Mittel die echt helfen gegen Akne, ist echt dringend!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mittel die echt helfen gegen Akne, ist echt dringend!!!

      Hey!

      Sagt mal, welche Mittel helfen wirklich gegen Akne und dagegen das das scheiß zeug nie mehr wiederkommt!
      Wollte erst was bei eBay kaufen wie z.B. das hier cgi.ebay.de/Gegen-Akne-Pickel-…47866QQrdZ1QQcmdZViewItem

      Aber ich weiß nicht ob es was bringt!
      Was kann ich tun, bin voll verzweifelt wegen diesem scheiß!
      Vielen dank im vorraus!

      Grüße

      Marc

    • hast du nicht schonmal geschrieben?

      wieso suchst du nicht einen kompetenten hautarzt bzw. gehst mal zur uniklinik, vielleicht hat das noch einen ganz anderen grund.

    • Ja war damals bißchen assi aber egal, das ding ist ja das ich schon mal bei nem hautarzt war aber die mittel von dem haben mir absolut nicht geholfen!
      Und jetzt wollte ich mal wissen was ihr so dagegen kennt!
      Ich mein so schlimm ist es bei mir ja nicht aber trotzdem ist es echt störend und anangenehm!

      Grüße

      Marc

    • ich hab produkte von dermasence (reinigungsschaum & pflegecreme) und dazu tabletten (skid).

      vorallem die tabletten helfen wirklich spitze, gibts aber nur auf rezept.

      ist bei mir aber auch nicht wirklich schlimme akne, also bisher ohne großartige narben.

      wie gesagt, geh zum hautarzt bevor du irgendnen bullshit bei ebay kaufst ?(

      der kann dir erstens sagen, was es genau für ne erkrankung ist und dir dann spezifisch dafür was verschreiben!

    • als ich mal jung war hatte ich auch probleme, alkohol hat geholfen die haut zu entfetten, und vor allem! das rumfummeln ist mist!

      heute seh ich aus wie babyface.

      dann musste wohl nochmal zum hautarzt und dir was anderes verschreiben lassen, gibt ja tabletten, die die talgproduktion verringern.

      wie gesagt, nur ein doc kann dir helfen, weil es kann mehrere ursachen haben.

      nimmst zusätzliche eiweißprodukte zu dir? frage deshalb weil ich mich an einen thread erinnern kann, wo du wie Hulk aussehen wolltest.

      das ist nämlich genauso kontraproduktiv. geh mal in die sauna und schwitz den dreck aus. sport hilft echt.

      ein wenig sonne tut auch gut, aber das ist halt bei jedem individuell.

      hatte auch mal sowas ähnliches am hals vor 5 jahren, richtige krätze, hab den scheiss nicht wegbekommen.
      woran lags?

      hatte meinen hals mit sonnencreme eingeschmiert, die vergammelt war und sich so bakterien gebildet haben. leider war die flasche neu! konnte ich ja nicht ahnen.

      ab zur uni klinik, die haben das nachgewiesen anhand einer probe und dann ging es nur mit radikalem zeugs weg. war nicht lustig.

      leben geht trotzdem weiter.

      wie gesagt, heute hab ich nix.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dede ()

    • So ich hab auch solche Probleme teilweise (Stress-bedingt bei mir)

      Hautarzt war ich auch schon , das kannste voll vergessen ! Die arbeiten zu 99% mit Fruchtsäure udn das ist nicht so gut ...

      Such dir nen Kosmetiker/in und mach einmal im monat ne salicylsäurebehandlung (ca. 1std. kosten: ca. 50 euro) , das hat bei mir eingeschlagen wie ne bombe (sofort danach sieht man schon gute ergebnisse)

      kombinieren sollte man das mit Aknemycin , ist eine Antibiotische Creme die direkt auf die Pickel kommt (hatteste bestimmt auch beim Hautarzt , ist echt gut das Zeug) es tötet die Bakterien ab und sorgt dafür die endzündung nach draußen kommt .
      Aber danach ist es dann vorbei ...

      weiterhin , 2mal die woche ne Aspirin nehmen , denn die enthält auch salicylsäure (entzündungshemmend) ....

