"Schutzfolie" für Nummernschild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Schutzfolie" für Nummernschild

      Ich suche so eine Schutzfolie fürs Nummernschild, die schützt vor Dreck und zum anderen sollte sie das helle Licht aus einem Foto reflektieren können.

      Weiß jemand wo man so was her bekommt?

      Ich will mir das nicht ans Nummerschild machen, nur mal so aus Interesse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von knufu ()

    • ich glaube die heutigen blitzen bekommen auch damit ein verwertbares bild hin und zudem haben die mittlerweile gute pc-programme :(

    • Ja zwar reflektieren die Folien den Blitz aber durch die Lichtbrechung an den Kanten der Kennzeichenprägung und der Buchstaben kriegen die dich trotzdem!
      Und das wird teuer wenn du damit erwischt.

      Im normalfall werden die Bilder ja auch automatisch ausgewertet was die Bearbeitungsgebühren noch niedrig hält. Aber wenn da erst ein Beamter sich ransetzt werden die Gebühren schon steigen von etwaigen anhängigen Strafverfahren will ich jetzt noch nicht sprechen.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • man munkelt ja, es sei effektiver die folie an der frontscheibe anzubringen, aber das muss ja jeder für sich selbst wissen,

      denke aber mal verbeiten kann man das einem ja nicht, wenn man die sonnenblendensteifen reglung beachtet ...

      mfg g666

    • Original von g666
      man munkelt ja, es sei effektiver die folie an der frontscheibe anzubringen, aber das muss ja jeder für sich selbst wissen,

      denke aber mal verbeiten kann man das einem ja nicht, wenn man die sonnenblendensteifen reglung beachtet ...

      mfg g666

      Dann wird bestenfalls der Fahrer nicht erkennbar sein...

      Und wenn man dann gegen das Ticket angeht, geht das evt einmal gut und dafür bekommst du ein Fahrtenbuch auferlegt.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D