Ich verzweifle noch mit meiner Alarmanlage

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich verzweifle noch mit meiner Alarmanlage

      Hallo Leute,

      ich bin grad dabei mir eine Magicar M902F in meinen Golf 4 TDI einzubauen, scheitere aber immer wieder an Kleinigkeiten.

      Ich muss den Türkontakt anklemmen, finde aber kein Kabel das alle 4 Türen steuert. Sprich ich würde gerne nur ein Kabel finden bei dem die AA merkt das irgendeine Tür offen ist. Kann mir einer von euch helfen? Oder meint Ihr es ist besser wenn ich jede Tür einzeln anklemme? Wo sollte ich das am besten machen?

      Weiss jemand wo beim Golf das Blinker Relais ist? Oder soll ich die Blinker lieber am Blinkerhebel oder eher am Origlinal ZV Steuergerät anschliessen?

      Und noch eine Frage hat Jemand von euch eine Ahnung wo ich das Kabel vom Diesel Vorglühlämpchen finde ohne den Tach auszubauen?

      Ich danke euch schon mal für eure Antworten.
      Gruss
      mp3chekker

    • hi..

      von alarmanlage nachrüsten hab ich zwar keine ahnung, hab sowas noch nie gemacht, aber zu ein paar dingen kann ich was sagen:

      Nur die Fahrertür und die Heckklappe werden über ein normales Kabel als offen an das Kombiinstrument gemeldet, die anderen über den CAN-Bus.. da müsstest du also selber Kabel in jede Tür legen und dort das Signal anzapfen.

      Blinkerrelais ist im Schalter für die Warnblinkanlage mit drin, da müsstest du die Lüftungsdüsen etc. ausbauen.. geh lieber an die Anschlüsse vom Steuergerät...

      Vorglühlämpchen könnte schwer werden, ich glaub, dass die nur im Kombiinstrument erreichbar ist, nicht ausserhalb. Weiß ich aber nicht genau.. ich guck später mal nach, vielleicht find ich was.

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • Habe am Mittwoch auch ne Magicar eingebaut. Wenn Du den Türkontakt brauchst, dann kannst Du ohne Probleme an die Innenraumleuchte gehen.
      Dazu baust Du die Verkleidung an der Fahrerseite von der A-Seule ab. Kannste einfach Richtung Beifahrerseite mit nem Schraubenzieher abhebeln. Da findest Du ein dünnes schwarz gewickeltes Kabelbündel. Darin laufen 3 Kabel für die vordere Innenleuchte. Müßten 2 blaue und ein braunes...oder Schwarzes sein. Das Kabel, daß Du brauchst ist Masse gesteuert. Das heißt, wenn die Tür auf ist, ist Deine Prüflampe aus. Wenn sie zu ist, dann leuchtet sie. Das Kabel ist blau!

      Blinker habe ich direkt an der Lenkseule abgenommen. Müßte schwarz/grün und schwarz/gelb sein. Lieber mal kurz mit Lampe testen. Nur nicht die Dioden vergessen, weil beim normalen Blinken alle 4 Blinker aufleuchten....klar oder?

      ZV-Ansteuerung habe ich in der Fahrertür angeschlossen. Am Kabelstrang der mittig an der Tür von vorn nach hinten zieht. Wiederum mit Lampe prüfen. Entweder bewegt sich dadurch der Fensterheber, falls falsches Kabel oder die Tür geht entweder auf, bzw. zu. Auch diese Kabel sind Masse gesteuert. Sprich Masse Typ. Wer´s wissen will: Ihr braucht KEIN ZV Modul extra zum steuern.

      Dann noch viel Erfolg. Bei weiteren Fragen.....sitze noch am PC

      Gruß der Doc

    • WOW, endlich mal Leute die auch die AA haben :D:D:D:D
      Wollte sie einbauen lassen, aber die Jungs verlangen so zwichen 400 und 500 Euro 8o8o8o8o
      Und da ich noch nie was mit Elektrik am Auto gemacht habe wird der Einbau für mich Sau schwer.

