Federn - wie lange warten bis zum Spureinstellen ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federn - wie lange warten bis zum Spureinstellen ?

      Moin,

      n Kumpel hat mir Fahrwerksfedern eingebaut... und hat gemeint ich solle nun erstmal so 500-700km fahren bevor ich die Spur einstellen lasse (weil sich die Federn erstmal setzen sollen).

      Reichen die 500-700km oder doch länger oder gar nicht... ich würd halt gern meine Sommerreifen aufziehen, wills denen aber wegen den noch vorhandenen 5mm Profil nicht an tun mit verstellter Spur zu fahren (n neuen Satz 225/40 18" kann ich momentan nicht bezahlen :evil:)

      Also was meint ihr dazu ? Wie lange dauert es bis die Federn sich setzen ? Oder merkt man das dann nicht an den Reifen ?

      PS: Es sind Eibach ProKit

      Ich hoff auf möglichst viele Meinungen ;)

      mfG
      Tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von I-BoT ()

    • also alle die ich kenne sagen man soll die so schnell wie möglich einstellen. und wenn man mag kann man nach den 500-700km noch mal kontrollieren...
      bitte korrigiert mich falls ich falsch liege

    • ja denk auch, dass man das sofort machen sollte!

      ich bin eine woche (ca. 300km) gefahren, bevor ich hab´s machen lassen.

      bei meinem damaligen polo hab ich´s das 1ste mal auch direkt gemacht, weil das lenkrad schief stand.

      aber einige meinen, es sei beim golf nicht notwendig...bzw. man bräuchte so ein protokoll nichtmal beim tüv....(siehe anderer thread)

      aber ich hab´s gemacht und find´s gut so!!! =) :P:D

    • Ich würde schon ein paar Tage warten und wenn möglich, nicht zu viel fahren. (Hast die Federn ja auch noch nicht eingetragen)
      Steht denn das Lenkrad krass schief?

      Bei meiner Freundin im A3 8L haben sich die Federn in den ersten Tagen gut gesetzt.


      Habe mal gehört, man soll ohne Handbremse parken. Angelblich selber Effekt wie wenn man das Auto aufgebockt hatte und dann mit angezogener Handbremse wieder ablässt. Also damit das Heck nicht hochsteht.
      Wobei das ja eigentlich Latte sein müsste weil die Spur beim G4 ja nur vorne eingestellt wird... :O

    • Original von Mauli
      und wenn man mag kann man nach den 500-700km noch mal kontrollieren...


      kost dann halt zweimal geld... (ich bin schüler ^^ un die 18" + federn ham mich fast in den ruin getrieben)

      lenkrad steht kein bisschen schief...
      nur halt den sturz denke ich... damit sich die reifen gleichmäßig ablaufen
    • ich würde es auch so schnell wie möglich machen.
      habe bei meinem Derby in 3 monaten einen Satz neue Winterreifen runtergefahren, weil die Spur nach dem fahrwerkseinbau nicht passte.
      (wobei man dazu sagen muss, das das teil nem 80er Fahrwerkauch krasse X-Beine hatte, aber es geht ums prinzip)
      Wenn du mit ner vermurksten pur rmfährst, dann radierst du damit die Riefne gut runter, und wenn du eh nicht soviel Kohle hast, würde ich mir das echt überlegen.

    • Original von I-BoT
      Original von Mauli
      und wenn man mag kann man nach den 500-700km noch mal kontrollieren...


      kost dann halt zweimal geld... (ich bin schüler ^^ un die 18" + federn ham mich fast in den ruin getrieben)

      lenkrad steht kein bisschen schief...
      nur halt den sturz denke ich... damit sich die reifen gleichmäßig ablaufen


      die 50 € für´s spur einstellen wirst ja wohl auch noch haben...
    • Original von Murderer
      ich würde es auch so schnell wie möglich machen.
      habe bei meinem Derby in 3 monaten einen Satz neue Winterreifen runtergefahren, weil die Spur nach dem fahrwerkseinbau nicht passte.
      (wobei man dazu sagen muss, das das teil nem 80er Fahrwerkauch krasse X-Beine hatte, aber es geht ums prinzip)
      Wenn du mit ner vermurksten pur rmfährst, dann radierst du damit die Riefne gut runter, und wenn du eh nicht soviel Kohle hast, würde ich mir das echt überlegen.


