Flexrohr durchgebrannt golf 1,6 16v

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Flexrohr durchgebrannt golf 1,6 16v

      Hallo!

      Ich habe ein großes Problem mit meinem Golf. Dieser hat jetzt einen Kilometerstand von 50100.
      Ist es eigentlich normal, daß das Flexrohr (vorm Kat) bei dieser Laufleistung, laut Diagnose von VW, durchbrennen kann? Ich fahre das Auto eigentlich nur auf Langstrecken (über 150 km) bei einem Tempo von maximal 160 km/h.
      Habe ein Angebot von meinem Freundlichen eingeholt und dieser hätte gerne 1053 Euro für die Reparatur. Ist schon ein großer Betrag für einen Studenten...
      Wäre super, wenn ihr eine kostengünstigere Lösung für das Problem wüsstet.

      LG

    • Moin, also nach 50000 km ist das würde ich sagen doch recht Früh.

      Leider ist es nun so, das man bei VW das Flexrohr nicht einfach so ersetzen kann, da dieses meist nur in Verbindung mit einem neuen Kat im . . . . gelistet ist.

      Ich würde sagen, du hast jetzt zwei Möglichkeiten,

      1. Zu VW gehen und es dort machen, wobei du dann gleichzeitig einen Kulanzantrag stellen solltest.

      oder
      2. Du suchst dir eine Freie Werkstatt, die dir vielleicht nur das Flexrohr ersetzen kann. dürfte dann sicher günstiger werden, da du keinen neuen Kat kaufen musst.


      Mfg
      christian

    • Hol Dir nen Flexrohr aus dem Zubehör, für ein vernünftiges bezahlst Du ca 30-40 Euro...
      Hatte das selbe Problem, nen Bekannter mit ner Werkstatt hats dann geschweißt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerPartyprinz ()