1.8 T Ölverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8 T Ölverbrauch

      Bei mir ist heute morgen die Öllampe angegangen und ich hab natürlich gleich welches nachgefüllt.
      Fahre 10W40 und habe demnach 1l auf knapp 10tkm verbraucht, bin aber auch teilweise zügig unterwegs gewesen. Was verbrauchen eure 1.8T so - mein Kennbuchstabe ist AUQ?

    • Mein 1.8T (AUQ) hat die letzten 7 tkm ca. 0,5 Liter Öl gebraucht. Also nicht der Rede wert.
      Ich habe beim letzten Ölwechsel von Longlife auf feste Intervalle umgestellt. Es kommt jetzt nur noch Mobil 1 rein.

      Ich würde mir aber auch bei einem Verbrauch von 0,1 Liter auf 1000km keine Sorgen machen.

      gruss

    • Denke 10W40 ist ausreichend - 0W30 ist ziemlich dünn, da verbrauch ich ja noch mehr ÖL.

      apropos Turbo: hier mal was zum Pop Off bzw Blow Ventil

      Offene / Geschlossene Systeme
      Beim offenen Umluftventil wird die überschüssige Luft nicht zurück in den Ansaugkanal (geschlossenes Umluftventil / System), sondern abrupt in die Atmosphäre abgeleitet. Der Anbau an einen Motor mit Luftmengen- oder Luftmassenmesser kann problematisch sein, da die Luft, die ins Freie statt in den Ansaugtrakt gelangt, bereits vom Motorsteuergerät erfasst wurde und die Kraftstoffmenge zur richtigen Gemischbildung darauf angepasst wird. Als Folge der fehlenden Luft kommt es zu einer Überfettung des Gemisches, die Motorleistung sinkt, der Motor kann stottern, die Lambdasonde und der Kat können zerstört werden. Daher ist von einem Umbau auf ein offenes System (ohne Neuprogrammierung des Motorsteuergerätes) dringend abzuraten. Außerdem erlischt die "Allgemeine Betriebserlaubnis" (ABE) des Fahrzeuges, da ungefilterte, ölhaltige Abgase (durch die Ölschmierung des Turboladers und der evtl. Kurbelgehäuseentlüftung, die in das Ansaugsystem führt) in die Umwelt abgelassen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matse ()

    • Meiner hat am Anfang etwas Öl verbraucht, aber seit ca. 2 Jahren gar nix mehr :)

      Ach ja, ich werd demnächst wieder von 0W30 auf 5W40 umsteigen, ist billiger und ebenfalls top für den Motor(wenn nicht sogar besser als das 0er)

    • Original von Golf4Turbo
      Meiner hat am Anfang etwas Öl verbraucht, aber seit ca. 2 Jahren gar nix mehr :)

      Ach ja, ich werd demnächst wieder von 0W30 auf 5W40 umsteigen, ist billiger und ebenfalls top für den Motor(wenn nicht sogar besser als das 0er)

      Wenn dann liegt es am Unterschied zwischen 30er und 40er; die zahl vor dem W beziffert nur die Fließfähigkeit bei Minusgraden. Achte beim 5W40 aber darauf daß es ebenfalls vollsyntetisch ist, davon gibt es nämlich nur äußerst wenige. ;)
      Ich hab eigentlich seit ich den Wagen habe (knapp 60TKM) keinen wirklichen Ölverbrauch gehabt, mußte jedenfalls noch nie etwas zwischen den Ölwechseln nachfüllen :baby:

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • ich fahre 0w 40 oder 0w50 im AGU
      Ölverbrauch zwischen den ölwechselintervallen (ich mach das alle 15000km)
      0,0 Liter

      mich wunderts auch hab einmal ca.100.150ml in 65000km seit ich das auto habe reingekippt das war weil die inspektion stark überzogen war weil ich auf ner langen fahrt im ausland war.

      mein alter audi a4 1,8t hatte sich zum schluß 1liter auf 750 Km gegönnt

      das a und o auch beim ölverbrauch schön warm fahren

    • Hallo ,
      mein 1,8T 150 Serien Ponnys ist ein AUM Motor .
      Der Verbrauch lag bei 0,6 Liter Öl auf 26 000km .
      Der Golf hat eine Laufleistung von 118 000km Mitlerweile und ist ein ende BJ.2001 .
      Muss dazu sagen das ich 80% nur Autobahn fahre .
      Und das auch nicht nur langsam ... =)

      Bin absolut zufrieden wenn man bedenkt das mein alter Polo GTI 1 Liter auf 1000km brauchte .

      Mein Fahrzeug hat Longlife Öl drin da ich meine 30 000km im Jahr fahren werde und da brauche ich das nicht Umstellen .
      Scheckheft natürlich auch Lückenlos ...

      mfg Stephan

    • Original von ChuckChillout
      Ich hab eigentlich seit ich den Wagen habe ........... keinen wirklichen Ölverbrauch gehabt, mußte jedenfalls noch nie etwas zwischen den Ölwechseln nachfüllen :baby:


      Dito. =)