Dringend - Türkontakt hintere Türen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dringend - Türkontakt hintere Türen

      Hallo , verbaue mir gerade eine Außstiegsbeleuchtung für die hinteren Türen , d. h. Licht geht an wenn Türe auf .Ich weiss aber nicht an welche Kabel ich gehen muss ,damit meine Beleuchtung über den Türkontakt geschaltet wird . Ist ein Variant Baujahr 2003 mit Komfortschließung ( ohne Funk ) . In die Türe gehen folgende Kabel :
      Dicke Kabel : braun , rot/weiss , rot/gelb
      Dünne Kabel : orange/braun , orange / grün

      Liege ich richtig wenn ich für + das dicke rot/weisse Kabel ( Dauerplus) und für das geschaltete Minus eines der dünnen Kabel nehme. Das ganze ist für eine LED Außstiegsbeleuchtung wie sie schon einige hier verbaut haben .

      Bitte um schnelle Hilfe da Türverkleidungen abgebaut !!!

      Gruß kleinesilberauto

    • hallo,
      also die geschaltene masse ist definitiv laut original stromlaufplan vw die "BRAUNE" leitung, jedoch dürfte die laut meinem plan nur einen querschnitt von 0,35 mm² haben. ich würde dir empfehlen nach einer "DÜNNEN" braunen leitung zu gucken, und ich wüßte nicht das in den hinteren türen ein dauerplus liegt, die leitungen die du angibst, sind wohl eher die lautsprecherleitungen.

      mfg

    • Hallo , also es handelt sich nicht um die LS Kabel . Alle von mir genannten Kabel gehen an das Steuergerät ( Fensterhebermotor ). Die Kabel der LS liegen separat da von mir selbst gezogen weil der Vari hinten keine Lautsprechervorbereitung hatte .
      Weiss denn keiner eine Antwort ???

      Gruß kleinesilberauto

    • Also :
      braune 2,5mm2 = Masse
      orange/braun und orange/gn = CAN-Bus-Komfort
      rot/weiss = Dauerplus von Sicherung S37 (30A)
      rot/gelb = Dauerplus von Sicherung S238 (15A)

      Wenn nicht mehr Leitungen, dann ist kein Lautsprecher verbaut.

      Wenn du die gleiche Funktion wie die Lampen in der Fahrer/Bei-Fahrertür haben willst (Dimmfunktion beim Anlassen, Anschalten beim Türschloss öffnen), musst du 2 Leitung verlegen.
      Die Türauf-Info kommt von der Fahrertür (F2 masseschaltend, braun/gelbe Leitung, A-Säule Fahrerseite schw. Stecker Pin 6) und geht zum Komfortsteuergerät, um dann z.B. zur Beifahrertür weitergeleitet zu werden.
      Da die erste Leitung hin verlegen und verbinden.
      Die zweite Leitung von der Lampe kommend zum Komfortsteuergerät an dem 23.-pol. Stecker Pin 20 (rot/blaue Leitung) anschließen.
      Oder soll sie nur angehen, wenn die Fahrertür aufgeht?
      Dann nicht zum Steuergerät sondern direkt an Plus gehen.

    • Hi , also sie sollen nur angehen wenn die Tür geöffnet wird. Wie genau muss ich anschließen ???

      Gruß kleinesilberauto

      also wenn ich z.B. hinten rechts die Tür öffne soll meine Beleuchtung angehen , das gleiche für die linke Seite

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kleinesilberauto ()

    • Vllt lieg ich falsch aber dann berichtige mich.
      Du willst das wenn die Tür auf geht auch die Beleuchtung angeht. Die Beleuchtung soll hinten sein, also vorne hast doch in der Türverkleidung ne Leuchte welche beim Öffnen der Türe zu leuchten beginnt.

      Ich würd da ne Abzweigung reinmachn, aber auch wenns auf die andere beschriebene Art machst, Kabel ziehn musst so oder so.



      :love: **Winterzeit ist Bastelzeit ** :love:
    • Also auch wenn's vielleicht ein bischen nervt :
      Ich lege je ein Kabel von der hinteren rechten und linken Türe nach vorne an die A- Säule und klemme diese Kabel an die braun / gelbe Leitung. Das zweite Kabel von der rechten und linken hinteren Türe klemme ich jeweils an Dauerplus . Dann sollte wenn ich eine hintere Türe öffne auch die Türbeleuchtung der betreffenden Türe mit angehen und beim Schließen wieder ausgehen - richtig ??
      Es soll die Beleuchtung der hinteren Türen so funktionieren wie die Pfützenbeleuchtung der vorderen Türen . Also Tür auf an und Tür zu aus.

      Gruß kleinesilberauto

    • Ich hab dir ja die Punkte gesagt, wo du hin musst ohne die Türverkleidung abzumachen
      ...und nur das die hintere Fuß-Beleuchtung angeht, gibt es nicht; entwerder alle oder keine =)

    • Also ist mein Anschlussbeispiel oben richtig - oder ? Nur mit dem Unterschied das dann halt alle Lichter angehen und nicht nur das der betreffenden Türe .

      Gruß und danke für Deine Ausdauer kleinesilberauto

    • Original von tommybln
      Ich hab dir ja die Punkte gesagt, wo du hin musst ohne die Türverkleidung abzumachen
      ...und nur das die hintere Fuß-Beleuchtung angeht, gibt es nicht; entwerder alle oder keine =)


      Stimmt leider nicht - geht doch!!!
      Also : am Steuergerät für die hinteren Türen ist einmal das massegesteuerte braun/weisse Kabel für den Türöffner , Dauerplus habe ich von der dickeren rot/ weissen Leitung genommen und siehe da: meine LED Türbeleuchtung geht an , sobald ich die betreffende Türe öffne und erlischt beim Schließen der Türe ( Innenbeleuchtung bleibt normal an). Die Funktion ist also exakt die gleiche wie an den vorderen Türen die Pfützenbeleuchtung =) =) =) =) =)
      Möchte mich für die Hilfe bedanken weil mir geholfen wurde und ich dadurch auch weiss wofür die orangen Kabel sind.
      Für alle die es interessiert habe ich eine Einbauanleizung für die LED - Ausstiegsbeleuchtung geschrieben . Bei Bedarf eine Mail an kleinesilberauto@online.de und ich schicke die Anleitung als .pdf zurück.
      Nochmal Danke an die User die mir geholfen haben!!
      Gruß kleinesilberauto