Kabelbruch bei Cinchkabel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kabelbruch bei Cinchkabel

      Hallo zusammen,

      seit einiger Zeit gibt die Anlage bei meinem Bruder im Auto so ein komisches summen von sich. Allerdings nur, wenn der Motor läuft. Je mehr Gas man gibt, desto höher wird dieser brummelnde Summton. Erst tippte ich auf einen Masseschluss und überprüfte die Kabel an der Endstufe. Dabei habe ich festgestellt, dass wohl eine Leitung des Cinchkabels von der Headunit zur Endstufe gebrochen ist.
      Das Kabel ist so ein Standard-Kabel von Saturn mit einer Steuerleitung in der Mitte. Der Bruch ist sehr nah am Stecker.
      Auf jeden Fall scheint das Brummen daher zu kommen. Das Kabel ist zweifach geschirmt und die scheinen sich wohl irgendwie zu berühren, wenn man das Kabel abknickt.
      Jetzt meine Frage: Kann man da einfach einen neuen Stecker drauflöten, und wenn ja, wie handhabe ich das mit der Schirmung ?
      Wäre ja schade um das Kabel, denn lang genug ist es noch.


      Vielen Dank für Tipps

      André

    • ja, da kann man klar nen neuen Stecker drauflöten.
      nimm ein stück vom Kabel mit weg, der bruch kann ja auch etwas weiter vom stecker entfernt sein.

      den Schirm (geflecht) kannst anlöten, die Folie kann abgeschnitten werden. macht auf so kurzer distanz nichts aus, hauptsache ne leitende verbindung geflecht - chinch-aussenpol.

      solche stecker gibts für ein paar euro. oder bei reichelt.de , elektronikversand, glaube 19 cent. brauchst aber 10€ mindestbestellung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -andi- ()