Schon wieder diese Schxxx Bremsen hinten! Ich könnt heulen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schon wieder diese Schxxx Bremsen hinten! Ich könnt heulen

      Hey leute hab vor kurzen Gepostet das bei mir hinten die Bremsen Quietschen, leider ist das Problem nicht von alleine weggegangen sonder ist schlimmer geworden!!! Aus dem Quietschen ist ein SCHABEN geworden hört sich echt schlimm an. Wenn ich in der Stadt fahre gucken mich alle leute blöd an, wegen dem schxxx lärm. Ist schon so laut das ich es durch die geschlossenen Fenster mit aufgedrehter Anlage höre.
      Wenn ich langsam fahre so 10 - 20 Km/h hört sich es so an als ob die Bremsscheibe einen Schlag hätte und immer nur auf einer Seite Schabt!

      Die Bremse habe ich schon Ausgebaut und gereinigt hat nix geholfen, bin schon echt verzweifelt!!

      Die Klötzte sind wie neu der Wagen hat erst 38700 KM runter ist ein 8/99 1,4l.

      Soll ich diese Federn ausdem Passat einbauen, die die Bremsbacken ausseinander drücken?? glaubt ihr das damit mein Problem beseitig wird?? wenn ja könnt ihr mir bitte die Teile nummern geben, Danke

      mfg
      Robert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SilverStar ()

    • Das hatte ich auch. Irgendwann löst sie fast gar nicht mehr.

      Ich durfte dann den "Dreck" mühsam von der Felge runtermachen - eine ätzende Arbeit , pass also auf dass Du die Felgen von dem Abrieb so schnell wie möglich befreist , vor allem wenn es geregnet hat.
      Sonst sehen die so aus Klick

      Die Bremsscheibe sah hinterher so aus klick
      und die Beläge so klick (vorne die sind von der hinteren Bremse und die hinteren auf dem Bild sind neu).

      Ursache: Irgendwie ist wohl eine Staubschutzkappe nicht richtig draufgewesen beim gründlichen reingen und Fahrten durch Regen hat sich dann wohl viel von dem Öl bzw. Fett rausgewaschen und irgendwann fing der Kolbem in der Führung von der "Bermse"r an zu rosten. :rolleyes:
      Dann wurde die ganze Geschichte immer schwergängiger und hinterher hat die Bremse kaum noch gelöst.


      Abhilfe:
      Alles auseinanderbauen und den Kolben so mit Schleifpapier und Stahlwolle so glatt wie möglich schleifen (sehr glatt muss er sein und sehr vorsichtig muss man arbeiten), dann die Führung schön voll Fett machen und alles zusammenbauen (sollte dann leichtgängig funzen - also der Kolben muss leicht raus- und reingehen).

      So sieht das dann aus wenn man die Feder drin hat:


      Bei mir war die unter Gummikappe losgegangen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Könnt ihr mir auch die Teilenummern für diese Federn geben??

      habe nur diese gefunden:

      Feder Handbremshebel TN b 8E0 615 295 links
      Feder Handbremshebel TN b 8E0 615 296 rechts

      stimmen diese Angaben, kann sie mir einer bestätigen??

    • Ich bin der Meinung VW hat ein Problem mit den Bremsen.
      Bei meinem 2 Monate alten Golf waren schon bei der Abholung in WOB die oberen Kanten der Bremsscheibe verrostet. :(
      Das kann doch nicht sein, beim Audi sehen sie nach 4 Monaten immer noch wie neu aus.

    • ich hab auch seit ein paar tagen probs mit der bremse.beim bremsen wackelt das LRad.und hinten links baut sich weniger bremsdruck als auf der rechten seite auf.zumindest lt. bremsenprüfstand.handbremse funtzt aber noch einwandfrei.dieses quietschen hab ich auch manchmal.gestern schrabbte es auch wenn ich beim bremsen leicht lenkte.und das alles vorm tüv nächste woche.was nu?? ;(
      cu jady

      s-line...

    • Original von Son Goku
      Bei Audi sind die Scheiben lackiert/beschichtet...


      Sollte VW auch mal machen, oder wie sieht denn das bitte aus, an einem nagelneuen Wagen verrostete Bremsscheiben.

      Arbeite übrigens grad bei DaimlerChrysler, die beschichten die komplette Bremsscheibe mit einer grauen Schicht, die dann an den Berührungsflächen mit den Bremsbelägen beim Bremsen weggeht. Dient wohl als Korrosionschutz. Weiß leider nicht was das genau für Zeug ist.
    • @Silverstar

      Es gibt welche vom Passat und dann noch andere die glaube ich vom T4 oder GIV V6 sind.


      Ich habe die vom Passat verbaut, die anderen sollen aber noch leichter passen.

    • Problem ist gelöst!!!


      Die Scheibe und der Belag sind hinüber!!! Die Bremsscheibe hat jetzt mm tiefe Riefen und der Belag ist blank! und das bei nur 38700KM Ich könnt VW in den ARXXX treten!!!!!!!!!!!!!!!