      Deshlab frage ich mal, könnt ihr nicht so ne Art Einbauanleitung schreiben. Muß noch nichtmal so ausführlich sein. Ich meine die AA hat ja diverese Anschlußkabel ( glaube so 15 müßten es sein ) und da könnte man doch kurz schreiben:
      z.B. "Das grüne Kabel von der Alarmanalge kommt an das blau/weiße Kabel, welches Masse beim Aufschließen führt und sich in der Tür in dem dicken Kabelstrang befindet". ( nur ein Beispiel )

      Ich weiß, die Kabelfarben sind von Modeljahr zu Modelljahr verscheiden, aber zumindestens, weiß man dann wo man gucken muß und wie das Kabel geschaltet ist =) =) =) =)
      Meint ihr, sowas wäre möglich, oder hat keiner Lust sich die Arbeit zu machen :(:(:(:(

      Und meint ihr, man kann die Anlasser- bzw Zündungsunterbrechung weglassen, da ich die Alarmanlage eigendlich nur gegen Vandalismus oder Radioklau und so, benutzen möchte. Oder gibt der Pager dann ne fehlmeldung raus, das nicht alles angeschloßen ist???

    • Also als kleine Hilfe am Rande. Einige der Kabel muß man nicht anschließen. Speziell die der Wegfahrsperre.
      Da muß nur das dicke Grüne angeschlossen werden. Halte es nicht für nötig, da die serienmäßige Sperre eh recht gut ist. Funktion macht keine Probleme. Zündungsplus habe ich am Sicherungskasten abgenommen. Da sind jeweils ein dickes und und ein dünnes Schwarz/Gelbes Kabel. Habe das dünne genommen. Das Anschließen mit der Anleitung war eher verwirrend als hilfreich, deshalb habe ich mich Hauptsächlich an dem Anschlußplanbild hinten in der Anleitung orientiert.

      Kurz ausm Kopf:

      Blinkerkabel--> an der Lenkseule abgreifen (schwarz/grün und glaube schwarz/gelb) -->Verdammt kurz die Kabel

      Dauerplus-->am Sicherungskasten. Sind mehrere dicke und und dünne rote Kabel vorhanden. Prüflampe dran und dann an nem mittel dicken anchließen.

      Zündungsplus--> auch am Sicherungskasten. Das dünnere von den beiden schwarz/gelben nehmen. Zündung an gibt Strom Schlüssel abziehen natürlich kein Strom.

      Masse--> Es gibt einen Zentralen Massepunkt unter der Lenksäule. Unter einer 10er Schraube die einen direkt anguckt, wenn man mal den Kopf unter das Lenkrad steckt, sind bereits 2-4 Kabel angeschlossen. Schraube lösen und dann das Kabel der AA, welches schon nen Kabelschuh hat fest ziehen.

      Türkontakt--> Verkleidung der Fahrerseitigen A-Seule abhebeln in Richtung Beifahrerseite.
      Da findest Du ein dünnes schwarz gewickeltes Kabelbündel. Darin laufen 3 Kabel für die vordere Innenleuchte. Müßten 2 blaue und ein braunes...oder Schwarzes sein. Das Kabel, daß Du brauchst ist Masse gesteuert. Das heißt, wenn die Tür auf ist, ist Deine Prüflampe aus. Wenn sie zu ist, dann leuchtet sie. Das Kabel ist blau!

      Zentralverriegelung-->Habe mich dumm und dämlich geprüft um im Innenraum die Kabel für die ZV zu finden. Vergesst es! Lieber die Fahrertürverkleidung ab schrauben.
      ZV-Ansteuerung habe ich in der Fahrertür angeschlossen. Am schwarz gewickelten Kabelstrang der mittig an der Tür von vorn nach hinten zieht. Wiederum mit Lampe prüfen. Entweder bewegt sich dadurch der Fensterheber, falls falsches Kabel oder die Tür geht entweder auf, bzw. zu. Auch diese Kabel sind Masse gesteuert. Sprich Masse Typ. Wer´s wissen will: Ihr braucht KEIN ZV Modul extra zum steuern.

