Gerade einen Anruf bekommen - Autoverkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gerade einen Anruf bekommen - Autoverkauf

      Guten Abend,

      ich habe meinen Golf 4 Jubi GTI im Internet zum Verkauf stehen.
      Nun habe ich eben einen Anruf aus der Nähe der Schweiz erhalten.
      Der Mann ist an meinem Auot interessiert, aber hat keine Zeit dieses persönlich abzuholen.
      Daher hat er schon in der Vergangenheit ein Unternehmen mit der Suche nach eben einem solchen Auto beauftragt. Dies hat aber laut seiner Aussage kein passendes gefunden.
      Nun habe er sich selber auf die Suche gemacht ( beruflich sehr viel eingespannt ) und meinen Wagen gefunden.
      Ich fragte ihn dann wie das ablaufen solle und er meinte, daß er das nicht genau sagen könnte, da dies alles die Firma für ihn erledigen würde -> Die würden sich mit mir in Verbindung setzen.
      Ich sagte ihm dann, daß er das Auto doch gar nicht persönlich sehen würde ( beim Kauf bzw Übergabe )..... er meinte da habe ich recht, aber die Bilder würden für sich sprechen und das es eben genau das Auto sei, daß er suche.
      Ich weiß nicht was ich davon halten soll, zumal ich einen potentiellen Käufer für Dienstag habe...dieser aber ein wenig "seltsam" ist.

      Was meint ihr dazu ? Gibt es solche Firmen ? Schon mal von gehört und wie läuft so etwas ab ? Geldlich, vertraglich und transporttechnisch ???

      Grüße,
      Bernd

    • Also ich weis nicht wer extra ein Unternehmen beauftragt um extra ein Auto zu finden hört sich schon dubios an und das bei nur einem jubi gti ich mein wenns vielleicht ein wirklich einizigartiger Oldtimer wäre dann wärs ja verständlich. will jetzt aber den jubi nicht schlecht reden.

      Aber sowas liest man in letzter Zeit immer öfter.

      Und ich mein wenn ich extra nach einen speziellen Auto schaue dann will ich es auch persönlich sehen.

      Hört sich alles sehr dubiös an

    • Original von Bernd F911
      Der Käufer wird nicht persönlich erscheinen. Gibt es sowas generell ?


      Es gibt nichts, was es nicht gibt. Wenn er dein Auto haben will, dann soll er jemand mit Bargeld vorbeischicken um es abzuholen, der Rest siehe oben.

      Bleib Misstrauisch! :)
    • Danke für eure Antworten , bleibe ich auf jeden Fall !!

      Das der Jubi in dem Sinne nichts Besonderes ist, ist richtig.
      Daher wundere ich mich. Sonst hätte ich evtl noch gewisses Verständnis.

    • also ich weiß nicht was daran so besonder ist!?

      ein kumpel von mir - ebenfalls durch beruf eingespannt - hat ein auto über internet gefunden - ein ihm bekanntes autohaus mit der abholung beauftragt und fertig war die sache.

      also so merkwürdig ist daran nix ...

    • Ich gehe da jetzt mal von mir aus:
      Ich würde doch schon gerne sehen ob irgendetwas defekt o.ä. ist.
      Kann man als Käufer so viel Vertrauen haben und ein Auto "blind" kaufen ?
      Das mit dem Autohaus meine ich auch schonmal gehört zu haben.

      Aber eine Firma die keinen Jubi findet ? SO selten sind die nun auch wieder nicht.

    • Firma für Überführung und Abwicklung

      Hallo zusammen,

      ich hatte von einiger Zeit auch eine Golf im Internet gefunden, der war, wie sich heraustellte in London.
      Der Verkäufer verwies mich mit der Abwicklung an eine Firma, die auf die Abwicklungen dieser Art spezialisiert ist.

      Hier hätte die Spedition den Golf bei ihm abgeholt, nach Deutschland überführt und mit temporären Kennzeichen zugelassen. Somit hätte ich zwei Wochen Zeit, nach Übergabe von 30% des Kaufpreises an die Spedition (als Sicherheit). Hätte ich den Golf für gut befunden, zahlte ich den Rest, falls nicht hätte die Spedition den Golf wieder zurück verschifft. Der ganze Spass hätte 400.-€ gekostet, welche ich mir mit dem Verkäufer geteilt hätte.

      Soviel dazu, hier habe ich einen Link für dich. Schaue Dir das mal an oder besser rufe mal an.

      europe-speditions.com

      CU ChippedIV

    • @ChippedIV:

      Offensichtlich hast du dieses Angebot nicht wahrgenommen, sonst würdest du jetzt etwas anderes schreiben...

      Zu 99% hättest du deine 30% Anzahlung nämlich nie wieder gesehen.
      Typischer Bauernfänger, solche Angebote...

    • Original von BoraVarTDI
      Barzahlung bei Übergabe, Scheine zusammen mit dem Käufer in der Bank überprüfen lassen... => =)

      Alle anderen Vorgehensweisen: :rolleyes:


      Genau so und nicht anders !!!!!!!!
    • Original von TurboG.
      @ChippedIV:

      Offensichtlich hast du dieses Angebot nicht wahrgenommen, sonst würdest du jetzt etwas anderes schreiben...

      Zu 99% hättest du deine 30% Anzahlung nämlich nie wieder gesehen.
      Typischer Bauernfänger, solche Angebote...

      Richtig-eine altbekannte Masche, sei es beim Kauf oder Verkauf ins Ausland. Die Speditionen stecken da meist mit drin; den Betrügern geht es nie ums Auto, sondern immer nur um die Anzahlung. Einfach mal nach "Rip-Deal" googeln, da findet man viel zu. Die Masche wird mittlerweile nicht nur bei Autos angewandt, sondern auch bei allem anderen-ein Bekannter von mir hatte das sogar bei einem Piano welches er verkauft hat :rolleyes:

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Spedition/Überführung/Abzocker

      Hat jemand von euch bereits mit solchen Dienstleistern Erfahrungen gemacht?!

      Dann kann ich verstehen, dass meine Aussage bewertet wird.
      Andernfalls beruhen eure Antworten auf Hörensagen.

      Es drehte sich um die Frage, ob jemand Infos zu dem Thema geben kann, da Bernd F911 dies in die Runde geworfen hat.

      Also nichts für Ungut.


      CU CIV ;)