Was macht ein Tiefpassfilter und ein Hochpassfilter?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was macht ein Tiefpassfilter und ein Hochpassfilter?

      Habe eine frage zu oben.

      Was genau machen diese Filter?

      Bin da ein Noob drin.

      Vielleicht könnte sich jemand erbarmen und mir sagen, was welcher filter macht und wann ich den brauche.

      Ich habe die Audio System F-260 bin jedoch nicht 100% glücklich, da der klang mir nicht optimal zusagt.
      Der bass tut etwas weh, und hört sich m.M. zu viel soll ich sagen aggressiv an.

      es tut mehr weh als es schön klingt.

      Vielleicht hat jemand auch diese Endstufe und kann mir sagen wie er die Endstufe eingestellt hat?

      Mfg

    • Ein Hochpassfilter lässt nur hohe Töne durch, ein Tiefpassfilter nur Tiefe.

      Einige Endstufen bieten sogar beide Filtervarianten für mehrere Kanäle an. Somit könnte man sogar bei einem Subwoofer-Kanal einen Hochpass (Subsonic) und einen Tiefpass schalten und ihn so nur von z.B. 30 - 80 Hz befeuern.

      Ein Frontsystem kannst Du mit einem Hochpassfilter bei z.B. 80 Hz vom Rest abtrennen, damit die tiefen Töne nur der Sub wiedergibt.

    • uff, sorry sagt mir alles nix.

      stell das gerne nach "hörgeschmack" ein.

      ist 80hz viel?

      nochmalnachfrag: wenn ich den tiefpassfilter aktiviere, heißt dass dann das ich nun nur tiefe töne höre? und beim hochpass genauso?
      vielleicht kannst du mir auch erklären wofür eine crossover funktion ist?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dede ()

    • Was für ein Frontsystem hast Du denn? Ist da eine Frequenzweiche mit dabei?

      Die F2 ist meines Wissens nach eine 2 Kanalendstufe, also wirst Du wohl von da per Lautsprecherkabel an eine Frequenzweiche gehen und von dort jeweils auf einen Hoch- und einen Tieftöner. Oder Du betreibst damit nur gebrückt einen Subwoofer. Welches von beiden tust Du denn?

    • Okay, dann isses ne F4-260 ... also 4 Kanal.

      Kanal 1+2 hast Du bestimmt fürs Frontsystem und Kanal 3+4 gebrückt für den Sub benutzt. Kanal 1+2 solltest Du jetzt so einstellen, dass es nur Frequenzen ab 80 Hz oder so wiedergibt ... das machst Du mit nem Hochpass. Je nach Frequenzverlauf des Infinity Systems kann der Wert natürlich variieren.

      Kanal 3+4 solltest Du dann mit einem Tiefpass bei z.B. auch 80 Hz einstellen. So gibt der Subwoofer nur Frequenzen von 0-80 Hz wieder.

      Mit so einer Aufteilung hättest Du z.B. ne gute Aufteilung für Dein System. Der Höreindruck muss Dir aber schon selber gefallen und da kann Dir keiner irgendwelche Zahlen vordiktieren. Probier ein wenig aus und dann wirst Du schon eine Einstellung für Dein Gehör finden. Jetzt weisst Du aber in etwa wozu ein Hoch- oder Tiefpass ist ;).

    • Original von Dede
      ...stell das gerne nach "hörgeschmack" ein.

      Man benutzt solche "Filter" deswegen:

      Ein Hochtöner kann in der Regel, bedingt durch seine Bauform/Membranfläche nur hohe Frequenzbereiche in guter Qualität wiedergeben. Sinkt der Frequenzbereich zu sehr (für den jeweiligen Hochtöner) ab, leidet eben die Wiedergabequalität bzw. er fängt an zu knacken/scheppern! ...wenn man`s übertereibt geht er hops!!!

      Mit einem Hochpass kann man festlegen, welcher Frequenzbereich zum Lautsprecher durchgelassen, und welcher an ihm "vorbei geleitet" wird.

      Ein Tiefpass funktioniert genau so, nur eben anderst herum!
      Selbes auch beim sog. "Midpass"; der is dann für das Zwischendrin!! :P
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • danke für die infos jungs :)

      werd mal am WE basteln gehen.

      muss gleich um 4uhr aufstehen, ich sollte mal pennen gehen.

      gute nacht :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dede ()

    • nur nochmal so als kleinen tip:

      manche radios haben einen integrierten tiefpassfilter... sprich du kannst über das radio deinen bass ansteuern...
      nagel dich daran nicht fest, die filter sind meist sehr schwammig und nicht grade empfehlenswert.

      und wo wir grad bei filtern sind.... es gibt geräte... einige endstufen haben ein solches sogar integriert, mit denen kann man frequenzen von ca. 0-20 hz blocken, da das menschliche gehör diese so und so nicht wahrnehmen kann. das spart saft auf der batterie und schont die endstufe, falls sie mehr oder weniger am limit laufen sollte.

      vllt kannst damit ja was anfangen und denkst drüber nach, falls du bei dir was umbasteln magst...

    • Original von erT!
      und wo wir grad bei filtern sind.... es gibt geräte... einige endstufen haben ein solches sogar integriert, mit denen kann man frequenzen von ca. 0-20 hz blocken, da das menschliche gehör diese so und so nicht wahrnehmen kann. das spart saft auf der batterie und schont die endstufe, falls sie mehr oder weniger am limit laufen sollte.


      Subsonic, wie oben schon geschrieben. Weiterhin schont es Deinen Sub, da er nur noch Schwingungen und wärme produziert und keinen Schall mehr. Die f4-260 hat meines Wissens aber keinen Subsonic, soweit ich das auf der Homepage gelesen habe.
    • Original von erT!
      ...manche radios haben einen integrierten tiefpassfilter... sprich du kannst über das radio deinen bass ansteuern...

      Das ist richtig, nur leider regelst Du dann den Bass/Höhen usw. für das komplette System; d.h. z.B. für die Hochtöner-Endstufe und die Bass-Endstufe und die Endstufe für die Kickbässe immer gleichzeitig.
      Das ist nicht immer wünschenswert; gerade wenn jemand eine aufwändige bzw. qualitativ hochwertige Anlage verbaut, will der im Regelfall dann auch die einzelnen Komponenten optimal abstimmen.
      Original von erT!
      ... einige endstufen ... sogar integriert, mit denen kann man frequenzen von ca. 0-20 hz blocken, da das menschliche gehör diese so und so nicht wahrnehmen kann....
      Hören nicht, aber spüren!!! 8o :P...sofern der Sub das drauf hat!
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • moin :)

      mein radio, kann den bass vom sub und von den LS seperat ansteuern:)

      momentan ist es so, wenn ich bei beiden den bass komplett auf 0 stelle, dann hab ich immer noch bass, sobald ich alles auf drehe, dann tuts teilweise echt weh.