30mm Golf 4 TDI ? sinnvoll`?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 30mm Golf 4 TDI ? sinnvoll`?

      hallo erstmal^^
      hätt ne frage zu tieferlegunsfedern, hab aber net genau das richtige bei "suchen" gefunden .

      Fahr nen 4er Golf TDI (101 PS) und hab 17 zoll 225er felgen drauf.
      Nun will ich das er ein bisschen tiefer wird, hab aber ka geld für n Fahrwerk.
      Wollt mir jetzt 30 /30 federn von FK oder Eibach draufmachen.

      So nun zu den Fragen:
      1. wie wird das aussehen und wird da was schleifen?

      2. soll nicht zu hart sein weil ich noch komfort brauch ( muss viel fahren)

      3. hat jemand vielleicht bilder von genau dieser tieferlegung also 30/30?


      Thx im vorraus

    • zu 1.: Aussehen is wie immer Geschmackssache, meiner is 40 tiefer, dürfte aber noch nen Tick mehr, 30 find ich nicht so klasse! Schleifen tut da nichts!

      zu 2.: Eibach Federn sind seeeeehr weich :rolleyes:

      zu 3.: Schau mal in der Fahrzeuggalerie ;)

    • Hy, habe auch 35x35 mm Federn drin, hab allerdings den 2,3l motor der vielleicht etwas schwerer ist und deshalb tiefer, wobei es acuh nicht sooo viel ist, aber es reicht schaut gut aus und fahrbar ist es auch noch ohne Probleme, so schauts aus:





      Gruss

      edit: sind 17" Felgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerry-V5 ()

    • ich habe 30er Eibach...

      haben sich vorne ganz schön gesetzt... hinten könnts mehr sein

      fahrverhalten ist für nur federn sehr gut... federn anfangs sehr weich ein... was in der stadt find ich gut ist... un auf der landstrasse lässt sichs auch sportlich fahren

    • Eibach= Guuuuud!!!

      Hast Dich ja schon entschieden, trotzdem:

      Ich hab auch die 30er Eibach,...
      Optisch macht IMHO sehr viel aus, welchen Reifen Du fährst. Ich hab z.B. 225/35/18" und sieht net so dolle aus, weil einfach der Reifen so niedrig is, d.h. viel Platz zw. Radlauf und Rad trotz 18"!

      Schleifen darf da denk ich mal wirklich nix!!! Vom Fahrverhalten find ich die Dinger absolut spitze; der Komfort is super (...was für mich das wichtigste ist...), aber trotzdem kann man den Golf schon ziemlich gut in die Kurven schmeißen.

      (Mein) Fazit: Wenn`d mit der Optik leben kannst, auf jeden Fall sinnvoll!!! ...außer Du bist hauptberuflich Rennfahrer, dann wäre wohl ein FW oder so besser! :]

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Hallo Platinum,

      habe auch gerade H&R 35 mm eingebaut und mit der Tiefe zufrieden, da ich das Auto im Jahr ca. 30 tkm bewege und eine gewisse Restbequemlichkeit nicht fehlen darf. Hinten dürfte er noch etwas runter, zusätzlich sind hinten pro Seite 16 mm Spurplatten von D&W verbaut.

      Gruß Bernd und guckst Du hier:





      Gruß Bernd ;)

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Hab auch die 30 mm von Eibach(mit 18 Zoll). Bin super zufrieden damit, haben sich vorne auch gut gesetzt, hinten könnte er noch ein wenig tiefer...
      Kann die Federn auf jeden Fall empfehlen! Leider habe ich bei mir festgestellt, das auf der Beifahrerseite der Radkasten durchgeschliffen ist, muss mal auf Fehlersuche gehen! :D

    • Achslast Golf IV ASZ (96kW)?

      Will mir grad die 40/40 KW Federn kaufen. Nur welche?
      Ich habe gesehenes gibt 2 Möglichkeiten im KW Katalog:
      [1.8-2.3ltr. V5+TDI]
      Achslast VA 931-980 und
      Achslast VA 981-1020

      ..da im Schweizer Fahrzeugschein ur das Gesamtgewicht, nicht aber die Achslast vermerkt ist ?( hab ich keine Ahnung welche...

      --> Und was mich extremst sauer gemacht hat: Wollte mir die Federn in D kaufen und hab mich glücklicherweise vorher erkundigt ob ich vom Schweizer KW Importeur ein Schweizer Gutachten kriegen würde. Kein Problem sagt der, kostet 140€ 8o Spinnt der? - Wenn ich's bei ihm bestelle ist es selbstverständlich dabei. verd#@ Mafia!

    • also wenn ich mich recht erinnere war bei meinen KW federn auch "nur" ein teilegutachten des TÜV Österreichs dabei.....

      und das war kein problem beim eintragen hier in D.

      ich schau nachher nochmal nach, hab die papiere im auto....korrigiert mich, wenn ich falsch liege :]