      Naja das kann man schlecht vergleichen, da beim Golf 4 ja der Sturz nicht veränderbar ist so wie beim Derby.
      Das einzige was eingestelt wird ist die Spur.

      Wenn dein Lenkrad nicht sehr schief steht und dein Auto noch gerade aus läuft, kannst schon noch ein paar km fahren ! Wenn ich mein Gewinde 2cm runterschraube und ich geh zum Spureinstellen passen die Werte auch noch....
      MfG Stefan
    • Original von understatement
      Wenn dein Lenkrad nicht sehr schief steht und dein Auto noch gerade aus läuft, kannst schon noch ein paar km fahren ! Wenn ich mein Gewinde 2cm runterschraube und ich geh zum Spureinstellen passen die Werte auch noch....


      will im rückschluss heissen, so schlimm kanns bei 30er federn net sein ;)

      werden halt noch den tank leermachen (noch 250km macht dann insgesamt 450km) un dann einstellen lassen !

      wobei ich schon gemerkt hab das er noch n moment gekommen is...

      /EDIT

      @ understatement

      dein golf is mein vorbild was sp die tuningmaßnahmen angeht net wenig aber auch net zu viel... finds total geil wie der liegt und die reifen stehen hammermäßig ^^ vl kommt ja nächste saison dann n fahrwerk (bin ja dann in den lehre un muss net immer betteln)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von I-BoT ()

    • Original von I-BoT
      Original von understatement
      Wenn dein Lenkrad nicht sehr schief steht und dein Auto noch gerade aus läuft, kannst schon noch ein paar km fahren ! Wenn ich mein Gewinde 2cm runterschraube und ich geh zum Spureinstellen passen die Werte auch noch....


      will im rückschluss heissen, so schlimm kanns bei 30er federn net sein ;)

      werden halt noch den tank leermachen (noch 250km macht dann insgesamt 450km) un dann einstellen lassen !

      wobei ich schon gemerkt hab das er noch n moment gekommen is...

      /EDIT

      @ understatement

      dein golf is mein vorbild was sp die tuningmaßnahmen angeht net wenig aber auch net zu viel... finds total geil wie der liegt und die reifen stehen hammermäßig ^^ vl kommt ja nächste saison dann n fahrwerk (bin ja dann in den lehre un muss net immer betteln)


      Danke für die Blumen :]

      Brauchst net zufällig Fornt- , Heckansatz und Seitenschweler ? :D
      MfG Stefan
    • an un für sich schon... aber das geld is knapp ^^
      will vl erstma scheiben tönen, bzw. chip

      suche momentan nach einer lösung die dachreling abzumachen... hab schon sämtliche spezialumbaufirmen abgeklappert...

    • was ein tag :( abi prüfung in mathe verhaun...

      heimgekommen "juhu die felgen sind da"

      dann festgestellt das das profil nicht wie in der artikelbeschreibung rundum noch 4,5mm beträgt...
      an den meisten stellen sinds noch 3,5...

      ob die noch diesen sommer (ca. 20000km/dunlop sp 9000) halten ist ja wohl fraglich

      neue gehen net klar... ggf. bekommts der typ mim anwalt und ich lass die sache mit 18"

      wär ja auch zu schön gewesen...

      was meint ihr ?

    • @ I-BoT: hat sich jetzt schon was ergeben mit der dachreling, bin auch auf der suche nach ner ordentlichen und günstigen lösung für das "problem"....also zuspachteln oder gummiknubbel....