Xenon einstellen -> VW zu blöd?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon einstellen -> VW zu blöd?

      Moin Leuts!

      Hab ja seit ca. 1,5 Wochen jetzt meine Xenons eingebaut inkl. ALWR -> alles Top ( dank nochmal an AlexFFM 8) ). So, jetzt war ich aber schon 3x bei VW wegen Scheinwerfer einstellen:

      1. Mal: Scheinwerfer eingestellt und mir ist nach 1-2 Tagen aufgefallen, dass sie ungewöhnlich tief leuchten. Dann ist mir bewusst geworden, dass der Kofferraum voll war, als eine Grundeinstellung durchgeführt wurde ( keine Ahnung obs schlimm war ). Jedenfalls ein zweites Mal zu VW, diesmal andere Werkstatt.

      2. Mal: Werkstatt meint: "Ja, die sind etwas zu tief" -> Werkstatt zu dumm die Scheinwerfer zu justieren. Nach ca 20 min meinte der Typ dann, ich solle doch wieder zu meinem anderen Autohaus fahren, wenn die das schonmal hinbekommen haben :baby:. "Aber ich dreh sie einfach mal ein wenig hoch" 8o ( natürlich ohne vorher mit VAGCom reingegangen zu sein, dankeschön ).

      3. Mal.: Scheinwerfer werden eingestellt und mir fällt schnell auf: Ach du ******* sind die hoch. Ich leuchte den haben Himmel aus :].

      Kann mir mal jemand die genaue Vorgehensweise zum einstellen beschreiben? Habe die neuen Scheinwerfer mit integ. Steuergeräten.

      Gruß,
      VipViper2000

    • Hi,

      1. Tester ran und Scheinwerfer Codiern, Kanal 29 für links und Kanal 39 für rechts. Code 00001 ist Golf 4

      2. Kanal 29 aufrufen und alwr ansprechen und warten bis steht " Scheinwerfer einstellen"

      3. Scheinwerfer einstellen mit Scheinwerfer einstellgerät

      4. Mit dem Diagnose gerät einstellung bestätigen

      5 Grundeinstellung auf NULL gestzt - Fertig !


      Hoffe das paßt so...


      Ach, ich habe das mal bei meinen Xenon getestet. Man kann die Scheinwerfer ohne VAGCOM einstellen, ohne das was kaputt geht. Da die NULL einstellung ja bloß die werte der Senosren gespeichert werden, nicht die position der Stellmotoren !

      MfG Stefan
    • Hm, also irgendwie macht meine Werkstatt das anders. Also nix mit Kanal 29 und 39. Die gehen immer in den linken Scheinwerfer und machen da "Grundeinstellung", dann kommt "warten", dann "Scheinwerfer einstellen". Dann stellt der Typ linken UND rechten Scheinwerfer ein und macht noch 02 ( wahrscheinlich für speichern ). Dann kommt "Regelanlage angelernt".

      Aber die Höhe stimmt einfach nicht. Und irgendwie leuchtet mein Rechter auch deutlich höher als der linke, hab ich so den Eindruck.

    • Ja deine Werkstatt macht das schon richtig, das mit 00001 Codieren der beiden Scheinwerfer muss halt bei der Erstinstalation gemacht werden, damit die ALWR funktioniert.

      Zum Einstellen ist das schon richtig das sie in linken Scheinwerfer (Kanal 29) reingehen.

      Machen tun sie es laut das was du schreibst richtig.... .
      Slebst wenn sie es einstellen wenn dein auto hinten beladen ist, sollte beim entladen die alwr deine lichter hochregeln sofern sie funktioniert...., dauert etwa so 30 - 40 sek bis sie regelt....

      MfG Stefan
    • Also ALWR regelt -> Hab ich getestet, indem ich mich einfach mal hinten auf die Ladekante gesetzt hab. Funktioniert problemlos. Aber wie kommt das nur, dass die sie einmal zu tief einstellen und jetzt zu hoch?

      Frage: Beim Xenon gibts ja sone Stufe, wenn ich gegen eine Wand leuchte. Also von links nach Rechts gibts ne Kante wo der linke teil etwas tiefer ist und der rechte etwas höher ( schlecht zu beschreiben ), etwa so:

      _______/---------------------

      Muss man am Lichtgerät das nun links oder rechts justieren, also an der unterkante oder an der Oberkante? Weil der hat die immer an der Unterkante justiert, woraufhin natürlich die Oberkante viel höher leuchtet...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VipViper2000 ()

    • Hallo,
      also das der rechte Scheinwerfer höher eingestellt wird ist aber vollkommen normal, da ja der rechte Fahrbahnrand weit ausgeleuchtet werden soll. Links tiefer, damit der Gegenverkehr nicht geblendet wird.
      Gruss
      Desaster

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Desaster ()

    • Man justiert imer die linke untere Kante ! Da wo dann der Knick ist und das Licht schräg hoch geht, muss der Mittelpunkt sein....,, das schräg hochgehende Licht ist für den Fahrbahnrand um die Fußgänger besser sehen zu können

      MfG Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von understatement ()

    • war auch zum nullpunkt einstellen...
      hab noch keine ALWR kommt noch sobad wetter besser wird..
      haben tester drangehangen und versucht zu codieren und beide! scheinwerfer haben nix gemacht.(steuegergerät sricht nicht an oder was der tester ausgespuckt hat)
      was nun?
      er hat sie mit über die drehregeler eingestellt so das sie erst mal stimmen..

      sind da meine steuergeräte futsch?

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • @Desaster

      Sorry, mein Fehler: Nicht mein Rechter leuchtet höher als der linke sondern umgekehrt. ?(

      Also ich hab die Scheinwerfer ja von AlexFFM und laut Teilenummer sind das schon die richtigen, also für Rechtsverkehr. Denke, dass es einfach an der falschen Einstellung liegt.