Von 150-PS-Leistung auf 225-PS-Leistung-welcher LLK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Von 150-PS-Leistung auf 225-PS-Leistung-welcher LLK

      Tag,

      das Thema sagts ja schon - es geht um Leistungssteigerung!

      Vor kurzem hab ich meinen Golf IV bei Abt auf ca. 225 PS tunen lassen, und ich muss sagen, das Ding läuft nun verdammt gut!

      Nur, wenn die Temperaturen über 25°C steigen, verliert die Karre spürbar an Leistung. Mit einem größeren Ladeluftkühler will ich dem entgegenwirken!!!!!

      Nun ist eure Meinung gefragt - eure seriöse Meinung!

      Lediglich der Preis eurer Lösungsvorschläge, sollten welche kommen, darf nicht ins Unermässliche steigen, eure Antworten, sofern sie euch hilfreich erscheinen, schon!!!!!

      Wer hat Erfahrungen mit dem Einbau von Ladeluftkühlern gemacht? Welche? Marke? Preis? Wer hats eingebaut? Was für Schläuche sind verbaut? Sind Probleme aufgetreten? Muss das Kennfeld neu angepasst werden, oder einfach nur einbauen und gut is?....

      Vielen Danke!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Schau mal unter dth-turbo.de Empfelenswert und nicht extrem teuer ist der SMIC der völlig ausreichend ist. Front-LLK macht zwar optisch einiges her, ist aber eigentlich übertrieben und auch nicht unter 1000€ zu realisieren wenn es was vernünftiges sein soll.

      Anpassung der Kennfelder ist nur notwendig wenn du aufgrund der verringerten Klopfneigung noch mehr Zündung für mehr Leistung fahren möchtest; geht es um die bloße Temperaturverbesserung ist dies nicht notwendig.

      Gerade zum Thema dth SMIC solltest du über die Suchfunktion schnell fündig werden, da dieser vor einiger Zeit von ein paar Leuten geordert und verbaut wurde.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ist eine höhere Motorleistung beim bloßen Einbau eines LLK ohne Anpassung des Kennfelds zu erwarten? Oder dient das nur zur Verringerung der Klopfneigung?

      Ist übrigens, wie zu erwarten, ein 1.8t... ;)

    • Original von Juggalo85
      Ist eine höhere Motorleistung beim bloßen Einbau eines LLK ohne Anpassung des Kennfelds zu erwarten? Oder dient das nur zur Verringerung der Klopfneigung?

      Eher im einstelligen Bereich, also kaum spürbar. Selbst bei angepaßten Kennfeldern würde ich kein Wunder erwarten.
      Der eigentlich Sinn des LLKs ist ja keine Mehrleistung zu bringen, sondern eben das die durch den Lader stark erwärmte Ansaugluft auf ein verträgliches Maß runtergekühlt wird um eben das Klopfen zu vermeiden.
      Ein größerer bzw. besserer LLK verstärkt eben diesen Effekt und verändert evtl. die Durckverhältnisse, was bei der Erstellung eines Datenstands berücksichtigt werden kann um noch ein Quentchen mehr Leistung zu erreichen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Will noch ein bißchen Leistung rauskitzeln:

      Wie siehts denn mit Schmiedekolben aus? Wo bekomm ich dafür die Infos her oder auch die Teile selbst?

      Schreibt alles rein was Leistung bringt!!!!!

      Wenn einer von euch mir seine Erfahrungswerte schildern könnte, wäre das natürlich genial!

      Jug 8)

    • Original von Juggalo85
      Will noch ein bißchen Leistung rauskitzeln:

      Wie siehts denn mit Schmiedekolben aus? Wo bekomm ich dafür die Infos her oder auch die Teile selbst?

      Schreibt alles rein was Leistung bringt!!!!!

      Wenn einer von euch mir seine Erfahrungswerte schildern könnte, wäre das natürlich genial!

      Jug 8)

      mft-berlin.de
      Da bekommst du all deine Teile und Infos die du willst und brauchst. Schmiedekolben bringen dir nix, jedenfalls keine Mehrleistung.
      Wenn, dann eher nen größerer Turbo mit 70er Downpipe, 200 Zellen Kat und Auspuffanlage ab Kat mit 70er Durchmesser... Dann noch Samco Schläuche, großer LLK, größere Einspritzdüsen, größerer LMM, und und und...
      Kommt etz auch drauf an was du noch ausgeben willst... Mehr Leistung... Na komm, die 225 PS müssten doch erstmal langen, oder net?
    • klar bringen Schmiedekolben keine Mehr-Leistung - die sollen nur den Motor mit seiner Mehr-Leistung "konservieren"....

