Explosionen im VW Werk Baunatal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Explosionen im VW Werk Baunatal

      Hier mal einige Fotos, arbeite selber dort im Werk bin mal gespannt wie das weiter geht :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

      Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen!!!




      Hessischer Rundfunk:

      Gegen 18.30 gingen die ersten Anrufe besorgter Anwohner bei der Polizei und der Feuerwehr ein. Sie meldeten dumpfe Schläge, die auf eine oder mehrere Explosionen hindeuteten.

      Zu der Explosion sei es in der Gießerei des Werkes gekommen, teilte die Feuerwehr mit. Möglicherweise hatten sich Teile auf einem Schrottplatz neben der Gießerei entzündet. Das Feuer sei dann auf die Gießerei und eine Halle übergesprungen. Schließlich soll ein Ofenbrand in der Gießerei zu den Explosionen geführt haben. In der Gießerei werden Aluminium und Magnesium verarbeitet. Zahlreiche Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht, nach Angaben der Feuerwehr gab es keine Verletzten. Die Bevölkerung wurde angehalten, die Fenster geschlossen zu halten und sich nicht im Freien aufzuhalten. Grund hierfür seien nach Angaben der Feuerwehr aber nicht giftige Dämpfe sondern eine starke Rauchentwicklung, die besonders den Süden Kassels belastet und zu Schleimhautreizungen führen kann.

      Sämtliche Feuerwehren rückten aus:
      Die Autobahnen 44 und 49 wurden bei Baunatal in beiden Richtungen voll gesperrt. Damit soll die Zufahrt der Feuerwehr und Rettungskräfte zum Werk gesichert werden, das von beiden Straßen umschlossen wird. Neben der Werksfeuerwehr wurden sämtliche Feuerwehren des Landkreises Kassel alarmiert.

      Die Höhe des Schadens war zunächst noch unklar. Das VW-Werk bei Kassel ist das zweitgrößte inländische Werk von Volkswagen mit rund 14.500 Beschäftigten. In Baunatal werden vor allem Getriebe, Abgasanlagen und Karosserieteile gefertigt.

    • Wollen wir mal hoffen, das da nicht noch mehr passiert ist. Dort ist doch auch das Ersatzteillager, oder nicht? Nicht das es jetzt zu Lieferengpässen kommt.
      Aber hauptsache ist, das niemand zu Schaden gekommen ist.

    • Original von Lexy00
      Oh man, sieht ja böse aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.


      dito

      na mal sehen ob da jetzt gleich der nächste sparkurs kommt
    • ja in kassel is auchd as ersatzteilelager ....

      wundert mich ein bisschen das es zu so einem extremen brand dort kommen kann.
      Normal sollten in Al- MG- Gießereien genug Schutzvorkehrungen getroffen sein ...

    • Original von t0xiC
      ja in kassel is auchd as ersatzteilelager ....

      wundert mich ein bisschen das es zu so einem extremen brand dort kommen kann.
      Normal sollten in Al- MG- Gießereien genug Schutzvorkehrungen getroffen sein ...


      schonmal magnesium brennen gesehen?
      ist so hell wie der stern von bethlehem.

      oder eine staubexplosion?

      im VW Werk soll es zu einer ungesunden mischung gekommen sein, da brennt jeder müll..