Kabel vom Zigarettenanzünder zum USB Stick gesucht.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kabel vom Zigarettenanzünder zum USB Stick gesucht.

      servus,

      ich poste mal hier, in der hoffnung auf mehr erfolg.

      weiß einer ob es ein kabel wie oben beschrieben gibt?

      ich habe nun meinen usb stick ans autoradio angeschlossen, jedoch läuft der stick momentan über eine kleine AAA-batterie.

      ich möchte nun den stick per kabel zum zigi anzünder mit strom versorgen.

      ist ein creative muvoTx. vielleicht kennt den einer.

      bei eGay werde ich nicht fündig, saturn hat sowas nicht und im netz find ich leider auch nix.
      aber ein kollege hat sowas mal auf messen gesehen.

      vielleicht hat jemand eine adresse oder ähnliches.

      frohe ostern

    • Hat der einen Anschluss für ein Ladegerät?

      Wenn ja, könnte man sowas sicherlich irgendwo finden, beispielsweise ein Handyladegerät mit einem anderen Stecker versehen oder sowas.

      Wenn er keinen externen Anschluss hat, sehe ich da ziemlich schwarz. Du müsstest dann die Batteriefachpole mit dem entsprechenden Ladegerät verbinden. Das geht wohl nur dauerhaft durch Löten, und das willst du ja sicherlich nicht.

    • hier mal ein bild von dem gerät.

      ne löten will ich da nix, soll ja nicht nur im auto eingesetzt werden.

      mist,... aber auf diesem planeten gibts doch eigentlich alles, muss doch auch so ein kabel geben...



      aber was ich vorhabe ist verständlich?

      also an den Pfeil, da soll das kabel dran und das andere ende in den zigi anzünder, damit ich strom habe. oben kommt der klinke stecker, der widerrum in radio geht..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dede ()

    • Achso... an USB liegen glaub ich 5V+ an. Müsste man sich halt einen Ziggi-Adapter suchen, der 5V ausgibt. Das dann auf eine USB-Buchse zu löten sollte das kleinere Problem sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venom ()