Welche Felgen und Reifengröße maximal bei 18"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Felgen und Reifengröße maximal bei 18"?

      Wollte mal nachfragen, was denn maximal unter die Serienkotflügel unterzubringen ist in 18"?
      Habe schon gelesen, das 8x18" ET 45 kein Problem ist.
      Wie sieht das mit 8,5x18" ET45 oder ET42 aus?
      Hat da mal einer nachgemessen?
      Welche Reifengröße passt da noch? 225/40, oder muss man dann 215/35 fahren?
      Falls das nicht passen sollte, mit welchen "Umbaumaßnahmen" muss man dann rechnen für die 8,5x18" ET 42?
      Habe die Suche benutzt, aber überall steht nur, wurde schon besprochen und 8x18" ET45 passt... aber in der Größe gibt's die ZR 1 nicht :rolleyes:
      Das ganze soll ohne Tieferlegung angebracht werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kaese83 ()

    • Hi,

      habe jetzt meine 8,5x19 ET 40 mit 225/35/19 er drauf + 30mm Tieferlegung und es passt ohne Änderungen. war bereits am Mittwoch beim TÜV und es wurde alles ohne Probleme eingetragen( trotz kritischem Prüfer ).

      Gruß Josch :D

    • Ich habe vorne mit ner 8,5x18 Felge und 225/40er Reifen eine ET 25 und das ist mir ohne Probleme eingetragen worden.
      Hinten sogar ET13 mit 8,5x18 und 225/40er Reifen, hier musste ich allerdings durch eine Einzelabnahme...allerdings geht es hier um ein paar mm.
      Bei einer ET von 15 wäre ich noch ohne Problem durch eine Abnahme nach §19.3. gekommen....
      Du solltest dir aber im Klaren sein, das du bei einer ET40 und einer 8,5er Felge sehr tief im Radkasten stehen wirst, heisst der Wagen sieht nicht gerade breit aus ...
      Vorne würde ich bei meiner Kombi schon zu ET 27-28 raten und hinten ET20 ... das schaut gut aus ...

      Wenn du ohne Tieferlegung arbeiten willst, bist du sogar noch mehr auf der sicheren Seite ... ich habe mein Gewinde KW Var.1 auf Anschlag unten und es läuft noch alles rund ...
      Wenn du nicht tiefer willst, sparst du dir die Bördelmaßnahmen, wie ich sie machen musste ...


      EDIT : Ich dachte es geht um einen Golf 4 ... sorry bitte ignorieren ?(:(

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Escobar ()