SCHEISSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • SCHEISSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Hi Jungs, heut mittag ist mein auto aufgebrochen worden, und die arschlöcher haben mein Handy mein schönes VW Gamma, zum glück nicht mein autotelefon(war wohl zu aufwendig) das gerade beim VW händler geholte Brillenfach, nen neuen Keilriemen auch grad beim Händler geholt und meine neuen schönen TT-Pedale samt Fußstützte mitgehen lassen!!! solche Schweine!!! mein Lack an der Beifahrertür ist ruiniert! das zahlt 100%ig keine Versicherung.

      habt ihr schon ähnliche erfahrungen machen müssen? war mitten in der Stadt. war nur für 20minuten beim Handyshop. der Parkplatzt war leider etwas abgelegen von der innenstadt, aber das ist doch echt super dreist, mitten am hellichten tag ein auto aufzubrechen, oder?

      so ein mist so ein elender! ich könnt mir in den arsch beissen! die alarmanlage hat anscheinend niemand aufmerksam gemacht. das wundert mich ja auch!

      Gruß Stefan

    • Soory, tut mir auch echt leid......und all der Scheiß-Ärger jetzt....Lack, Sachen neu besorgen......Ätzend !

      Was mich aber wundert: Den Keilriemem ? Dh. die haben in aller Ruhe den Motorraum aufgemacht (Naja, sicherlich um den Eindruck zu erwecken "Scheiße, meine Alarmanlage spinnt, ich krieg´ sie nicht ausgeschaltet !").....Aber echt dreist die Sache.....Keine Teilkasko ?

    • Also, als man meinen alten Polo "mal wieder" aufgebrochen hat, hat die Teilkasko gezahlt. Nur ne Anzeige machen, verläuft eh im Sande wahrscheinlich, nen paar Bilder für die versicherung und nen Kostenvoranschlag Deiner Werkstatt.

      Ich denke doch die Versicherung wird das zahlen...

    • Klaro deckt die Teilkasko ! Die haben sogar bei mir gedeckt als mein "Alter" 4´er 5 Wochen bei VW stand wg. Abklärung des Unfallgeschehens: Da wurden mir die gesamte Recaro-Garnitur gezockt (Einschl. Schalter). Der Wagen war danach echt nur noch Schrott (Der vorhergehende Unfallschaden, ca. 38.000,00 DM Schaden, und dann noch der Einbruch: Etwa 11.500,00 DM Schaden)...Aber so´n Gebrauchtwagenhändler aus HH hat trotzdem noch 19.000,00 DM gezahlt...*LOL*

    • jo, ist normalerweise ist das kasko sache
      bis zu nem bestimmten wert der anlage bekommst du es gezahlt(und mein versicherer hat mir geagt, dass ich in solch einem falle nichtmal hochgestuft werde)
      ich weis ja nicht wie kompetent deine werkstatt ist aber meine zb würde den schaden RICHITG in die höhe treiben

      ich hatte nen auffahrunfall(also mir ist jemand drauf gerollt) erst fingen sie an ja nur beilackieren ABER als ich denen sagte, dass ich nicht schuld war fingen sie gleich an: ja ne neue leiste alles abbauen neulackieren etc.
      musst ihnen nur gut zureden...

    • hm hab zwar nicht viel plan von den versicherungen aber mein mitgefühl hast du auch ist echt ne schweinerrei sowas! ... denken wohl die sinds .. :evil:

    • danke für das große feedback. der keilriemen lag auf dem beifahrersitz(ich bin ja auch blöd! hätt ich sie in den kofferraum gelegt!). zusammen mit den neuen anderen teilen, die ich gerade beim vw händler abgeholt hatte (TT-pedale+fußstützte[ärgert mich am meisten], keilriemen, das brillenfach und mein schönes 7110!!! :-(( )natürlich alles OVP die karte haben sie (netterweise) im auto liegen lassen. dann brauch ich wenigstens mich nit mit e-plus rumärgern. so ne scheisse! jetzt muss ich mit meinem alten C25 rumrennen! ohne vibra

      das mit der versicherung ist schon in die wege geleitet. habe vollkasko. mein vater kam mit der digi cam vom geschäft vorbei, und hat die pics gleich per e-mail an die versicherung geschickt. denke auch dass die zahlen, aber ärgerlich ist es allemal!
      und der ganze ärger. das macht mein vater zwar größtenteils, aber trotzdem. der muss sich auch arbeit damit machen.

      mal sehn wies so läuft.

      Gruß Stefan

    • dann schau mal bei Ebay nach , vielleicht versteigert ja jemand genau Deine Sachen. Oder in den Pfandläden bei Euch.

      Sauerei, selbst mitten am Tag kann man sein Auto jetzt schon nicht mehr ruhig irgendwo stehen lassen.

      Bis jetzt hab ich noch Glück gehabt. Ich leg aber auch immer schön eine Decke über die Heckablage (Soundboard) und zieh das Rollo hoch , wenn der Wagen irgendwo in Düsteren Ecken steht.

      Nur am Samstag hat mir so ein Prospekteverteiler die hintere Tür verkratzt. Sieht ganz toll aus (schwarzer Lack). Die Prospekteverteilerfirma wird es wohl zahlen, bis jetzt waren sie jedenfalls sehr kooperativ.

    • Was erwartest du eigentlich, wenn du dein Handy offen auf dem Beifahrersitz liegen läßt?

      Ist das eigentlich nicht schon "grob fahrlässig" und wird dann dementsprechend auch nicht von deiner Versicherung gezahlt?

      So in etwa wie wenn man das Bedienteil für Autoradio im Radio stecken läßt, oder den Schlüssel vom Auto und es wird dann gestohlen?

      Gruß aus Frankfurt

      Alex ;)

    • Ich denke mal, bei dem Handy und den anderen sachen, die Du offen im Auto hast liegen lassen, wirst Du wohl selbst den Schaden tragen. Kannst nur hoffen, daß Dir die Versicherung nicht gerade aus dieser Tatsache noch einen Strick dreht, so nach dem Motto "Hätten Sie die sachen in den Kofferaum getan, dann wäre ja gar nicht eingebrochen worden..." Hoffe es aber nicht für Dich.

      Wäe klasse, wenn Du uns mal über die weiteren Vorgänge auf dem Laufenden halten könntest.