Neues Auto gesucht , günstig soll er werden !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues Auto gesucht , günstig soll er werden !

      Hi, ich habe mal eine Frage an euch !

      Ich suche ein neues Auto - ganz genau gesagt, mal eins was mich im unterhalt kaum etwas kostet und im verbrauch auch sehr gut ist.
      Soll Familien tauglich sein. Habe noch einen 1,5 Jahre alten Sohn ! Sollte also nen Buggy in Kofferraum passen.

      Meine Vorstellung war einen Benziner auf LPG/CNG Autogas/Erdgas um zu bauen !

      Habt ihr da mal Tips
      Fahre täglich 150km , also kommt da schon was zusammen, und dazu kommt das ich nicht mehr soviel fürs Auto ausgeben will, aber noch ein wenig Komfort genießen dürfen !

      Meine Idee war

      - Fabia Kombi 100PS + Autogas Umbau
      - nen gebrauchten 5er BMW + Autogas Umbau
      - Golf V oder sowas in der Art

      Weiß nicht wie es bei den anderen Herstellern so ist.


      Würde mir sehr helfen wenn ihr mir da nen paar Anregungen ; Erfahrungen mitteilen könntet !

    • Ich kann dir zwar nicht sagen welches Auto du dir genau kaufen solltest, aber in jedem Fall ist der LPG Umbau genau das richtige zum geld sparen
      Allerdings nur wenn du den Wagen länger fahren wirst ...
      Und denk dran, 2010 gehen die Preise für LPG auch wieder hoch
      Kauf dir blos keinen Wagen mit Erdgas, da wirste nur unglücklich mit ...

    • wie wärs wenn du einen etwas älteren VW Passat kaufts die kosten nicht viel Versicherung und Platz hast de ohne Ende. Die kriegst du auch ab BauJahr 02 mit a "bissl Leistung" für ca 10.000 EUR. Kommt halt drauf an wiviel KM der "Neue" haben soll!

      vom BMW würd ich abraten im Unterhalt zu teuer! ?(

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IK86 ()

    • Ich find den Fabia eine gute Wahl. Wir haben grad einen gebrauchten gekauft. Ist zwar kein Kombi, aber super Ausstattung und kostengünstig ist der auch.

      Ausstattung Elegance:
      - 4 el. Fensterheber
      - Sitzheizung
      - Klima
      - 4 Airbags
      usw. usw.

      Kosten:
      ca. 30 Euro Vollkasko im Monat (SF12)
      Verbrauch ca. 6 Liter (ist der Wagen meiner Frau, ich würd bestimmt ein wenig mehr brauchen :D )

      Ach ja, ist ein 1,4 16V mit 100 PS

      Gruß
      Jörg

    • @Medianer

      Das hört sich ja gut an !
      Würde mir schon gefallen. Irgendwo ist sicher nen Unterschied zu nem VW/AUDI/BMW , aber möchte mal gerne wieder nen neues Auto ! Und auch eins was ich am Monats Ende kaum merke !

      Und da kam mir halt nen Fabia als Idee , gibt sicher auch noch andere aber der ist ja schon aus dem Hause VW

    • Original von Black is Back
      ... aber möchte mal gerne wieder nen neues Auto ! Und auch eins was ich am Monats Ende kaum merke !

      Und da kam mir halt nen Fabia als Idee , gibt sicher auch noch andere aber der ist ja schon aus dem Hause VW


      Das habe ich auch mal vor kurzer Zeit gesagt (da hatte ich noch meinen altern 1.6er mit 130.000km - Baujahr 1998 - ohne Klimaanlage)!

      Habe mich dann für einen neuen Seat Ibiza Sport Edition mit 75PS entschieden - wollte eben einfach nur ein neues Auto!
      Nachdem ich aber mit dieser Kiste nur Probleme und sogar schon den Rechtlichen Weg eingeschlagen hatte, entdeckte ich meinen neuen (Gebrauchten) Golf IV bei einem Händler!

      Dieser hat die doppelte Leistung des Seat´s und ich bin mit diesem vollkommen zufrieden - und die Mehrkosten sind geringfügig - im Jahr etwas 250 Euro! :D

      Was ich dir damit sagen möchte:
      Überlege dir nochmal ob es wirklich ein Neuwagen sein muss/soll, der eine oder mehrere Klassen unter dem Golf liegt!
      Lieber ein guter Gebrauchter Golf IV oder V mit einer höherwertigen Ausstattung und einem netten Motor als ein neuer Kleinwagen ala Ibiza oder Fabia! ;)
    • Bei meiner Fahrleistung ist sicher Richtig , warum immer ein neuer !

