Vibrationen im Leerlauf (Lenkrad, Pedale, Schaltung)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vibrationen im Leerlauf (Lenkrad, Pedale, Schaltung)

      Hallo,

      bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Golf IV 1,4 (07/2001).

      MKB: AXP

      Habe den Golf im Sommer 2005 gekauft, mit 45.000 km. Im Leerlauf, z.B. an der Ampel treten manchmal Vibrationen auf, auch wenn der Motor auf Betriebstemeperatur ist. Am deutlichsten spürt man die im Lenkrad, aber auch in den Pedalen und am Schalthebel. Es fühlt sich an, wie ein alter Diesel. Das nervt tierisch.

      Besonders merkwürdig: Offensichtlich hängt das ggf. mit der Außentemepratur zusammen. Im Sommer wurde das Vibrieren stärker, bei Temperaturen über 30 Grad war es richtig nervig. Im Winter hatte ich jetzt lange Zeit Ruhe. Als es neulich mal 20 Grad waren, hat es wieder angefangen. Ich bin total ratlos.

      Je mehr Verbraucher (Licht, Klimaanlage, etc.) mitlaufen, desto stärker vibriert es. Die Drehzahl verändert sich aber nicht sichtbar, steht fast immer bei kanpp 800 UpM.

      Leider tritt das Problem nicht immer auf. Und wenn ich in der Werkstatt bin, natürlich nie. :( Aussage dort: Im Fehlerspeicher steht nichts, der Fehler tritt aktuell nicht auf, was sollen wir reparieren? Kann ich ja auch verstehen, hilft mir aber auch nicht.

      Fehlerspeicher ist leer, Drosselklappe wurde gereinigt, Motor neu eingestellt. Seit der letzten Inspektion sind auch neue Zündkerzen drin. Die Vibrationen treten aber nach wie vor auf.

      Über Tipps freue ich mich sehr.