Nur noch rumpeln und poltern!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nur noch rumpeln und poltern!

      Hi Leutz,

      habe mein Auto soeben am Straßenrand abstellen müssen!
      Ein Knall beim einlegen des ersten Gangs an der Kreuzung, danach konnte ich in keinem Gang mehr anfahren! Ich konnte nur ein rumpeln und poltern hören vom Getriebe oder den Antriebswellen.

      Hat jemand ne Ahnung, was das sein kann???


      Motor: 1,4L AXP BJ 2001

      Laufleistung: 90400 KM

      Getriebe: DUU oder DUW bin mir nicht sicher...

      Wird gleich zur Werkstatt eingeschleppt!

      Vorherige Auffälligkeiten:

      1. Starkes Schlagen des Schalthebels unter last in allen Gängen. 3-4 cm

      2. Im kalten Zustand läßt sich der 2. Gang nicht sauber einlegen, d.h. hört sich so an, als ob man ohne zu kuppeln den Gang reinlegt.

      3. Gelegentliches Poltern an der VA. War am Samstag deswegen schon in der Werkstatt und die konnten keine Ausgeschlagenen Lager etc. feststellen...

      Bin echt am verzweifeln wegen des Autos!!!!

      Bitte um jegliche Erfahrungsberichte oder Ideen.

      Danke
      Breidi

    • RE: Nur noch rumpeln und poltern!

      Original von derGolfer82
      Antriebswelengelenk oder dein Getriebe ist hin. =)


      Meine Vermutungen gehen in Richtung Antriebswellengelenk.

      Hast Du vielleicht ne Ahnung wie teuer die Reparatur sein wird?

      Gruß
      Breidi
    • RE: Nur noch rumpeln und poltern!

      Muss da mal kurz was einwerfen.
      Noch jemand beim 1.8 T Probleme mit dem 2. Gang, wenn`s draussen richtig kalt ist, und der Motor kalt ist?
      Da musst fast mit Gewalt den 2. Gang einlegen. Woran liegt dass?

    • RE: Nur noch rumpeln und poltern!

      Original von BlackPanther
      Muss da mal kurz was einwerfen.
      Noch jemand beim 1.8 T Probleme mit dem 2. Gang, wenn`s draussen richtig kalt ist, und der Motor kalt ist?
      Da musst fast mit Gewalt den 2. Gang einlegen. Woran liegt dass?


      Hat meiner auch, aber beim ersten Gang, manche sagen, neues Getriebeöl, irgendein spezielles von Castrol und dann ist alles wieder gut.
    • Auf Reklamation des Kunden wird von VW ein neues überarbeitetes Öl (ET-Nr. G 052171A2)
      eingefüllt. Das Getriebe lässt sich nach dem Wechsel deutlich besser schalten - 17€ pro Liter Öl