      Alarmbimmel--> Habe die Sirene an eine Strebe der Kühlventilatorhalterung mit 2 dicken Kabelstrapsen fest gemacht. Muß nach unten zeigen, damit sich kein Wasser drin sammelt! Schwarzes Kabel ans Blech oder Minuspol der Batterie. Rotes Kabel in den Innenraum führen. Am besten durch das Loch welches an der Spritzwand etwas oberhalb des Ansaugtraktes sitzt. Vom Innenraum her: Rechts oberhalb der Lenkseule. Dann laut Plan mit Kabel von AA verbinden.

      Haubenkontakt-->Gescheites Loch machen im Schloßträger. Sollte im Metall und nicht im Plastik sein..lol.
      Dann nen Kabel mit dem roten Pluskabel der Sirene in den Innenraum ziehen. Das Kabel braucht von der AA Strom, damit er sich beim Öffnen über die Karosse ableitet. Kabel der AA steht in der Beschreibung.


      Die restlichen Bauteile der AA haben ja alle Stecker.

      Antenne-->inks oben in die Scheibe kleben.
      LED--> as you like it.
      Shock-Sensor--> hängt bei mir an der rechten Metallstrebe der Lenseule mit nem Kabelstraps. Steht bei mir auf Stufe 4. Jedoch besser selbst testen. Große Unterschiede je nach Einbauort.

      Den Optionalen Radarsensor--> habe ich unter den Fahrersitz auf den Teppich ganz nah an die rechte Sitzschiene geklebt. Achtet auf Freigängigkeit des Sitzes. Sonst verstellt ihr den Sitz und das Ding ist Schrott. Anschluß: Alle Kabel des Sensors mit den gleichfarbigen Kabeln des Shocksensors verbinden.(Ist zumindest bei der Magicar 332 so)


      Die Beschreibung ist jetzt mal spontan ausm Kopf, denke aber,daß sie schon etwas helfen wird. Die Kabelfarben sind nicht unbedingt so wichtig, weil ne Prüflampe braucht ihr eh!

      Es sind viele Kabel die nicht unbedingt benötigt werden, speziel Wegfahrsperre und Motorstart.
      Für die Einwand freie Funktion reichen sie aber Die Beschreibung der AA stiftet nur Verwirrung. Lieber das Bild nehmen, wo an alen Kabeln steht was sie machen.

      Hoffe ich konnte etwas helfen. Hab jetzt auch keine Zeit mehr.

      Gruß der Doc:]

    • Ich bin an die Blinker direkt gefahren (hinten) und einfach eine Sperrdiode eingelötet. Sonst blinken alle Blinker, wenn man den blinker eingeschaltet hat.

      Funktioniert einwandfrei.

    • Die Blinker kann man auch ohne Probleme direkt am Blinkerrelais anschließen. Dazu einfach ne Schalterblende links oder rechts davon rausclipsen und den Warnblinker von hinten rausdrücken, die Kabel sind ausreichend lang und man kann gut löten. Sperrdioden nicht vergessen(und bitte richtig rum :] )! Bei meiner Alarmanlage hat das mit der Innenleuchte nicht geklappt, da laut 4 verschiedenen "Messern" (wollt sichergehen :) ) die Spannung bei Tür zu bei 12 V und bei Tür auf auf 7V liegt. Auf dem anderen Anschluß waren es immer 12V. Und zwar liegt das am Steuergerät, da das Innenlicht über den Bus gesteuert wird. Ihr müsst jede Tür einzeln verkabeln, und zwar ist das ein braun-weißes Kabel dass vom Türschloss kommt. Dieses unbedingt VOR dem Stecker des Türsteuergerätes abgreifen, da dort das Signal schon umgewandelt wird!
      Zumindest war das bei meiner Anlage so, die hats nich geschnallt beim Innenlicht-Angehen. Is ne Viper, kein Billigding :D
      Haubenkontaktschalter is zumindest bei meinem Golf verbaut. Allerdings hab ich au original DWA drin. Da hab ich einfach n Kabel angelötet und nach innen geführt, genauso hab ichs mit dem Kofferraum gemacht. Kabel ans Licht und vorgezogen.

