sich dann etwas ? wackelt das Kissen oder irgendwas?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mauli ()

    • ich würd sagen ist tritt nur am anfang auf wenn der tv ein wenig läuft(ca.15 min) ist alles i.o. wenn das bild schwarz wurde habe ich ihm einen oben drauf gegeben und dann ging es gut, das ganze musst ich so 5 mal machen in den 15 min. und ja das kissen hat mit gewackelt !


      wenn ich was die kontakte alle nach löten will ! welche plantine nehme ich die , kleine die direkt hinter dem bildschirm ist oder die grosse die unten auf dem boden ist ?

      LG
      jens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JM_GIV_1.8T ()

    • gibt es da was ich nicht nachlöten darf ?

      muss ich echt jeden der 100 lötpunkte nachlöten oder wie kann mann das noch machen ?

      bekomme ich die eigentlich ganz ab weil da hängen jetzt nach 2 kabel dran ...

      vielen dank
      jens

    • ja alle nachlöten allerdings sauber und ordentlich und vorsichtig nachlöten!

      und vor allem darauf achten dass keine brücken entstehen sonst schickst du deinen tv in die ewigen jagdgründe und vor allem bevor du lötest mind. 30min warten nach dem du den Stecker vom TV rausgezogen hast, damit sich die Hochspannung abbauen kann.

    • und ganz wichtig bevor du einschaltest alles nochmal kontrolliren und dann versuchen.... und nix anfassen !
      und immer die hand am netzstecker haben, wenn irgendwas merkwürdig ist sofort stecker ziehen!

      wenn du ICQ hast kannst mich darüber auch antexten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mauli ()