Elektronik Komplettausfall

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Elektronik Komplettausfall

      Hallo zusammen,

      heute morgen auf dem weg zur arbeit hat mien wagen irgendwie einen "herzinfarkt" gehabt. Als ich abgebogen bin, geht die hupe los , allerding nur so ein bisschen, als wenn die nicht genug saft kriegt, die schibenwischer fahren nur noch sehr langsam, der bordcomputer fällt aus, alle warnlampen gehen an.........................

      aber der wagen blieb an,... bei der nächsten roten ampel habe ich dann kurz den moptor aus und wieder angemacht, dann war auch das gelbe symbol mit dem warndreieck und dem kreis drumherum verschwunden.....


      WAS WAR DAS????????????????????

      wennmir einer was dazu sagen könnte wäre das seeeeeeeeeeeeehr hilfreich.....

      so long

      thomas

    • jo das passiert schonmal.
      is auch geil wenn plötzlich der heckscheibenwischer anfängt sich zu bewegen aber immer nur in 5 cm schritten beim lenken.

      meiner meinung nach kommt das von feuchtigkeit in irgend nem relais oder sowas

    • also hier bekannter fehler?
      hab voll den schocl bekommen..... :(

      aber wie kann ich diesen fehler beheben??? aht da wer nen tip ?

      achso, seit geraumer zeit blinkt bei mir nun immer das SERVICE JETZT im display. habe die inspektion natürlich machen lassen, nur nicht beim freundlichen. gibt es da irgendwie ne pedal tritt kombi um das auszuschalten???
      bei den ford modellen ghet das so...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golf-rakete ()

    • werds jetzt mal ausprobieren, aber was hat das mit longlife zu tun, bzw was ist das??? ist doch sone garantiesache von vw oder raff ich da grad was nicht


      UPDATE:
      @technobazar
      SUPER, hat funktioniert!!!
      einfavch klasse die community!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golf-rakete ()

    • hast schon recht. anscheinend gibts da irgendwelche probleme mit dem longlife service wegen dem öl. der rechnet sich das doch selber aus, wann neues öl rein muß oder was er verbraucht!? kein plan, was genau dort passiert. bei mir würde es dann schon mal nicht klappen.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • also ich glaube wir reden hier über das service intervall, und so wie ich das verstanden habe, ist entweder die zeit oder die laufleistung der indikator für die display anzeige... also vollig egal, ob das longlife ist oder nicht, das zurücksetzen des signals funktioniert immer, nur eben auf 2 verschiedene wege, also entweder vor 4/99 oder ab 5/99 oder nicht?

    • *thread hochhol*

      Hallo nochmal,

      ich habe immernoch ein Problem mit der Elektronik.

      Es kommt fasst täglich vor, daß beim starten oder auch während der fahrt plötzlich meine Wischer losgehen, die Hupe so trötet als hätte sie nicht genug power und alle lampen auf dem tacho blinken, seit längerem habe ich jetzt auch schon den airbagfehler. Der Drehzahlmesser stockt plötzlich und knattert richtung "0" zurück (so komisch zuckend) und die Uhr und der Tageskilometerzähler setzen sich auf "0:00" bzw "0.0" zurück.

      Was kann das sein?

      Also zu VW werde ich wohl fahren müssen, aber was erwartet mich da, ist das eine Kinderkrankheit oder doch was ernstes?

      Ich bin für jeden Tipp dankbar.

    • hattest deine Batterie mal selber abgeklemmt?

      evtl erstmal selber das Masseband auf festen Sitz kontrollieren bevor du VW dein Geld in den Rachen wirfst...

    • also es ist alles fest was fest sein kann, denke ich zuumindest, die batterie ist auf jeden fall fest verschraubt, also die kontakte.

      ich wüsste wirklich nicht was es sein kann, zumal ich erstens nicht wirklich plan von den stromlaufplänen oder so habe, und zweitens hatte ich das schon mal ganz am anfang als ich das auto mit 15000 km gekauft hatte. da war noch alles in originalzustand und kann von daher nicht an der bastelei liegen. wobei bastelei wurde immer bei acr professionell gemacht.

      gibt es da keine möglichkeit durch das fehlerbild die ursache einzugrenzen.

      gruß

      Thomas

    • Sicher gibt es die. Die Borspannung bricht bei irgendwas zu sammen.

      Also mit Multimeter bewaffnen und fleißig prüfen bis man den Übeltäter gefunden hat
      Fehlerauslesen könnte evtl auch helfen

    • aber von ner fussraumbeleuchtungmit 30 led´s und ner w8 leuchte kanns nicht kommen oder??? der wagen macht die tacho-disco ja auch wenn nicht von alle dem eingeschaltet ist.

      war heute mal bei vw und habe den fehlerspeicher auslesen lassen.

      da steht was von datenbus-verbindungsfehler und softwareüberwachung nicht auf dem neuesten stand...

      ich habe den zettelmal mitgenommen und im auto, werde den mal morgen komplett posten, vielleicht weiß einer von euch rat, weil der vw mensch mente, das seien ca. 4 std arbeit den fehler zu finden und ich wei´ß net ob ich die das machen lassen soll oder mich selbst versuche???

      mal sehen, vielleicht kann mir da noch jemand helfen?

      gruß

      Thomas