Knigge Test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knigge Test

      Inspiriert durch ein Seminar vor ein paar Wochen, habe ich mir gedacht suche ich doch mal nach Knigge im Internet
      Da habe ich schöne Sachen gefunden
      z.b. den hier
      manager-magazin.de/koepfe/karr…eck/0,2828,329485,00.html
      Macht den doch auch mal und schaut mal was bei euch so raus kommt :D

    • Ihre Umgangsformen sind manierlich!

      Gar nicht schlecht, Sie haben 13 von 22 möglichen Punkten erreicht.

    • Sie verstehen sich auf gute Umgangsformen!

      Prima, Sie haben 14 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Es macht Ihnen offensichtlich Spaß, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen. Sie sind ein guter Gastgeber und ein gern gesehener Gast. Sie können sich benehmen und verstehen es, sich dem Anlass entsprechend angemessen zu verhalten. Den letzten Schliff erhalten Sie, wenn Sie sich bei jeder kleinsten Unsicherheit selbst korrigieren oder bei offenen Fragen einen Stilkunde-Berater konsultieren.

      :)

    • Ihre Umgangsformen sind manierlich!

      Gar nicht schlecht, Sie haben 13 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Gute Manieren sind Ihnen wichtig, Sie bewegen sich selbstbewusst auf dem gesellschaftlichen Parkett. Die Details der Business-Etikette vernachlässigen Sie allerdings von Zeit zu Zeit. Es kann aber durchaus von Vorteil sein, sich selbst als kultivierten Menschen zu präsentieren. Um auch in kniffligen Situationen einen peinlichen Fauxpas zu vermeiden, sollten Sie Ihre Benimm-Kenntnisse weiter vertiefen.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Prima, Sie haben 16 von 22 möglichen Punkten erreicht. :D


      aber das find ich ja mal komisch:

      Frage 5 von 22
      Der Gastgeber muss niesen. Was sagen Sie?
      Ihre Antwort: "Gesundheit", das ist doch allgemein so üblich.
      Die Lösung: Gar nichts, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen

    • Dann bin ich hier ja wohl voll der Bauerntrampel :D

      Ihre Umgangsformen sind manierlich!

      Gar nicht schlecht, Sie haben 12 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Gute Manieren sind Ihnen wichtig, Sie bewegen sich selbstbewusst auf dem gesellschaftlichen Parkett. Die Details der Business-Etikette vernachlässigen Sie allerdings von Zeit zu Zeit. Es kann aber durchaus von Vorteil sein, sich selbst als kultivierten Menschen zu präsentieren. Um auch in kniffligen Situationen einen peinlichen Fauxpas zu vermeiden, sollten Sie Ihre Benimm-Kenntnisse weiter vertiefen.

    • Original von Antje
      Frage 5 von 22
      Der Gastgeber muss niesen. Was sagen Sie?
      Ihre Antwort: "Gesundheit", das ist doch allgemein so üblich.
      Die Lösung: Gar nichts, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen


      Das wusste ich... das wurde glaube ich auch im Knigge geändert.
      Ist glaube ich noch garnicht zu lange her.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Okey Ladet mich nicht zu essen ein!!!

      Schade, Sie haben nur 7 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Sie legen offensichtlich kaum Wert auf Äußerlichkeiten. Ihr Gespür für Benehmen und Tischsitten könnte ausgeprägter sein. Natürlich gibt es viele gute Gründe zu glauben, es reiche aus, einen guten Job zu machen, damit die Karriere nicht gefährdet ist. Aber Vorgesetzte und Kollegen bewerten Sie auch nach Ihrem Benehmen.

      Der persönliche Eindruck und die Bewertung Ihrer Arbeitsqualität leiden, wenn Sie in der Öffentlichkeit häufig anecken. Um bei gesellschaftlichen Anlässen in Zukunft nicht unangenehm aufzufallen, sollten Sie sich mit einschlägiger Literatur beschäftigen oder einen Knigge-Kurs besuchen.

    • Prima, Sie haben 16 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Na, ist ja doch noch bissle was hängen geblieben vom Kurs vor nem guten Jahr. :D

    • Sie verstehen sich auf gute Umgangsformen!

      Prima, Sie haben 16 von 22 möglichen Punkten erreicht.

      Es macht Ihnen offensichtlich Spaß, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen. Sie sind ein guter Gastgeber und ein gern gesehener Gast. Sie können sich benehmen und verstehen es, sich dem Anlass entsprechend angemessen zu verhalten. Den letzten Schliff erhalten Sie, wenn Sie sich bei jeder kleinsten Unsicherheit selbst korrigieren oder bei offenen Fragen einen Stilkunde-Berater konsultieren.

      8)

    • Original von Sven
      Original von Antje
      Frage 5 von 22
      Der Gastgeber muss niesen. Was sagen Sie?
      Ihre Antwort: "Gesundheit", das ist doch allgemein so üblich.
      Die Lösung: Gar nichts, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen


      Das wusste ich... das wurde glaube ich auch im Knigge geändert.
      Ist glaube ich noch garnicht zu lange her.


      die können das doch nicht einfach so ändern wie die rechtschreibung oder sowas :rolleyes: ich finde es unhöflich wenn jemand niest und keiner sagt was... wenn die da morgen reinschreiben, dass es etwa unhöflich ist der frau die tür aufzuhalten, wegen der immer stärker werdenden emanzipation und man damit die frauen in einen diskriminierenden mittelaterlichen zustand zurückversetzt, dann glaub das wohl auch jeder... die spinnen doch die römer!
    • Auch wenn ich es weiss... ich sage trotzdem weiterhin "Gesundheit".
      Finde es auch eher unhöflich einfach den Mund zu halten und zu tun als hätte man nichts mitbekommen.

      MfG Sven :)
      ------------------