Wie reinige ich eine Platine?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie reinige ich eine Platine?

      Oder ist da überhaupt noch was zu retten.... ?(

    • Das könnte Dir helfen!
      Ich benutze es zum reinigen meines LMM



      Es ist zwar ne Apotheke... aber ich weiß leider nicht wo es das sonst gibt.

      Zu kaufen gibt es das hier

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Bis heut morgen war das ein Xenon/aLWR-Steuergerät.

      Und dann hat's gequalmt....

      /edit
      Wegen solcher Kleinigkeiten lohnt sich eine Bestellung bei Conrad aber nicht.... :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Naja bei mir ist Conrad um die Ecke... da kann ich in der Mittagspause kurz reinhüpfen.


      Bis heut morgen war das ein Xenon/aLWE-Steuergerät.

      Ehm war ist in dem Fall wohl das richtige...

      Wie auch immer das Zeug ist von Kontakt Chemie...
      falls Dir das hilft... aber ich fürchte einfaches reinigen wird da nicht helfen.... :rolleyes:

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Das denk ich auch nicht ... da musste dann die ganzen leiterbahnen wieder neu verzinnen .. wenn die überhaupt den lötzinn noch annehmen wenn die kupferschicht weg ist wird das schwer dann drafste überall brücken ziehen ... und das wird bestimmt wenn überhaupt gescheit möglich ne super arbeit ....
      aber wenn ich schon xenon höre .... ist teuer das teil oder ???

      ist der " schaden" denn nur da oben rechts ??? weil die zwei .. wie soll ich sagen "teile inner mitte die länglichen" sind ja nur befestigt oder haben die auch verbindung zu ner leiterbahn ... seh das nicht so ganz ...

      und das ganz rechts .. gehen die leiterbahen oben nach links weiter oder hören die da einfach auf ? Und was Steckt da drinne ???

      Und vor allem wieso sieht das Ding überhaupt so aus ?!??! Nicht das du dir da jetzt die super arbeit machst und es knallt dir nach drei minuten wieder um die ohren ....


      Gruß aNNa

    • Zum reinigen würd ich Isopropanol nehmen, das bekommst du auch in jeder Apotehke.
      Einfach ein paar Stunden in Isoprop. baden und mit evtl. noch mit ner weichen Bürste ganz vorsichtig reinigen

    • wie schon gesagt wurde, wenns da gequalmt hat wird reinigen nix bringen. Kannst versuchen, rauszufinden was das für teile waren. sonst noch was sichtbar hin auf der platine?

    • Also bisher (gestern abend) gemacht hab ich folgendes. Mit BR eingesprüht und mit einer Zahnbürste abgebürstet. Die Leiterbahnen dort sehen auf den ersten Blick auch noch ganz gut aus, die Wiederstände haben auch noch alle den aufgedruckten Wert.

      Aber anscheinend hat's einen Kondensator und mehrere Dioden(?) dahin gerafft. ?(

    • Original von Son Goku
      Also bisher (gestern abend) gemacht hab ich folgendes. Mit BR eingesprüht und mit einer Zahnbürste abgebürstet. Die Leiterbahnen dort sehen auf den ersten Blick auch noch ganz gut aus, die Wiederstände haben auch noch alle den aufgedruckten Wert.

      Aber anscheinend hat's einen Kondensator und mehrere Dioden(?) dahin gerafft. ?(


      warst mit deinem golf baden ;) ?

      scherz beiseite, bei reichelt.de unter verbrauchsmaterial|kontaktspray gibts sehr viele produkte von kontakt chemie.

      ob die nun den tuner der doch den spezielleren reiniger 601 nimmst hängt mehr vom frequenz bereich der zu reinigenden schaltung ab. tuner 600 ist eher für den hochfrequenzbereich empfehlenswert.

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

    • Das erste Bild schaut fast nach Lesitungsdioden aus , das Zweite koennt Spulen zeigen ?(

      Alle Angaben ohne Gewaehr ;)

      Golf 5 GTI|S3-Power|DSG|Bilstein B14|8,5x19 Rotiform BLQ|OPS|RVC dynamisch|PFSE|Mk6 A-Brett|RNS510|SDS|GRA mit Mk7-Hebeln|MFL Scirocco MJ2016|DWA+|Climatronik Mk7|Media-/Aux-In|CC-Aussenspiegel|BSH Dogbone|S3-Achsschenkel|OEM Upgrade Subwoofer|Vorfeldkamera mit FLA, VZE u. LA|BSH Comp.CatchCan|Neuspeed Power Pulley|CF Parts|S3 Bremse vo/hi|W.A.L.K.|OEM getoente Scheiben hinten vom Mk6|3D MJ2016 Premium KI|more to come...
    • das erste ist sicher ne Diode, das zweite sieht mir eher nach kleinen Kondensatoren aus. Ist häuftg in dieser Bauform, kleine SMD-Spulen sind normal rund, wie ein normaler Widerstand nur ohne beinchen.

      ist aber schlecht zu erkennen, das 2. können auch sicherungen sein, schätze aber Kondensatoren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -andi- ()

    • Hat einer Lust, sich daran zu versuchen!? :(?(

      Das komische ist, das alle Bauteile die ich messe bis auf 1/10 die selben Werte aufweisen, wie an meinem Vergleichsgerät....

      Trotzdem geht nix ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()