    • @DocSavage
      WOW, super, Anleitung erstmal. Habe aber dennoch ein paar Fragen zu den Kabel.

      Erstmal ne algemeine Frage wegen der Plusleitung und Zündungsplus .Kann ich diese auch an der Klemme 30 bzw 75X unter dem Lenkrad anschließen???

      Ich habe an Stecker 1 noch folgende Kabel:
      250mA Ausgang bei Zündung EIN Violett (minus)
      12 Volt Ausgang/Eingang bei eingschalteter Zündung Grün (plus)
      12 Volt Ausgang/Anlasser Gelb (plus)
      Ausgang für die Zubehörstellung des Zündschlosses (keine Ahnung was das heißen soll) (plus)

      Also meiner Meinung und Verständniss bei der Gebrauchsanleitung ( Seite 4 und 5 bei der Magicar M902) nach, sind die Kabel Violett, Grün und Gelb nur für den Fernstart notwendig, oder??? Und da ich diesen nicht einbaue brauche ich diese auch net, kann das sein???
      Aber welches kommt dann auf Zündungsplus, so wie du es beschrieben hast???

      Und was hat das mit dem Weißen Kabel auf sich???

      Dann, mit welchem Kabel, am Magicarmodul, schließe ich den den Haubenkontakt an???

      So, und zum Schluß welche Dioden, also wieviel Ampere, für die Blinker benötigt man und in welcher Richtung einbauen???
      Mit dem Strich zum Magicarmodul oder richtung Warnblinker???


      Glaube das wars erstmal :D:D:D:D
      Hoffe du kannst mir diese Frage auch noch beantworten =) =) =) =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schippestielginther ()

    • Also.
      Im Prinzip ist es total egal wo Du es anschließt, wichtig ist nur , daß der Strom auch nur bei Zündung anliegt.
      Das dicke grüne Kabel, welches an dem Modul hängt, welches das gelbe und das gelb/schwarze hat von der AA (sind für die Anlasserunterbrechung der AA-Wegfahrsperre und umgehen das Anlasserkabel, welches nach dem Durchtrennen mit jeweils einem Ende verbunden wird. Gelb Zündschloßseite-->Gelb/schwarz Anlasserseite), ist soweit ich mich erinnern kann für Zündungsplus. Also sollte es an das dünnere der beiden schwarz/gelben Kabel am Sicherungskasten angeschlossen werden . Finde, daß man da halt gut dran kommt. Denn der Kasten hängt nur an 2 Schrauben und man kann ihn von hinten aufklappen.
      Die beiden Dioden sind ja im Lieferumfang enthalten. Die fliegen leider lose im Karton der AA rum. Sind also schnell verbummelt.
      Die Dioden sind schwarz und haben jeweils einen weißen Ring aufgemalt. Die Seite mit dem Weiß muß zum Kabelbaum des Autos zeigen, die schwarze Seite zur AA. Da der Strom nur in eine Richtung durch kommt-->Sperrdiode!
      Bei mir war es so, daß ein Violettes und ein ebenfalls dünnes grünes zum Relai ziehen, an dem die zwei dicken gelben (eins davon mit schwarz) und ein dickes grünes Kabel hängen(wie oben beschrieben). Habe davon nur das dicke grüne angeschlossen. Sonst weis die AA nicht wann der Motor an ist und kann so auch während der Fahrt ein und ausgeschaltet werden8o

