TFL abschaltbar einschaltverzögert?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TFL abschaltbar einschaltverzögert?

      Hallo Leute.

      Da bei uns in Österreich seit ca. 1 Monat TFL-Pflicht ist hab ich mich dazu entschlossen die Abblendlichter als TFL erstrahlen zu lassen.

      Ich hätte aber die TFL gerne Einschaltverzögert; d.h. sobald ich den Zundschlüssen umdrehe (Zündungsplus ein) sollen die Abblender erst ca. 10 sek später zu leuchten beginnen. Damit ich in der Zwischenzeit starten kann.
      Des weiteren hätte ich gerne die Möglichkeit die TFL bei Bedarf ausschalten zu können. Das hätte ich gerne mit einem Originalschalter (Heckscheibenheizung oder sonnstiges???) gelöst.

      Jetzt zu meinen Fragen:

      - Für die Zeitschaltung benötige ich ein Zeitrelais. Das ist mir klar. Aber für welchen "Schaltstrom" des Arbeitsstromkreises muss das Relais ausgelegt sein (10A???)

      - Arbeitsstromkreis des Relais einfach zwischen TFL und 56 hängen???

      - Kann ich den Heckscheibenschalter als Ein-Aus-Schalter für den Steuerstromkreis verwenden??? Wenn ja wie anschließen??? Kann ich den Heckscheibenschalter so anschließen, dass er in "Ein-Stellung" rot und in "Aus-Stellung" gelb leuchtet???

      So das sind jetzt mal sehr viele Fragen. Habe mich heute auch schon den ganzen Tag im Forum eingelesen. Aber nirgends konkrete Antworten gefunden.

      Danke schon mal im vorraus

      Mfg

    • Als EIN/AUS Schalter kannst auch den Taxi Schalter nehmen(wenn noch ein Schalterplatz frei ist).

      Mit dem oder mit der Zündung schaltest dann das Relais ein.

      Kontakte einfach dazwischen hängen, 10A sollten reichen(wie viel Watt hat das TFL denn überhaupt???)

      Aber einen Nachteil hat das ganze dann schon:

      Wenn das TFL unter der Fahrt ausschaltest und dann wieder einschalten willst, dauerts wieder 10sek. oder eben so lange wie die Verzögerungszeit eingestellt wurde...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Einen Schalterplatz hab ich noch frei. Das ist kein Problem.

      Als TFL will ich die normalen Ablendscheinwerfer des G4 nehmen. Also 2 x 55 Watt (wenn ich jetzt mal von der Lampenleistung ausgehe)

      Das mit der Einschaltverzögerung ist mir schon klar das nehm ich dann halt in kauf.

      Ist der Taxischalter vom Aufbau her nicht baugleich mit dem Heckscheibenheizungschalter??? (mann, verdammt langes Wort)

      Wird das mit der Beleuchtung des Schalters so funktionieren wie ich es will (ein ==> rot; aus ==> gelb)???

    • Nimm einfach ein normales Relais.

      Kontakt 30 auf Pin 3 des Lichtschalters
      Kontakt 87 auf die Leitung nach dem NSW-Relais bzw. Pin 7 des Lichtschalters wenn Du Abblendlicht willst.
      Kontakt 85 auf die Leitung des Standlichts die von Pin 13 weggeht
      Kontakt 86 auf die Leitung D+ die von der Lichtmaschine kommt (Leitungsstrang vom Motorraum, blaues Kabel 0,5 mm²)

      85 sollte normalerweise auf Masse, aber die kriegt sie vom Standlicht solange dieses nicht aufgedreht ist. Bei Einschalten des Standlichtes ist dort statt Masse auch Plus und durch 2x Plus fällt das Relais ab und schaltet mir statt dem Lichtschalter.

      Mit Kontakt 86 wird das Licht erst nach dem Motorstart aktiv. Weiß nicht ob ich den Link weitergeben darf, aber HIER ist eine Anleitung, wobei dessen Beitragsverfasser den Tip mit dem Masse über Standlicht gegeben hat. Bin ihm sehr dankbar dafür.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rezlop ()