Bestes NICHT-LL OEL für PD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bestes NICHT-LL OEL für PD

      Hallo !

      Ich muss demnächst mit meinem 96kW-PD (Bj. 2003) zum Oel-Wechsel-Service und möchte KEIN Longlife-Oel.

      Es geht mir nicht um den Preis, aber da ich viel Kurzstrecke fahre lohnt sich LL nicht. Welches Oel ist das beste Oel für meinen TDI ?

    • hallo.

      von aral(z.B.) gibt es 5w-40 öl speziell für pumpe-düse-motoren.ist billiger als das longlife-öl.das verkaufen wir unseren kunden auch,wenn sie kein ll-öl haben wollen.
      gruss,flo

    • Hallo,

      es muß die VW-Norm 505.01 erfüllen. Gibt es auf Ebay ab 5,00 - 6,00 Euro der Liter
      incl. Versandkosten.

      Hab in meinen ASZ nie was anderes reingetan.

      Markus

    • irgendwie versteh ich dein problem net... ;( wenn du das beste für deinen tdi willt und geld keine rolle spielt dann nimm halt einfach das öl das für deinen motor vorgesehn ist....was stört dich denn am ll öl so...?

    • Ich bin zwar nicht der Oel-Fachmann (deshalb stelle ich ja die Frage am Anfang), aber LongLife-Oel ist ja auf "langes Leben" getrimmt, d.h. es wurden dem Oel Zusätze gegen die "Alterung" des Oels zugegeben, damit es länger genutzt werden kann.

      Und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein solches Oel besser oder genauso gut für den Motor ist, wie ein gutes Oel, dass aller 15 TKM gewechselt wird. (wurde auch schon in anderen Threads festgestellt).

      Meine Frage ist ja NICHT, was ist besser, sondern ich wollte einfach nur ein sehr gutes NON-LL-Oel nehmen.

    • Liqui Moly High Tec 5W 40 (müsste so stimmen!)

      Gibts bei Ebay für 27€ (5l). Nehme das nun seit 45tkm und bin super zufrieden! Ich brauch so gut wie nie auffüllen und der Motor läuft super angenehm.

      @Alex: Ich bin eher der Meinung lieber alle 15tkm Öl zu wechseln als alle 30tkm. Wird schon so sein, dass das LL-Öl für 30tkm ausgelegt ist, aber wenn ich überlege was der Motor innerhalb der 30tkm mitmacht... nee, dann lieber alle 15tkm frisches PD-Öl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FireICE ()

    • Original von Mr_Invisible
      Schau mal hier, mitunter der Beste Öl-Thread aller Zeiten (vor allem die Beiträge von "Sterndocktor"): Klick mich


      Ich habe schon oft hier im Forum gelesen, dass man motor-talk.de vergessen kann in Bezug auf "gute" Ratschläge. Aber vielleicht gibt es dort auch "qualifizierte" Beiträge....

      Edit: Ich habe meine Frage jetzt mal dort im Thread gestellt... =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus1234 ()

    • Mal im ernst!

      Warum auf lange Wechselintervalle warten ?

      So ein Ölwechsel kostet doch max 50 € und das dann vielleicht jedes 1/4 oder 1/2 jahr ... da gibt es weitaus höhere Folgekosten beim AUto.

      Da würde ich regelm. wechseln und das beste für den Motor nehmen.

      schön nen 0W40 .... sollte bei den Baujahren kein Thema sein.