      Da ich leider die Magicar 332F verbaut habe, da ich das Startmodul garnicht erst haben wollte, weiß ich jetzt net genau ob das alles so kompatibel ist.
      Für den Haubenkontakt brauchst Du ein Kabel, welches bei scharf gestellter AA Plus hat. Das heißt, wenn sich die Spannung über die Karosse ableitet Alarm gibt. Weiß leider nicht mehr die Farbe. Einfach testen wenn der Rest angeschlossen ist, indem Du das Kabel ans Blech hälst bei scharf Stellung. Dann muß sie Alarm geben.
      An das weiße Kabel kann ich mich leider net erinnern, bzw. habe keins an meiner AA.
      Wie gesagt. Die Textanleitung ist für´n A****. Lieber die Bildübersicht von der AA mit Anschlüssen nehmen. Habe damit chronologisch die Kabel angeschlossen.

      P.S: Ich werde im nachhinein auch meine Türkontakte wieder umbauen, da die Beifahrertür nur manchmal auslöst bei Anschluß an der Innenleuchte.
      Werde es so machen wie chakstar es beschrieben hat.=)

      Gruß der Doc:)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DocSavage ()

    • Noch mal ne Frage wegen dem braun-weißen Kabel, das vom Türschloss kommt. Ist diese auch in dem Kablstrang vorhanden, in dem auch ZV-auf und ZV-zu sind??? Oder wie kommt ihr am besten an das Kabel????

      Bei der Magicar M902F waren auf keinen Fall Dioden dabei, deshalb habe ich gefragt welche Amperezahl die haben müssen. Aber ich denke mal, mit ner 6 Ampere Diode, kann ich nix falsch machen :D:D:D

      Und mal ne ganz einfache Frage, die für mich Elektrolaien doch wichtig ist. Die Kabel sind ja alle isoliert, aber wie lötet ihr dann ein neues Kabel an diese Isoliert bzw. prüft den Strom wenn ihr weder Anfang, noch Ende von dem Kabel habt ( z.B. weil es endet bzw. anfängt, wo man nicht drankommt )???? Schneidet ihr vorsichtig mit nem Skalpell oder nem Teppichmesser diese Isolierung ab oder trennt ihr, wenn ein anderes Kabel dran soll, es einfach durch und verbindet dann alle drei Enden der Kabel oder wie macht ihr das???

    • Du musst den Strang vom Türschloss VORSICHTIG von der Isolierung befreien, am besten mit nem scharfen Messer in Längsrichtung. Die Kabel gehn schnell kaputt ;)
      Für die Abisolierung nimmst du nen Lötkolben und lässt das Gummi einfach verdampfen ;) Dazu aber das Kabel von den anderen weghalten, sonst geht mehr weg als du willst. dann machst du bLötzinn auf dieses Kabel und auf das was du anschließen willst, dann hältst die zusammen(am besten 2. Person dazuholen) und machst se fest. Dann schön isolieren mit Band un gut is!

    • Habe heute meine Türkontakte noch mal anders angeschlossen.
      Habe an beiden Türen das Braun/weiße Kabel genommen, welches an der Türleuchte hängt.
      Die rot weiße Leuchte in der Tür hat nur zwei Kabel am Stecker-->Braun/weiß und Blau/gelb glaube ich.
      Von beiden Türen jeweils ein Kabel in den Innenraum ziehen und mit dem Violetten Kabel der AA verbinden, da die kabel Masse gesteuert sind. Wers mag kann jeweils noch ne Sperrdiode zwischen schalten. Dann geht nämlich nich mehr die Türleuchte der geschlossenen Tür mit an.

      So funktioniert es auf jeden Fall Einwand frei und der sporadische Fehler an der Innenraumleuchte bei vorhandenem Komfortmodul mit Innenlichtverzögerung läßt sich umgehen.

      Jetzt funktioniert alles wunderbar:P

      Kann man eigentlich das Pagerpiepsen abschalten, wenn am Auto nur der Voralarm auslöst?
      Es nervt nämlich, wenn jedesmal der Pager piepst, wenn eigentlich nichts besonderes war.X(

      Habe ne Magicar 332F

      Danke der Doc:P