Nach Drosselklappenreinigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Drosselklappenreinigung

      Hallo Leute

      ich habe da mal ein paar fragen...

      Da mein Auto sehr oft ausgegangen ist, wenn die Leerlaufdrehzahl zu weit abgesackt ist, beim Kupplung betätigen, bin ich zu einer Werkstatt gefahren um dieses Problem mal vorzustellen.

      Es wurde die Drosselklappe gereinigt und nun ist die Leerlaufdrehzahl sehr hoch so um die 2000 meistens, manchmal auch um die 1200.Der Mechaniker hat mir gesagt ich solle erstmal eine Weile fahren, damit sich alles einstellt usw.

      Aber jetzt ist das Problem nach 3 Tagen immernoch da...
      Im Forum habe ich gelesen, dass man nach der Drosselklappenreinigung die Grundeinstellung durchfürhren muss...Stimmt das?

      Etwas erfreuliches hat es ja..mein Auto fährt jetzt viel schneller an...vielleicht kommt es aber auch durch das super plus benzin, welches ich zum ersten mal getankt habe...

      vielen dank schonmal für Eure Antworten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von undercover ()

    • Original von undercover
      also langsam könnte ich ja mal eine antwort von euch bekommen...lol


      Nicht hetzen und immer schön cool bleiben :D

      Also . . .
      ja, nach dem Reinigen muss die Drosselklappe neu eingestellt werden. Die VW-Werkstätten wissen das, bei den freien kann ich es dir nicht sagen.
      Wenn ich mich recht entsinne MSG Auswahl08, Adresse 098 dann Grundeinstellung vornehmen (Das sollte der freundliche aber wissen :D)

      Die hohe Drehzahl könnte von deinem Tank voll Super-Benzin rühren, da stellt das Motorsteuergerät die Verbrennung aufgrund der höheren Octan-Zahl um
      An Leistung bringt dir dieses Benzin allerdings nichts, es trägt bestenfalls zur Steigerung deiner Ausgaben für Benzin bei

      ... dass dein Auto jetzt schneller anfährt wage ich zu bezweifeln, es dreht nur höher im Standgas ;)

      evtl. hilft es, wenn du die Grundeinstellung noch einmal von einer VW Werkstatt vornehmen lässt.


      /edit: Im übrigen findest du unter "Suchen" soviele Einträge zur Drosselklappe beim Golf, dass du die nächsten 2 Tage durchlesen kannst =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Samply ()

    • RE: Nach Drosselklappenreinigung

      Original von undercover
      Hallo Leute

      ich habe da mal ein paar fragen...

      Da mein Auto sehr oft ausgegangen ist, wenn die Leerlaufdrehzahl zu weit abgesackt ist, beim Kupplung betätigen, bin ich zu einer Werkstatt gefahren um dieses Problem mal vorzustellen.

      Es wurde die Drosselklappe gereinigt und nun ist die Leerlaufdrehzahl sehr hoch so um die 2000 meistens, manchmal auch um die 1200.Der Mechaniker hat mir gesagt ich solle erstmal eine Weile fahren, damit sich alles einstellt usw.

      Aber jetzt ist das Problem nach 3 Tagen immernoch da...
      Im Forum habe ich gelesen, dass man nach der Drosselklappenreinigung die Grundeinstellung durchfürhren muss...Stimmt das?

      Etwas erfreuliches hat es ja..mein Auto fährt jetzt viel schneller an...vielleicht kommt es aber auch durch das super plus benzin, welches ich zum ersten mal getankt habe...

      vielen dank schonmal für Eure Antworten


      Super Plus in einem 1,6er...*koppschüttel* ?(
    • aha also liegt der leistungszuwachs bei der drosselklappenreinigung...
      die soll voller öl gewesen sein...
      habe am montg ein termin bei einer freien werkstatt, die wollen testen ob es am lmm liegt...

      soll ich denen sagen, dass sie lieber erst die grundeinstellung für die drosselklappe durchführen sollen???oder wissen die was gemacht werden muss????

    • Also dass dein Motor zu hoch dreht liegt zu 75% an der Einstellung deiner Drosselklappe, ich würde erst mal die auf Grundeinstellung setzen und abwarten ob es besser wird.
      Gerade nach dem Reinigen der Drosselklappe kann tritt dies des öfteren auf.

      Ob das eine freie Werkstatt kann oder weis hängt von deren Ausstattung und Fachwissen ab :D

    • ahhh ok...ich habe nämlich morgen einen termin bei einer freien!!!soll ich vorher mal zu vw fahren und die grundeinstellung durchführen lassen???wie teuer ist soetwas und wie lange dauert das?Hat das VAG-COM was damit zu tun?(hehe dumme fragen ich weiß)


      cool und klappt das auch???mit der batterie abklemmen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von undercover ()

    • Batterie "anklemmen" ist nie verkehrt ;)

      Wenn du die Software hast, dann kannst du es selbst mit VAG-Com machen, ansonsten Batterie abklemmen wie beschrieben.

      Die VW Werkstatt wird auf jeden fall ihren PC zur Hilfe nehmen ist nämlich einfacher :D

    • achso wie beschrieben im forum von deressener kann man auch machen...ist das gleich aber aufwendiger???
      also schlägst du mir vor zu vw zu fahren und die sollen das mit vag-com machen?
      müsste ich das uato dann noch einfahren 50km wie beim batterie abklemmen?

    • Soweit ich das weis (wobei ich mich gerne korrigieren lasse): NEIN!

      Bei VW wird die Drosselklappe neu angelernt, soll heißen die gelernten Werte werden gelöscht und neue Werte werden erstellt.

      Kann sein, dass sich die Drosselklappe während der Fahrt noch nachstellt.

      Ich habe jetzt gerade mal in meinem Ordner das Blatt für die Drosselklappenreinigung rausgesucht. Da steht folgendes:

      ============

      Drosselklappensteuereinheit ausbauen

      Elektrische Anschlüsse an der Drosselklappensteuereinheit mit einem fusselfreien Tuch vor Verunreinigung schützen

      Drosselklappe öffnen und mit einem Rundstab aus Holz oder Kunststoff am schließen hindern

      Handelsübliches Aceton mit einem Pinsel auf Drosselklappe und Drosselklappenstutzen auftragen

      einwirken lassen

      Verunreinigungen mit dem Pinsel vollständig abspülen und, falls erforderlich mit einem fusselfreiem Tuch abwichen

      Falls keine vollständige Reinigung erreicht wurde, Vorgang wiederholen

      Aceton vollständig ablüften lassen

      Drosselklappensteuereinheit einbauen

      Lernwerte löschen -01 Motorsteuergerät / 10 Anpassung / 00 Lernwerte löschen / bestätigen

      Grundeinstellung der Drosselklappe durchführen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samply ()