Viele Fragen zu Fahrwerk und Ähnlichem :)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Viele Fragen zu Fahrwerk und Ähnlichem :)

      Hiho = )

      Ich hab mir jetzt die 3er GTI BBS Felgen(7x16) gekauft. Will mein Auto 50/30 tieferlegen und ne Spurverbreiterung anbaun. Jetzt wollt ich fragen, was für meine Karre n gutes (möglichst günstig :) ) Sportfahrwerk ist und was ich bei der Tieferlegung und den Felgen für ne Spurverbreiterung anbaun kann, ohne dass es prollig wirkt! Schicken da 15 auf jeder Seite oder sollten es mehr sein? Geht mehr überhaupt ohne Probs?

      MfG,
      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chakstar ()

    • Was für eine ET haben denn die GTI Felgen?

      50/30 sieht nach nichts aus, vorne schön tief und hinten total hoch, das passt nicht.

      Muß gestehen das 16 Zöller aber auch nicht wirklich wirken, also entweder 16 Zöller und alles so lassen wie es jetzt ist, oder 17, 18 bzw. 19 Zöller und den Wagen etwas tieferlegen.

    • hab sie gerade net hier, liegen beim reifenmensch ;)
      sind die vom 20 Jahre Jubi. Eigentlich will ich mir net so große Felgen dran machen, weil ich find die net schön wenn die so groß sind. Aber Sportfahrwerk muss ich mir bei meinem Fahrstil einbaun :D Also lieber 50/40? Hinten kommt dann noch n doppelter Boden und Zeugs rein, net dass er dann vorne Höher is als hinten 8)

    • hab selber 50/30 sieht find ich voll geil aus muss nur sagen das ich 18" felgen drauf hab. aber nen günstiges und gutes fahrwerk wär da das weitec für die das hab ich auch weiß wohl nicht wie das ebim gti ist :D

    • Original von magicxx
      Die BBS Felgen vom GTI haben folgende Dimensionen:

      6,5x16 ET42


      also des sind aber 7x16, da bin ich mir recht sicher ;)
    • jap, der 3er jubi hat 7x16 ET 43

      die 6,5x16, die genau so aussehen, waren auf dem cabrio
      edit: oder polo 6n gti, od beides?!? bin da nicht 100%, aber auf dem 3er jubi waren sie wie o.g.

      edit2 :D :baby:: die 6,5x16 ET 42 waren natürlich auf dem g4 GTI anfangs drauf...wie konnte ich das vergessen. waren bei meinem ja auch serienmässig drauf 8o :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kanneiniges ()

    • Um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen :D
      Wenn ich es jetzt 50/40 senk, wieviel mm kann ich die Spur ohne Probleme verbreitern?

    • Original von chakstar
      Original von magicxx
      Die BBS Felgen vom GTI haben folgende Dimensionen:

      6,5x16 ET42


      also des sind aber 7x16, da bin ich mir recht sicher ;)


      Hi, ich habe mir jetzt auch die 7Jx16 zugelegt. Frage: Darf ich die so auf meinem G4 montieren oder brauche ich eine Eintragung ? Weil sind ja eigentlich Felgen für den Golf3... Bitte klärt mich auf :) Danke.
    • Original von MK4Driver
      Hi, ich habe mir jetzt auch die 7Jx16 zugelegt. Frage: Darf ich die so auf meinem G4 montieren oder brauche ich eine Eintragung ? Weil sind ja eigentlich Felgen für den Golf3... Bitte klärt mich auf :) Danke.


      Muss man theoretisch eintragen lassen, da erstens nicht für den G4 gedacht, zweitens 7x16 beim G4 auch nicht im Fahrzeuschein eingetragen ist (sondern nur 6,5x16). Aber in der Praxis kann man sich das sparen. Rennleitung und TÜV gucken eigentlich nur, ob die Reifengröße eingetragen ist. Und wenn 205/55/16 drin steht (was für diese Felgen ja Standard sein sollte), dann geht's ohne Probleme. Ich fahre selbst bei mir 7x16 (allerdings eine Felge für den G4) und da gab's keine Probleme beim TÜV.
    • naja dann nehm ich halt 60/40 oder bau mir noch n hilfsmotor ein :D
      Schade, bei mir stehn nur 175er drin :/
      Hab mir heut abend die Bremssättel lackiert bis um 8, kann ich da morgen um 11 scho wieder fahrn? Sollte ich wohl net machen, aber ich muss ja die Dinger dann eintragen lassen weil eben ne ;) Sonst muss ich sehn, wo ich am Montag n Auto herbekomm..

    • Ja das mit den eingetragenen Reifengrößen ist ein Problem...
      Ich habe nämlich diese neuen EU Fahrzeugschein und da wird ja nur noch eine Reifengröße aufgeführt... in diesem Fall die 175er... Als Winterbereifung habe ich die standard 195er drauf und naja die stehen so auch nicht mehr drin.
      Ich habe allerdings auch noch eine Kopie des alten Fahrzeugscheins vom Vorbesitzer und da steht alles drauf.

      Frage: Reicht es wenn ich die alte mitführe ? Wird das annerkannt im Falle einer Kontrolle ?

      Will jetzt nicht extra zum TÜV eiern und für teures Geld Reifen eintragen lassen, die so eigentlich gefahren werden drüfen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MK4Driver ()