Turbolader bei der AU gestorben!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbolader bei der AU gestorben!!!

      hallo alle.

      mein auto ist ein golf4 pd 115PS tdi. bei der dekra war ich am 04.05.06 zum TÜV/AU, wo der turbo verreckte. turbolader ist nun ein neuer drin. der schrauber hatte den defekten turbo durch einen neuen gestern erstezt und eine brobefahrt gemacht. der schrauber meinte gestern das bei der probefahrt der motor aufheulte und warscheinlich bei der AU mehr kaputt gegangen sei. kann es nicht auch sein, da ja gleich oilwechsel gemacht wurde vielleicht zu viel oil jetzt drin ist und es bei der probefahrt in den brennraum gelangt ist. denn bei richtiger temperratur brennt oil ja richtig gut. meine frage nun, wie gelangt es eigentlich in den brennraum? und bekommt man eigentlich die auspuffanlage gereinigt, weil ja wegen dem zerheißten turbo oil da rein gekommen ist. denke mal, auf der autobahn frei fahren, dann ist die auspuffanlage auch wieder frei vom oil.


      danke für feedback, erny007

      falls das posting hier verkehrt sein sollte, bitte verschieben. hatte nicht den richtigen thread gefunden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von erny007 ()