      Ansonsten: wenn jemand solch ein Vorhaben schon mal in die Tat umgesetzt hat, schildert euere Erfahrungswerte!!!

      Danke!!!

      Jug 8)

    • Also ich finde 225 PS an der Vorderachse schon recht extrem wenn ich ehrlich bin :D

      Die Kiste dürfte aber gut gehen. Hast Du ein Leistungsdiagramm mit vorher/Nachher Vergleich von Abt? Kannst Du dieses eventuell mal posten?

    • Ich denk, morgen habt ihr das Leistungsdiagramm....

      Traktionsproleme gibts eigentlich nur im 1. Gang.

      Am meisten Spaß machts ab 80km/h, 3. Gang, wenns immer noch so ab geht wie mit 150 PS bei 20km/h im 1. Gang. :]



      Jug 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Juggalo85 ()

    • Das Diagramm kommt am Wochenende.

      An Golf4Turbo:

      Hab genau dasselbe auf dem Heck kleben - 20V Turbo macht einfach mehr her!!! :D

      Ich bin noch auf der Suche nach einem gescheiten Fahrwerk. Ein Gewindefahrwerk sollts dann schon sein: Fk Königsport etc... Ist jemand von seinem Fahrwerk total überzeugt? Wie tief gehts, ohne die Stabis zu tauschen?


      Jug 8)

    • 45mm ab dann Stabi tauschen!!!

      Kannst dir noch einen anderen Krümmer holen und dann ein Hosenrohr und 100 Zeller Kat und Abgasanalge mit mind. 65mm Durchmesser und 15 Ps mehr! Beim Turbo macht ne Abgasanalge mit Sporkat richtig was her :D:D:D:D

      Spreche da aus ERFAHRUNG :]

      Gruß

      Benni

    • Nachher kommt das Leistungsdiagramm....


      Ich sollte wirklich als aller erstes einen größeren LLK einbauen!bis jetzt ist noch der Serien-LLK drin - und der ist ja nun mal ziemlich klein!

      Hat jemand dazu Tipps, was taugt und was nicht? Bei Ebay sind unendlich Angebote zu LLKs eingestellt... Ich weiß nicht mehr, was ich da machen soll. Lieber selber etwas mit Ebay-Teilen zusammen basteln oder lieber zu Tuner. Nur der kostet dann wieder richtig Kohle... :rolleyes:

      Jug 8)
    • Verbau doch die Serien-LLK vom Leon Cupra R bzw Audi S3 ;) Die Sind auch für 260 PS noch gut. Sind halt dann 2 Stück, einer Links, einer Rechts.

      :P:D
    • Original von Cupra
      Verbau doch die Serien-LLK vom Leon Cupra R bzw Audi S3 Die Sind auch für 260 PS noch gut. Sind halt dann 2 Stück, einer Links, einer Rechts.


      Ich hab sogar den originalen, linkes-verbauten LLK vom S3...Das ist auch ne gute Idee. Nur der Flansch der Einspritzung sitzt rechts! Also, gingen die Rohre vom rechten LLK zum Linken und wieder zurück zum Flansch - das ist keine optimale Luftführung, und die Scheinwerferwaschanlage raubt auch viel Platz.

      Optimal wäre einer Großer, mittig sitzend, und dann noch in Reihe verbaut mit dem Kleinen rechts. Oder nur der Große mittig....

      Hat da jemand was zur Luftführung und Verrohrung? Eventuell auch nur Schläuche?!

      Verengt sich der Luftkanal, so nimmt die Stömungsgeschwindigkeit zu, um die gleiche Menge Luft zu führen. In einem großen LLK nimmt der Querschnitt aber zu, also weniger Strömungsgeschwindigkeit. D.h., lahmeres Anpsrechverhalten.... :rolleyes:

      Also lieber zwei kleine LLk in Reihe verbauen, dann leidet auch das Ansprchverhalten weniger - eben so wie es bei den großen 1.8T`s der Fall ist! VW weiß eben, was zu tun ist.

      Jug 8)