Chippen mit knapp 160t km ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chippen mit knapp 160t km ?

      Hi , hab nen golf gti 1.8 turbo mit knapp 160t km ....hat schonmal jemand bei der laufleistung gechippt ?? wäre es möglich ihn zu chippen ohne das was verrreckt ? oder is des schon zu viel ?
      mfg

    • Ich würde es nicht machen, hat ja schon einige km hinter sich,außerdem hast du beim 1,8T eigentlich genug leistung ;)

      Gruß, Mišo

    • Gehen tuts natürlich schon, aber ich würde immer im Hinterkopf behalten, daß alle Teile schon einen gewissem Verschleiß unterliegen; bes. Lader und Kupplung werden nach einem Chippen bei diesem KM-Stand sicher schneller fällig werden als ohne.
      Über den Motor selbst würde ich mir, ordentlich Wartung und Pflege vorrausgesetzt, kaum Gedanken machen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ich habe zwar nen Diesel habe den aber auch erst mit 136 TKM Chippen lassen und habe mittlerweile 224 TKM drauf...

      Am wichtigsten ist die Fahrweise... (Meine Meinung!) Wenn mann die Motoren immer anständig warmfährt + die ne anständige wartung und Pflege haben ist der KM Stand ned des ausschlaggebende... Fährst aber immer schon von beginn an wenn er noch kalt ist Vollgas und so sachen... würde ich die finger davon lassen... Denn als Benziner hat er schon ne in " Laufleistung hinter sich...

      Zudem ein anderes Thema ist wo die Kilometer herkommen..??? KLangstreckenauto oder Kurzstreckenauto???

      Somit siehst ob du ihn chippen lässt ist rein und alleine deine Entscheidung.. =)

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • Eben, Turbo oder Kupplung erledigts beim chippen so oder so früher oder später, das muss jeder, der nen Chip rein macht, im Hinterkopf behalten. Kann auch bei nem Neuwagen schon nach 40.000 km der Lader um die Ohren fliegen...

      Aber mit nem gesunden tuning, wo vorher die Leistung gemassen wurde, sich der Motor angeguckt, und dann alles angepasst wurde, seh ich keine Probleme.

      Laptoptuning ist das bissle was anderes.

      PS: Mein V6 geht bei rund 130.000 jetzt dann auch zu Digit Power :D Erst wird der Kopf runter gemacht, mal alles studiert, dann Leistung gemessen, und dann gibts nen Tuning :D Zwischen 10 udn 20 PS und ca 30 NM werdens werden. Kosten leigen bei rund 900 Euros :) Und selbst bei 200.000 km würden sies noch so machen :D

      :P:D
    • Also, danke für die vielen top antworten...
      mein auto is immer top gepfelgt und wird immer sauber warm gefahren ;) selbst von meiner freundin sonst gibts ärger =)
      Bin ja selber kfz mechatroniker von daher is mein auto immer gut bedient mit frischöl und ersatzteilen ;)
      mfg
      edit : @mecca....sind reine autobahn km ! fahre jeden morgen autobahn...so 25-30km !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Balu-gti ()