      Und noch unter die Sonnen bank alle 2-3 Tage ! allerdigns ollte man das nach so einer Behandlung erstmal 5 Tage nicht machen ...
      Wenn du unter die sonnenbank gehst nicht unter den Gesichtsbräuner sonder da die Füsse drunter legen !!! Sonst verhornt die Haut zu stark !!!

      Dann gibt es noch ein mittelchen aus der Notfallmedizin , was man zusätzlich nehmen kann ...Namen kann ich dir bei bedarf geben ...
      kostet aber auch 120 euro nen fläschen (aber lohnt sich)
      Dieses Mittel sorgt dafür das aus einer Hautzelle ganz viele neue entstehen und das sehr schnell ....dadurch gehen die braunen stellen wo vorher pickel warnen schneller weg ...




      so ich hoffe das hat geholfen ...

    • beim Hautarzt gibt es Tabletten wie Dede schon sagte die dei Talgproduktion stoppen oder verringern! Du hast dann keine Entzündungsherde mehr und alles kann abheilen!

      "Isotretinoin Ratiopharm Weichkapseln" - apothekenpflichtig

    • Original von titusatwork
      beim Hautarzt gibt es Tabletten wie Dede schon sagte die dei Talgproduktion stoppen oder verringern! Du hast dann keine Entzündungsherde mehr und alles kann abheilen!

      "Isotretinoin Ratiopharm Weichkapseln" - apothekenpflichtig


      Die Tabletten kann man eigentlich vergessen ....egal welche hatte schon locker 2-3 verschiedene gehabt ...alles dreck (da hilft aspirin besser)
    • betacarotin tabletten kann ich empfehlen und
      maske mit heilerde! << kannst in der apotheke kaufen!

      hatte nie schlimme akne aber diese sachen benutze ich immer noch gelegentlich weil sie echt gut waren und angenehm sind!

    • Warum ist Fruchtsäure vom Hautarut nicht gut?
      Es gibt doch glaub ich auch ne methode wo die haut sich quasi schält oder?

      Grüße

      Marc

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • das Einzige was helfen wird, und was auch bereits mehrmals gesagt worden ist, ist ein weiterer Besuch bei deinem Hausarzt. Dieser MUSS eigentlich was fuer dich haben. Zum teil wird dann auch bei so "erkrankungen" ne paste angerührt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • Ich habe auch einige Erfahrungen gemacht (zum Glück auf'n Rücken und nicht im Gesicht):

      Die ganzen Salben, Wässerchen und Mittelchen sind alle totaler Scharrn, weil sie nicht die Ursachen sondern nur die Auswirkungen bekämpfen...

      Da einzige was wirklich hilft, ist ein ROA-Therapie (die Tabletten, die Titus und Dede gemeint haben).
      Nicht zu verwechseln mit Antibiotika-Tabletten, denn die bringen wirklich nicht viel.
      Ich nehm die ROA jetzt seit Anfang Januar und bin seit ca. Ende Februar komplett Pickelfrei... Ein Traum.
      Allerdings hat die Geschichte 2 Haken:
      1. Man muss eine bestimmte Gesamtmenge nehmen (140 mg/kg Körpergewicht), damit die Rückfallwahrscheinlichkeit möglichst gering wird. Also je geringer die Dosis pro Tagm, desto länger nimmt man das Zeug.
      2. Die Nebenwirkungen...
      Die Packungsbeilage hat die Grösse eines Posters (alles ganz klein geschrieben)... Anfangen von Sehschwächen über Leberschäden bis zu schweren Depressionen (Suizuid). Ich habe während der Therapie trockene zerfetzte Lippen (Haut erneuert sich alle 2-3 Tage), Muskelschmerzen, Sehschwäche bei Nacht bekommen. Ich verletze mich viel leichter und darf nicht in die Sonne, Solarium ist tabu. (wird sicher lustig im Juni im Urlaub)...
      Ich muss regelmässig zum Blutnehmen...

      Hier ist noch ein interessanter Link:

      akne-therapie.de