      Habe auch schon überlegt einen GOLF V zu nehmen, der ca. 50tkm hat.
      Mein Golf IV 110PS TDi hat jetzt 165000tkm runter, eigentlich noch nicht viel. Wenn ich ihn aber jetzt noch behalte und über 200tkm fahre. Kriege ich ihn gar nicht mehr los.

      Und noch nen Grund 3% Mehrwertsteuer nächstes Jahr !
      Dann lieber jetzt nach nem günstigeren Auto umsehen.

      Ist halt ne schwere Frage, was mann genau haben will. Würde jetzt auch gerne auf Passat oder alten 5erBMW umsteigen. Halt nur im Unterhalt immer etwas teurer.

      Naja , wird wohl nen Thread werden , der nie zu einer Lösung kommen wird.

      Trotzdem Danke an euch

    • Original von Black is Back
      Mein Golf IV 110PS TDi hat jetzt 165000tkm runter, eigentlich noch nicht viel. Wenn ich ihn aber jetzt noch behalte und über 200tkm fahre. Kriege ich ihn gar nicht mehr los.



      Was glaubst Du was Du für den jetzt noch bekommst. Es gibt doch keiner mehr viel Geld für nen Auto aus.
      Fahre den Golf weiter. Die Sachen die am häufigsten defekt sind, hast Du mit Sicherheit schon gewechselt. ;) Der nächste freut sich ein 2. Loch in A---h!
      Nur wegen der Mehrwertsteuer würde ich kein neues Auto kaufen. Rechne dir mal aus was 3 Prozent von angenommen 20 T€ sind. Sind 600 € die Du bei einem Neukauf jetzt sowiso drauf zahlst. Und den Golf gegen einen Fabia tauschen, na ich weiß ja nicht ob Du dann noch "Freude am Fahren" hast!? :]
      Ich fahre meinen bis er auseinander fällt. Habe Ihn jetzt 8 Jahre und er hat jetzt 192 tkm drauf und läuft TipTop. Es sei denn mir bietet einer für ganz kleines Geld nen Nissan Navara (Pickup), denn den könnte ich im Moment ganz gut gebrauchen. =)

      MfG Rico
    • Ich denke, was auch immer reizt, ist "das neue Auto". Aber die Freude verfliegt meistens schnell... Und ein TDI mit 160 TKM verkauft sich genauso gut mit 200 TKM... Wenn du nen Skoda kaufst, machst du noch viel mehr Verlust.

      @Golf3_1.8T
      So würde ich es auch machen, aber ist nicht jeder so "risikobereit" wie wir Pöler ;) Bin aber erst einmal stehen geblieben... (Luft)

    • Original von docsnydor
      @Golf3_1.8T
      So würde ich es auch machen, aber ist nicht jeder so "risikobereit" wie wir Pöler ;) Bin aber erst einmal stehen geblieben... (Luft)


      Wir sind eben doch die letzten Helden dieser Erde! :D

      Luftwatz hat ich bislang noch keinen, aber zweimal Filterdicht. Einmal gottseidank innerorts (kurz nach Umstellung auf Pöl, verständlich) und einmal nachts auf der A3 kurz vorm Frankfurter Kreuz....sehr lustich nachts ohne Lampe den Filter zu wechseln :rolleyes:

      Schuld war das Altpöl, das wohl doch nicht soooo fein gefiltert war wie beworben...
    • Hallo,

      also eins steht fest, entweder ein TDI oder ein benziner mit LPG...

      ich halte den benziner mit lpg für die sinnvollere variante... steuern etc sind sehr gering...

      versicherung ist auch niedrier als bei diesel fahrzeugen.

      tanken eh...

      einzige ist der umbau, de rkostet vorerst mal 1200-2500€

      ....

      nun ist die frage, welche grösse bruachst du...
      was für eine motorleistung wollst du...
      wie viel möchtest du insgesammt ausgeben...


      ....


      dann kann man schon genaueres sagen...

      neuwagen würde ich wohl cniht kaufen... am besten sind eigentlich 1-2 jahre alte autos... meistens sehr gepflegt, wenig KM runter und trotzdem zu einem anständigen kurs zu bekommen...